Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Disocactus flagelliformis stirbt ab

3 verfasser

Nach unten

Disocactus flagelliformis stirbt ab Empty Disocactus flagelliformis stirbt ab

Beitrag  Pälzer So 07 März 2021, 17:08

Hallo allerseits,
mein Schlangenkaktus macht mir Kummer: Immer mehr Triebe bekommen zunächst kleine braune Flecken, welche sich dann ausweiten, und schliesslich stirbt der ganze Trieb dann ab, siehe Bilder. Ist das Problem bekannt? Viel wichtiger für mich: Kann man da was machen?
Danke für jede Hilfe
Pälzer
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Pälzer
Pälzer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 10
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Disocactus flagelliformis stirbt ab Empty Disocactus flagelliformis stirbt ab

Beitrag  Spickerer So 07 März 2021, 19:33

Hallo Pälzer,
ich verstehe nicht so viel von Schlangenkakteen. Bei mir sind diese Pflanzen früher auch immer schnell eingegangen. Ich habe erst im vergangenen Jahr wieder neue Stecklinge angeschafft, weil ich es doch noch einmal wagen möchte.

Bei deinem Exemplar kommt das Unheil scheinbar von unten und arbeitet sich nach oben durch. Das lassen jedenfalls die unten schon gelblich gewordenen Triebe ahnen. Vielleicht eine Fäule, die an den Wurzeln beginnt. Auch die braunen Flecken auf den Trieben lassen nichts gutes für die Zukunft erahnen. Diese Pflanze ist sehr krank. Wäre es meine Pflanze, so würde ich sie sofort entsorgen. Du kannst jederzeit im Fachhandel an gesunde Exemplare kommen, falls du so eine weiter pflegen möchtest. Du kannst auch Stecklinge schneiden, aber diese Krankheit scheint tief in ihnen zu stecken und wird bei nächster Gelegenheit wiederkommen. Einen besseren Rat kann ich dir dazu leider nicht geben. Viel Glück, egal was du jetzt machst.  

Vielleicht hat ja noch Jemand einen besseren Rat für dich.  Rolling Eyes  

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5639
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinospis.

Nach oben Nach unten

Disocactus flagelliformis stirbt ab Empty Re: Disocactus flagelliformis stirbt ab

Beitrag  Gast So 07 März 2021, 20:50

Mal andersrum gefragt: Wie hast du die denn überwintert? Erfahrungsgemäß mögen die keine komplett trockene Überwinterung.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Disocactus flagelliformis stirbt ab Empty Re: Disocactus flagelliformis stirbt ab

Beitrag  Pälzer Di 09 März 2021, 16:25

Die Überwinterung ist sicher nicht optimal, weil der Standort relativ dunkel und warm (15-18°C) ist. Von Zeit zu Zeit giesse ich, aber durchaus nur alle 4 Wochen. Reicht das nicht?
Pälzer
Pälzer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 10
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Disocactus flagelliformis stirbt ab Empty Re: Disocactus flagelliformis stirbt ab

Beitrag  Cristatahunter Di 09 März 2021, 22:31

Auch noch anfällig auf Spinnmilben.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20552
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten