Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Schrumpelige weiche Stelle

+2
Shamrock
LgUntergrund
6 verfasser

Nach unten

Schrumpelige weiche Stelle  Empty Schrumpelige weiche Stelle

Beitrag  LgUntergrund Mi 19 Aug 2020, 18:39

Guten Tag ihr lieben ich habe vor ein paar Monaten leider einen von meinen Kakteen weg schmeißen müssen da er am faulen war habe versucht so viel von dem guten zu retten wie ich konnte nun habe ich hier einen Ableger von dem Kaktus und an Einer stelle wird er leicht krusselig und ist etwas weicher als der Rest dazu hat er an der Stelle auch keine Stacheln mehr ist das auch die faule oder habe ich etwas falsch macht
Mit freundlichen Grüßen Lukas


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
LgUntergrund
LgUntergrund
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7
Lieblings-Gattungen : Alles was blüht und wachsen will

Nach oben Nach unten

Schrumpelige weiche Stelle  Empty Re: Schrumpelige weiche Stelle

Beitrag  Shamrock Mi 19 Aug 2020, 23:30

Mal abgesehen vom Wachstum unter extremen Lichtmangel sehe ich nichts besorgniserregendes. Liegt´s an meinen Augen oder an meinem Bildschirm? Sieht jemand anders mehr?

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27072
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Schrumpelige weiche Stelle  Empty Re: Schrumpelige weiche Stelle

Beitrag  Andreas75 Do 20 Aug 2020, 01:10

Naja, das ist was chamaecereus- artiges, da ist so ein Wachstum durchaus normal (auch wenn er in der Tat heller stehen könnte).
Wo die Areolen abgefallen sind, wurde er wohl etwas rau gehändelt (und sei es seinerzeit beim vermehren/ retten). Und was das weiche angeht, so sollte man mal schauen, wie die Bewurzelung aussieht. Wie oft wird gewässert?
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 415
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Notocactus, nordamerikanische Winterharte sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Schrumpelige weiche Stelle  Empty Re: Schrumpelige weiche Stelle

Beitrag  Die Dicke Do 20 Aug 2020, 09:36

Hallo Lukas, ich kann dir nichts einreden, aber/ falls du so verfährst wie dir geraten - falls du also austopfst, um den Zustand der Wurzel zu beurteilen, mögest du mal einen Feuchtesensor (handelsübliches Teil) mit eintopfen, wenn du wieder solch großen Topf und solch große Substratmenge nehmen willst für deinen Kaktus.

Es ist noch nicht lange her, da ging es vielen meiner wenigen Pflanzen umso schlechter, je größer die Pflanzgefäße (Volumen) und die Substratmengen (Massen) pro Pflanze waren,  Es hat lange gedauert, bis ich imstande war, eine gesunde Periodik zwischen dem Wässern und Trocknen großer Substratmengen, die ich verdunstungsfähigen kleinen Pflanzen verordnete, fand. Will sagen, dass ich angesichts großer und tiefer Pflanzgefäße an mein Dilemma zurückdenken muss. Heute geben mir die kleinen Pflanztöpfe - oder die flachen - mehr Sicherheit im Umgang. mfG
avatar
Die Dicke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 182
Lieblings-Gattungen : Balsaminen - alle nicht sukkulenten

Nach oben Nach unten

Schrumpelige weiche Stelle  Empty Re: Schrumpelige weiche Stelle

Beitrag  Wühlmaus Do 20 Aug 2020, 14:20

LgUntergrund schrieb:Guten Tag ihr lieben ich habe vor ein paar Monaten leider einen von meinen Kakteen weg schmeißen müssen da er am faulen war habe versucht so viel von dem guten zu retten wie ich konnte nun habe ich hier einen Ableger von dem Kaktus und an Einer stelle wird er leicht krusselig und ist etwas weicher als der Rest dazu hat er an der Stelle auch keine Stacheln mehr ist das auch die faule oder habe ich etwas falsch macht
Mit freundlichen Grüßen Lukas

Hallo Lukas,

ich habe eine große Bitte: Könntest du wohl in deinen Sätzen demnächst einige Punkte einfügen, damit man weiß, wo der eine Satz endet und der andere beginnt? Das würde erheblich zum Lesekomfort beitragen. Vielen Dank. Wink

An dem Kaktus, den du zeigst, kann ich auch keinen Fehler feststellen. Es stimmt, dass man nicht von vornherein zu große Töpfe nehmen soll. Bei Tomatenpflanzen geht das wohl, aber Kakteen, die eher wenig Wasser benötigen, bleibt einfach das Substrat sonst zu lange feucht.

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5931
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

Schrumpelige weiche Stelle  Empty Re: Schrumpelige weiche Stelle

Beitrag  Konni Fr 21 Aug 2020, 09:46

Hallo,

als ich Herbst 1979 mit den Kakteen angefangen habe, habe ich es auch mit den Pflanzen gut gemeint und
immer einen großen Topf genommen.

Das brachte auch keinen Erfolg. Ein Jahr habe ich so herum experimentiert und mehrere Pflanzen gehimmelt.

1981 bin ich dann zur Ortsgruppe gestoßen und eine der ersten Faustregeln die man mir dort bei brachte war:
"Zwischen Topfrand und Pflanzenkörper gehört immer nur ein Finger breit Platz. Dann fühlen sich die Pflanzen
wohl".

Nachdem ich alle Pflanzen nach dieser Regel umgepflanzt hatte fühlten sich alle schon nach wenigen Monaten
wohl, bildeten einen schönen Wurzelballen und ab da hatte ich keine weiteren solcher Probleme.

Daran halte ich mich mit Erfolg bis heute.

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Und darum haben wir einen Gemüsegarten [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Konni
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 1027
Lieblings-Gattungen : kleine mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus, Echinopsis- und Trichocereus Hybriden

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten