Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Gymno verfärbt

Nach unten

Gymno verfärbt Empty Gymno verfärbt

Beitrag  CharlotteKL Di 11 Aug 2020, 16:37

Hier mal wieder ein Panik-Post, weil ich eine plötzliche Veränderung an einem meiner Kakteen festgestellt habe, die ich nicht einordnen kann:

Mein Gymnocalycium pugionacanthum hat seit maximal einer Woche merkwürdige, recht großflächige Verfärbungen. Seine Epidermis war schon immer ca. bis auf halbe Höhe verkorkt/verholzt und die Verfärbung scheint sich von dort aus auszubreitenj. Sie hat klare Kanten und ist gelblich-grün, während die normale Epidermis einfach grün ist.
Der Kaktus fühlt sich an den verfärbten Stellen ganz genauso an wie im normalen Teil. Die Verfärbungen treten vor allem auf der sonnenabgewandten Seite auf.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Blau: Normale Verkorkung, denke ich? Hatte er schon bei Lieferung.
Rot: Diese Verfärbung ist neu! In echt deutlicher zu sehen als auf dem Foto.

Was kann das sein? Ist es besorgniserregend oder harmlos?
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1333
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Gymno verfärbt Empty Re: Gymno verfärbt

Beitrag  Gast Mo 24 Aug 2020, 15:05

Hallo Charlotte,

wenn die Epidermis sich fest anfühlt, würde ich momentan keine Panik schieben. Wahrscheinlich kannst du sowieso nichts dagegen machen. Man kann den "Schaden" auf dem Foto auch nicht gut erkennen. Ich würde mal vermuten, dass sich die Verkorkungen dort weiter entwickeln.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Gymno verfärbt Empty Re: Gymno verfärbt

Beitrag  CharlotteKL Mo 24 Aug 2020, 15:11

Hallo Elke,
vielen Dank für die Antwort! Ich habe ihn inzwischen weiter beobachtet und mir scheint jetzt auch, dass es einfach die weiter voranschreitende Verkorkung ist. Die neu verfärbten Bereiche sehen inzwischen fast genauso aus wie die darunterliegenden, die schon von Anfang an verkorkt waren.
Ich bin überrascht, dass ein so großer Teil des Gymnos außerhalb des Substrats verkorkt, aber es ist ja auch nicht schlimm. Er wächst ansonsten weiter.
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1333
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten