Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Böse Vögel :-(

+6
CharlotteKL
Shamrock
OPUNTIO
danny80
papamatzi
TIKA
10 verfasser

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Böse Vögel :-( Empty Böse Vögel :-(

Beitrag  TIKA So 12 Jul 2020, 10:51

Hallo,

ich weiss nicht, wo ich das Thema einordnen kann- also falls es hier falsch ist, kann es gerne verschoben werden.

Ich habe dieses Jahr erstmals meine Lithops auf dem Balkon ohne Schattiernetz hingestellt. Das Netz diente in den letzten Jahren wirklich zum Schattieren, weil mein Balkon Südseite ist, und da schnell mal was verbrennt, wenn es aus der Winterpause kommt. Dieses Jahr habe ich dann gedacht, ich gönne den Lithops mal die ungefilterte Sonne- wenn schon nicht von oben - dann wenigstens von der Seite. Das war ein Fehler :-(((  .  In den letzten Wochen habe ich immer wieder kleinere Lithops auf meinem Balkon rumliegen sehen, von denen ich dachte, die wären vom Wind rausgerissen. Nun fand ich heute früh eine etwas größere "Verwüstung" vor- zwei richtig große Pflanzenkörper lagen ziemlich angehackt und rausgerupft so rum. Vor zwei Tagen saß  eine große Krähe direkt vor meiner Balkontür  und guckte neugierig rein. Also wahrscheinlich haben diese Vögel meine Lithops jetzt als Spielwiese entdeckt. Nun muss ich doch wieder das Schattiernetz davor machen- oder habt Ihr noch andere Ideen?
PS: So ein generelles Vogelnetz wie es viele an der Balkonbrüstung haben, geht bei mir nicht zu befestigen, weil der Balkon nicht überdacht ist (Dachgeschoss).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


VG
Grit
avatar
TIKA
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 61
Lieblings-Gattungen : Lithops, Hoya

Nach oben Nach unten

Böse Vögel :-( Empty Re: Böse Vögel :-(

Beitrag  papamatzi So 12 Jul 2020, 12:58

Keine andere Ideen. Leider.
Nur mein Mitgefühl als jemand, der diese Erfahrungen auch schon machen musste.
Nicht Lithops, aber andere kleinere, wenig bedornte Pflänchen wurden herausgezogen oder mitgenommen. Mad
Ich werde wohl künftig etwas stärker bewehrte Kameraden als Bodyguards daneben stellen. Twisted Evil Sofern das möglich ist.
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1938
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Böse Vögel :-( Empty Re: Böse Vögel :-(

Beitrag  danny80 So 12 Jul 2020, 13:25

Hallo Grit,

du könntest dir mit Dachlatten ein Gestell bauen, worüber du dann das Netz spannen könntest. Mir sähe das dann aber zu sehr nach Knast aus, ist aber Geschmachssache. Oder du beschränkst das Netz auf die Planzenkisten.
Bei der Google Bildersuche findest du sicher einige Ideen.

Gruß
Danny
danny80
danny80
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 87
Lieblings-Gattungen : zu viele

Nach oben Nach unten

Böse Vögel :-( Empty Re: Böse Vögel :-(

Beitrag  OPUNTIO So 12 Jul 2020, 14:09

Stell eine Plastik Krähe hin.
Kein anderer Vogel wird dort hinfliegen.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4338
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Böse Vögel :-( Empty Re: Böse Vögel :-(

Beitrag  Shamrock So 12 Jul 2020, 23:48

In der Tat hatten wir das Thema allein in den letzten Wochen mehrfach - aber immer in irgendwelchen anderen Threads versteckt.

So völlig unbewehrte Sukkulenten wie Lophophora oder Lithops enthalten normalerweise diverse Alkaloide, mit denen sie sich vor Fressfeinden schützen. Nur wissen das offenbar unsere heimischen Vögel nicht.
Schick deine Lithops zum Selbstverteidigungskurs, damit sie sich wehren können!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26818
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Böse Vögel :-( Empty Re: Böse Vögel :-(

Beitrag  CharlotteKL Mo 13 Jul 2020, 11:08

Ja, ich war eine von den Kakteen-Neulingen, die erst vor etwa anderthalb Wochen einen Krähenangriff zu beklagen hatte!
Krähen sind sonst Vögel, die ich sehr gerne mag, aber die Entführung meines Gymnocalycium baldianum (bis heute nicht wieder aufgefunden) und Angriffe auf drei weitere Kakteen habe ich ihnen sehr übel genommen.

Allerdings habe ich jetzt eine gute Lösung für das Problem gefunden: Ich habe einen einfachen Drahtkorb über die Kakteen gestülpt. Bei mir stehen sie draußen auf der Fensterbank und der Drahtkorb ist durch eine Schnur, die ich nach innen geführt und dort an der Heizung festgebunden habe, gesichert.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich habe zwar wieder Krähen in der Nähe der Kakteen gesehen, aber der Korb ist anscheinend schwer und groß genug, dass sie den nicht anheben können.
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1052
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Böse Vögel :-( Empty Re: Böse Vögel :-(

Beitrag  Cristatahunter Mo 13 Jul 2020, 12:49

Wie wäre es mit etwas Kreativität.

Windräder wie sie am Kirmes angeboten werden, Folienballone oder glitzernde Bänder die im Wind rascheln. Alte CDs oder Blechdosendeckel an Fäden aufhängen. Zwischen die Pflanzen mit Wasser gefüllte PET Flaschen ohne Etiketten aufstellen. Daneben ein eingeschaltetes Radio mit dem Nachrichtensender laufen lassen.

Eine Vogelscheuche aus Dachlatten basteln. Einen Hut aufsetzen und grosse Augen aufmalen.

Tote Krähendummys aufhängen. Schwarze Plastikfolie mit etwas Stroh füllen und den Rest der Folie in Streifen runterhängen lassen. Sieht aus wie eine tote Krähe mit gebrochenen Flügeln. Dann an einem Galgen aufhängen.

Ein Schild aufstellen: Für Vögel verboten daraufschreiben. Wink

Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21686
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Böse Vögel :-( Empty Re: Böse Vögel :-(

Beitrag  Gymnocalycium-Fan Mo 13 Jul 2020, 13:24

Hallo,

vielleicht hätte ich da einen Tipp:

ich habe schon einmal Sämlinge in einen Hamsterkäfig/Mäusekäfig gestellt - so kam die Sonne hinein, aber nicht die Vögel... Für höhere Kakteen-Exemplare täte es dann auch ein Vogelkäfig...;-)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mit lieben Grüßen,
Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 574
Lieblings-Gattungen : EH, LH, Astros, Sempervivum, Aloen, Haworthia… - insgesamt eher nette, rundliche Pflanzen mit kurzen, geraden oder gar keinen Dornen

Nach oben Nach unten

Böse Vögel :-( Empty Re: Böse Vögel :-(

Beitrag  CharlotteKL Mo 13 Jul 2020, 13:28

Einen Kleintierkäfig hatte ich auch in Betracht gezogen, aber alle, die ich im Zoogeschäft gesehen habe, waren für meine Zwecke viel zu groß (was ja eigentlich gut ist für die Tiere, nur die Pflanzen brauchen das nicht).
Mein Drahtkorb aus dem Baumarkt war dann auch finanziell viel günstiger; er hat nur etwa 5€ gekostet. Während Tierkäfige sich ja locker im Bereich 60-80€ bewegen können.

Einen Tierkäfig würde ich also nur verwenden, wenn man schon einen hat.
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1052
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Böse Vögel :-( Empty Böse Vögel :-(

Beitrag  TIKA Mo 13 Jul 2020, 18:47

Hallo an alle,

vielen lieben Dank für Eure Anteilnahme und z.T. sehr kreativen Ideen Cool .
Ich habe jetzt erstmal wieder das Schattiernetz davor gemacht und werde dann in nächster Zeit mal gucken, ob ich ein Stück von solchem grobmaschigen Netz bekomme, womit manche den ganzen Balkon einzäunen- das hänge ich dann anstelle des Schattiernetzes direkt vor die Pflanzkisten- nimmt wahrscheinlich wesentlich weniger Licht weg als das Schattiernetz. Hamsterkäfige/Vogelkäfige über den Pflanzen ist zwar grundsätzlich eine gute Idee, aber es wäre mir bei der Masse von Töpfen die ich habe zu umständlich, wenn ich dann zum Gießen jedes Mal dutzende Käfige öffnen muss (mal ganz zu Schweigen von den Anschaffungskosten für die Käfige).


VG
Grit
avatar
TIKA
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 61
Lieblings-Gattungen : Lithops, Hoya

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten