Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Wer frisst Echeverien von innen?

3 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Wer frisst Echeverien von innen? Empty Wer frisst Echeverien von innen?

Beitrag  JM1954 Fr 21 Feb 2020, 17:15

Habe im Herbst im Stamm einer Echeveria shaviana, die durch abgeworfene Blätter immer kleiner wurde, ein weißgelbliches Tier, fast wie ein kleiner Engerling, als Übeltäter gefunden. Vor eine Woche ist mir im Winterlager eine Sukkulente (weiß nicht genau was das für eine ist) aufgefallen: Blätter verschrumpelt, fallen leicht ab, Stamm schaut vertrocknet aus. Im Stamm fand ich dann genau so ein Vieh wie in der Echeveria. Auf einem Blatt fand ich weißes Gespinst. Verlassenes Gelege? Diesmal hab ich ein paar Fotos gemacht, Größenvergleich mit einem Stecknadelkopf, siehe Bilder.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Weiß jemand was das für ein Untier ist?
Vielen Dank, Jürgen
JM1954
JM1954
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Wer frisst Echeverien von innen? Empty Wer frisst Echeverien von innen?

Beitrag  JM1954 Fr 21 Feb 2020, 17:19

Habe noch drei Bilder:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
JM1954
JM1954
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Wer frisst Echeverien von innen? Empty Re: Wer frisst Echeverien von innen?

Beitrag  jupp999 Fr 21 Feb 2020, 17:40

Hallo Jürgen,
JM1954 schrieb:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
ich bin da absolut kein Experte. Die Hinterbeine erinnern mich jedoch an eine/n Grashüpfer/Heuschrecke.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4446
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Nach oben Nach unten

Wer frisst Echeverien von innen? Empty Re: Wer frisst Echeverien von innen?

Beitrag  plantsman Fr 21 Feb 2020, 17:46

Moin,

Dickmaulrüssler lieben Echeverien. Das ist genau DAS Schadbild.

Leider erkennt man es oft zu spät. Wenn man aber Anzeichen für Dickmaulrüssler im Garten hat (Buchtenfraß an hartlaubigen Gehölzen wie z.B. Rhododendron und Bergenien) sollte man seine Echeverien öfter kontrollieren. Ich wackel im Sommer immer mal wieder an meinen Pflanzen. Wenn sie fast zwanglos vom Substrat abzuheben gehen, sollte das Erdreich und die Stammbasis sofort kontrollieren.

Das Gewebe war wohl eine harmlose Spinnen-Kinderstube, hat auf jeden Fall nix mit dem Käfer zu tun.

_________________
Tschüssing
Stefan
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2327
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Wer frisst Echeverien von innen? Empty Re: Wer frisst Echeverien von innen?

Beitrag  jupp999 Fr 21 Feb 2020, 17:53

Hallo Stefan,

100 Punkte!
Wenn man im Netzt nach "Dickmaulrüssler" und "Puppe" sucht, sieht man auch genau solche Puppen.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4446
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Nach oben Nach unten

Wer frisst Echeverien von innen? Empty Wer frisst Echeverien von innen?

Beitrag  JM1954 Fr 21 Feb 2020, 18:21

Vielen Dank euch!
Da diese Dickmaulrüsseltiere angeblich nachtaktiv sind, werde ich mich dann mal- wenns frostfrei ist und nicht regnet - nacht auf die Lauer legen! Militär
JM1954
JM1954
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Wer frisst Echeverien von innen? Empty Re: Wer frisst Echeverien von innen?

Beitrag  Gast Fr 21 Feb 2020, 19:01

Dauert aber noch eine ganze Weile, bis die mal aktiv werden. Klasse Fotos!
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Wer frisst Echeverien von innen? Empty Re: Wer frisst Echeverien von innen?

Beitrag  plantsman Fr 21 Feb 2020, 19:43

Moin,

zur Zeit bringt es nix, sich auf die Lauer zu legen. Die liegen jetzt alle als Puppe im Boden verborgen. Die erwachsenen Käfer schlüpfen dann im Laufe des Frühsommer und müssen, damit sie Eier legen können, erst an hartlaubigen Immergrünen knabbern. So viel ich weiß, gibt es vom Gefurchten Dickmaulrüssler nur Weibchen, deshalb dieser sogenannte Reifefrass. Dann legen sie ihre Eier und die kleinen Larven fressen an allem was dick und fleischig ist. Ganz besonders lieben sie Steinbrechartige. Dazu gehören alle Crassulaceae und, natürlich, die Steinbrechgewächse. Aber auch staudige Rosengewächse wie Erdbeeren werden nicht verschont.
Die einzigen, die jetzt noch aktiv sind, sind die überwinternden Larven der letzten Herbst-Generation.

_________________
Tschüssing
Stefan
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2327
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Wer frisst Echeverien von innen? Empty Re: Wer frisst Echeverien von innen?

Beitrag  Gast Fr 21 Feb 2020, 20:28

Selten überwintern auch Imagos, die könnte man dann auch evtl. schon früher antreffen.
Durch Parthenogenese ist der größte Teil der Tierchen weiblich. Aber ein paar Männer gibt´s natürlich auch immer wieder, um den Genpool auch etwas frisch zu halten.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Wer frisst Echeverien von innen? Empty Wer frisst meine Echeverien von innen?

Beitrag  JM1954 So 23 Feb 2020, 22:36

Habe auch inzwischen im www ein bisschen über die netten Tierchen nachgelesen. An meinen Rhododendren sieht man einige der typischen halbkreisförmigen Fraßspuren, aber es sind nur einzelne Blätter angeknabbert. Ich glaube, auf einen Nematodeneinsatz kann ich noch verzichten. Ich halte erst mal ab Mai Ausschau nach den erwachsenen Käfern.
Waidmannsdank, Jürgen
JM1954
JM1954
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten