Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Kranke Kakteen

4 verfasser

Nach unten

Kranke Kakteen Empty Kranke Kakteen

Beitrag  Kaktus138 Fr 26 März 2021, 19:35

Hallo zusammen,
drei meiner Kakteen sind krank und ich frage mich, was es ist und ob man noch etwas machen kann. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

1. Opuntie: Als ich sie letztes Jahr aus dem Winterquartier holte, hatte sie diese komischen rot-braunen Punkte und war insgesamt eher hellgrün-gelblich. Im Sommer begann sie dann mehr und mehr zu verholzen, gerade auch von oben. Die Triebe, die letztes Jahr neu gewachsen sind, sind stark vertrocknet, sodass ich sie abgemacht habe. Jetzt treibt sie neu aus, macht es Sinn, den neuen Trieb zu vereinzeln? Und wie sollte ich da vorgehen?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

2. Matucana? Hat plötzlich diesen weißlichen Belag, sind das Parasiten und kann man da was machen?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

3. Gymnocalycium? Hat letztes Jahr sehr schön geblüht, sind die Verkorkungen eventuell Sonnenbrand?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vielen Dank schonmal für mögliche Ideen!
Kaktus138
Kaktus138
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Kranke Kakteen Empty Re: Kranke Kakteen

Beitrag  Kaktusfreund81 Fr 26 März 2021, 20:35

Hallo,

herzlich Willkommen im Forum!

Alle Deine Kakteen haben einen sehr starken Spinnmilbenbefall. Du solltest beispielsweise mit einem ölhaltigen Akarizid sprühen oder einer Mischung aus Spiritus, Kernseife und Wasser. Wenn du Glück hast, treiben die geschädigten Pflanzen wieder neu aus, wie bei der Opuntie schon sichtbar ist.

Für den frischen Opuntientrieb ist es aber noch für eine Bewurzelung zu früh, der muss auf jeden Fall noch ausreifen.

_________________
Beste Grüße
Sami


https://www.notocactus.eu/
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2273
Lieblings-Gattungen : Notokakteen, Gymnocalycien & andere Südamerikaner / Hybriden von Echinopsis, Trichocereus, Lobivia, Hildewintera & Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Kranke Kakteen Empty Re: Kranke Kakteen

Beitrag  Gast Fr 26 März 2021, 23:19

Hallo -äh- Dingenskirchen,

herzlich Willkommen hier im Forum!

Lass mich raten: Diese Verfärbungen treten primär im Winter auf... Wahrscheinlich überwinterst du in der Wohnung, oder? Trockene Heizungsluft...? Nach einer gezielten Spinnmilbenbekämpfung lohnt es sich die Luftfeuchtigkeit (Sprühen o.ä.) höher zu halten, das mögen die Biester nämlich auch nicht.

Ansonsten empfiehlt sich baldmöglichst deine Kakteen in ein artgerechtes Substrat umzutopfen: https://www.kakteenforum.com/t32159-faustregeln-zur-pflege-von-kakteen-und-anderen-sukkulenten

Die Matucana ist übrigens eher eine Echinopsis.

Gutes Gelingen und liebe Grüße - Shamrock (aka Matthias)
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Kranke Kakteen Empty Re: Kranke Kakteen

Beitrag  OPUNTIO Sa 27 März 2021, 10:55

Shamrock schrieb:
Die Matucana ist übrigens eher eine Echinopsis.

Findest du?
Keine M.polzii?

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4176
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Kranke Kakteen Empty Re: Kranke Kakteen

Beitrag  Gast Sa 27 März 2021, 11:16

Stimmt, könnte natürlich auch sein.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Kranke Kakteen Empty Re: Kranke Kakteen

Beitrag  Kaktus138 Sa 27 März 2021, 13:06

Vielen Dank für die Antworten!
Ich werde die Kakteen behandeln und versuchen, das Problem in Zukunft zu verhindern.
LG Rieke
Kaktus138
Kaktus138
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Kranke Kakteen Empty Re: Kranke Kakteen

Beitrag  Tenellus Mo 29 März 2021, 09:12

Hallo Rieke,
die braunen Stellen (Epidermisschäden) gehen übrigens nicht mehr weg. Das sind die Regionen, wo die Spinnmilbe den Pflanzensaft gesaugt hat.
Ciao, Mario.
Tenellus
Tenellus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 253
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten