Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Gelblich/braun verfärbt von unten - Ist CARLOS noch zu retten?!

+2
M.Ramone
LeiderKeineKakteenExperti
6 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Gelblich/braun verfärbt von unten - Ist CARLOS noch zu retten?! Empty Gelblich/braun verfärbt von unten - Ist CARLOS noch zu retten?!

Beitrag  LeiderKeineKakteenExperti Sa 27 Jul 2019, 12:39

🌵 Hallo liebe Kaktus-Expert*innen! 🌵

Meinem Kaktus Carlos geht es (unschwer erkennbar) seit geraumer Zeit (einigen Monaten) gar nicht gut.

Ich (als absoluter Laie) geh davon aus, dass er von unten / innen heraus fault... (siehe Foto). ???

Bin mit meinem Latein am Ende..

hab ihn so gut wie NIE gegossen, seit ich die Verfärbung/ "Fäule" (?) bemerkt habe hat er keinen Tropfen mehr bekommen. Düngerstäbchen hat auch nichts gebracht. Außerdem steht er eigentlich so, dass er recht viel Licht abbekommt (trotzdem zu wenig?)

Kann man Carlos noch retten?! (Spitze abkappen und neu einpflanzen? --> Wenn ja, wie genau muss ich vorgehen?
Bei seinem Bruder Pedros habe ich das bereits versucht, leider ohne Erfolg. R.I.P. Pedros...) 🌵

Ich bin dankbar über eure Tipps / Hinweise / Expertise...! 🙏


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
LeiderKeineKakteenExperti
LeiderKeineKakteenExperti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : Herz für alle Kakteen

Nach oben Nach unten

Gelblich/braun verfärbt von unten - Ist CARLOS noch zu retten?! Empty Re: Gelblich/braun verfärbt von unten - Ist CARLOS noch zu retten?!

Beitrag  M.Ramone Sa 27 Jul 2019, 13:01

Herzlich willkommen im Kakteenforum, Unbekannte. Smile

Dein Kaktus schaut mir ziemlich tot aus. Oben rum tummelt sich zwar noch etwas leben, mir erscheint es aber zu spät.
Also sollte das verfärbte Stück weich sein, war es das wohl. Aber schauen wir mal.

Du kannst, wie du schon angemerkt hast, die Spitze kappen und versuchen sie neu zu bewurzeln.

Dafür nimmst du eine sterile Klinge, ob sehr scharfes Messer oder Rasierklinge ist dir überlassen.
Mit wenig bis keinem Druck solltest du da durchfahren, um kein gesundes Gewebe zu quetschen.
Schau dir den Querschnitt ganz genau an. Ist er grünlich weiß, ist alles ok. Siehst du auch nur einen braunen Punkt, musst du das Messer nochmal ansetzen.
Vorher aber wieder desinfizieren, sonst schleppst du nur die Bakterien weiter.

Wenn das Reststück noch groß genug sein sollte, lege es für zwei Wochen ca. zur Seite und lasse die Wunde verheilen.
Solltest du Vogelsand daheim haben, kannst du das Stück auch direkt nach dem Schneiden rein setzen.
Wenn nicht, bitte warten.

Ist das Stück getrocknet, kannst du es einpflanzen. Und dann wird erst gewässert, wenn das Teil neue Wurzeln hat. Vorher nicht.

Und damit sich alte Fehler nicht wiederholen möchte ich dir diesen kleinen Beitrag (klick mich) ans Herz legen. Viele Informationen, ziemlich kompakt.

Viel Erfolg!
M.Ramone
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 924
Lieblings-Gattungen : Afrikaner

Nach oben Nach unten

Gelblich/braun verfärbt von unten - Ist CARLOS noch zu retten?! Empty Re: Gelblich/braun verfärbt von unten - Ist CARLOS noch zu retten?!

Beitrag  K-S-K Sa 27 Jul 2019, 22:52

Guten Abend LeiderKeineKakteenExperti,

soweit ich das auf den Bildern beurteilen kann sieht das nach zu vielem Wasser aus. Wie oft hast du den Kaktus gegossen?

Bezüglich ausreichend Licht. Das kommt immer ganz darauf an, wo und wie deib Kaktus steht. Am Fenster zu welcher Seite oder aber mitten im Raum? Das spielt schon eine Rolle.

Ich würde auch den Kaktus noch versuchen zu retten. Wie M.Ramone schon vorgeschlagen hatte einfach schauen, wie der Querschnitt ausschaut und trocken lasen bzw anschließend bewurzeln.

Ich drücke dir die Daumen 👍

Viele Grüße

Kevin
K-S-K
K-S-K
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 41
Lieblings-Gattungen : Königin der Nacht

Nach oben Nach unten

Gelblich/braun verfärbt von unten - Ist CARLOS noch zu retten?! Empty Re: Gelblich/braun verfärbt von unten - Ist CARLOS noch zu retten?!

Beitrag  TobyasQ So 28 Jul 2019, 14:39

Bei dem Durchmesser des Kopfstückes, würde ich das Teil noch großzügig zum Leitbündel konisch anspitzen. Sonst sieht es wie hier auf dem Bild aus dem Thema " Durst " aus. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Wurzelbildung würde, wie man sieht, zwar gelingen, aber die trockenen Gewebeteile könnten nach dem Einpflanzen wieder zu faulen beginnen. In dem Hohlraum könnten sich Schädlinge einnisten, die dort vor einer Bekämpfung quasi unerreichbar wären.
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3563
Lieblings-Gattungen : .

Nach oben Nach unten

Gelblich/braun verfärbt von unten - Ist CARLOS noch zu retten?! Empty Danke! Ich mach mich mal an die Rettung Carlos...

Beitrag  LeiderKeineKakteenExperti So 28 Jul 2019, 17:32

Danke schon mal K-S-K & M.Ramone für eure sehr hilfreichen Tipps! danke


@K-S-K:
(Kurze Anmerkung: Nein, dass ich Carlos ZU VIEL gegossen habe, kann ich mir absolut NICHT vorstellen...
Hab ihm in 6 Monaten nicht mehr als einen Eierbecher Wasser gegeben... und alls er anfing sich zu verfärben (vor ein paar Monaten) habe ich ihn seit dem GAR NICHT mehr gegossen...!) Rolling Eyes


@TobyasQ:
"Teil noch großzügig zum Leitbündel konisch anspitzen"
---> Was genau bedeutet das? Was genau hab ich zu tun.?Bin leider noch absoluter Neuling bei dem ganzen Kakteen-Spaß...

LeiderKeineKakteenExperti
LeiderKeineKakteenExperti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : Herz für alle Kakteen

Nach oben Nach unten

Gelblich/braun verfärbt von unten - Ist CARLOS noch zu retten?! Empty Re: Gelblich/braun verfärbt von unten - Ist CARLOS noch zu retten?!

Beitrag  Gast So 28 Jul 2019, 23:22

Hallo und herzlich Willkommen hier im Forum!

Von einem Eierbecher Wasser in einem halben Jahr kann auch in der Vegetationszeit kein Kaktus sonderlich glücklich leben. Im Link von Marcus steht ja mehr dazu...

Konisch zuspitzen soll heißen, dass du die Rippen außen schräg abschneiden solltest, damit der Mittelstrang mit den Leitbündeln nach dem Trocknen sich eben nicht so nach oben wölbt und kein Hohlraum entsteht. Aus diesen Leitbündeln sollten dann später die Wurzeln kommen und diese sollten gleich Bodenkontakt haben und nicht erstmal tatenlos in der Luft baumeln müssen.

Gutes Gelingen und beste Grüße - Shamrock (aka Matthias)
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Gelblich/braun verfärbt von unten - Ist CARLOS noch zu retten?! Empty Up Date von Carlos

Beitrag  LeiderKeineKakteenExperti Mo 19 Aug 2019, 12:32

Hallo Zusammen,

ich hab es jetzt vor ein paar Tagen gewagt und Carlos einen Kopf kürzer gemacht.

Hoffe ich habe eure Anweisungen soweit richtig befolgt...?!
Hab die Schnittstelle wie empfohlen mit etwas Kohle (zerriebene&zerhackte Kohletabletten) bestäubt...

Hab noch eine Frage dazu, wie ich Carlos trocknen lassen soll (bis dann hoffentlich Wurzeln kommen)... ?!

Vogelsand konnte ich keinen auftreiben,
deshalb hab ich ihn jetzt einfach mal auf einen leeren Blumentopf gesetzt (so dass die Schnittfläche größtenteils frei ist.)
Passt das soweit?


Vielen lieben Dank euch!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


LeiderKeineKakteenExperti
LeiderKeineKakteenExperti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : Herz für alle Kakteen

Nach oben Nach unten

Gelblich/braun verfärbt von unten - Ist CARLOS noch zu retten?! Empty Update 2.0 - Carlos am Trocknen...

Beitrag  LeiderKeineKakteenExperti Mo 19 Aug 2019, 12:33

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


---> So trocknet Carlos...!
LeiderKeineKakteenExperti
LeiderKeineKakteenExperti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : Herz für alle Kakteen

Nach oben Nach unten

Gelblich/braun verfärbt von unten - Ist CARLOS noch zu retten?! Empty Re: Gelblich/braun verfärbt von unten - Ist CARLOS noch zu retten?!

Beitrag  Gast Mo 19 Aug 2019, 12:55

Bisher hast du alles richtig gemacht. Rund 10 Tage trocknen lassen und dann ab auf's Substrat mit Carlos, gelegentlich sprühen und Daumen drücken.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Gelblich/braun verfärbt von unten - Ist CARLOS noch zu retten?! Empty Re: Gelblich/braun verfärbt von unten - Ist CARLOS noch zu retten?!

Beitrag  thommy Mo 19 Aug 2019, 13:00

Hallo
Das sieht alles ganz gut aus,jetzt heißt es geduldig warten bis sich die ersten Wurzeln zeigen.
Viele Grüße
Thomas
thommy
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 734
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen ,Ariocarpus sowie alles winterharte an Echinocereen,Escobaria,Pediocactus und Opuntien.

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten