Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Bitte um Hilfe bei meinem Weihnachtskaktus

5 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Bitte um Hilfe bei meinem Weihnachtskaktus  Empty Bitte um Hilfe bei meinem Weihnachtskaktus

Beitrag  Jana0103 Mi 25 Jan 2023, 13:44

Guten Tag,

ich habe einen komplett vertrockneten Weihnachtskaktus von meiner Vermieterin übernommen. Das Substrat war komplett hart und bröselig, er hat zwar geblüht aber ich hatte das Gefühl die Blüten waren so trocken dass sie nicht mal mehr abgefallen sind, der ehemals grüne Kaktus war auch komplett dunkelrot/lila. Ich habe ihn in einen neuen größeren Topf gepflanz mit angeblichem Sukkulentensubstrat auf Kokosbasis und habe ihn spärlich gegossen. Alle Triebe wachsen nun einfach nicht mehr weiter, ich habe das Gefühl sie sind verholzt und der Kaktus verfärbt sich seltsam am Blätterrand. Auch weiß ich nicht recht wo ich ihn hinstellen soll. Es gibt ein Südfenster unter einer Gasheizung und drei Westfenster, eines im Schlafzimmer das wir aber zum schlafen kippen, eines im Bad und eine Glastür im Wohnzimmer neben der der Esstisch steht. wo fühlt er sich am wohlsten? kann ich ihn überhaupt noch retten? wird er wieder wachsen? Ich würde mich sehr über Hilfe freuen, Fotos habe ich angehängt.

Liebe Grüße,
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Jana0103
Jana0103
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe bei meinem Weihnachtskaktus  Empty Re: Bitte um Hilfe bei meinem Weihnachtskaktus

Beitrag  Tapeloop Mi 25 Jan 2023, 13:51

Hallo Jana,

ich bin kein Experte für Weihnachtskakteen, aber ich finde der sieht ganz ok aus. Das rötliche kann von viel Licht kommen. Oder wenn es mal etwas kälter ist. Aber in der Regel kein Grund sich Sorgen zu machen.

Erstaunlich, dass so ein Substrat als Sukkulentensubstrat verkauft wird. Für die meisten Sukkulenten und Kakteen ist mineralisch am besten. Da Weihnachtskakteen Epiphyten sind, gilt das für die nicht so direkt. Wenn das Susbtrat einigermaßen durchlässig ist, sollte das schon ok sein. Hatte auch Jahrzehnte einen in normaler Blumenerde und er ist gut gewachsen.
Ich könnte mir vorstellen, dass er gerade einfach nur eine Pause macht. Wie lange ist das Umtopfen her?
Als Standort würde ich einen hellen, aber nicht sonnigen Ort nehmen. Und am besten nicht zu warm. Die mögen es temperiert.

Es werden aber sicher noch paar Experten was dazu sagen Telefon

Tapeloop
Tapeloop
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 582
Lieblings-Gattungen : Kleine Kakteen (Rebutien, Mediolobivien, Aylostera, Sulcos) , Mesembs, großblütige Mammis, Lobivia (-Hybriden)

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe bei meinem Weihnachtskaktus  Empty Re: Bitte um Hilfe bei meinem Weihnachtskaktus

Beitrag  Jana0103 Mi 25 Jan 2023, 14:00

Vielen lieben Dank für die Antwort schon einmal. Smile Ich habe ihn vor einem Monat etwa umgetopft. Sollte ich das Substrat nichmal ändern? Da ich mich noch nicht so gut auskenne dachte ich natürlich das Substrat sei super. Ich dachte daran den Kaktus ins Schlafzimmer zu stellen, hatte aber Angst es könnte ihm da in der Nacht bei gekipptem Fenster zu kalt werden.
Lg Jana
Jana0103
Jana0103
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe bei meinem Weihnachtskaktus  Empty Re: Bitte um Hilfe bei meinem Weihnachtskaktus

Beitrag  TobyasQ Mi 25 Jan 2023, 14:40

Also dein Weihnachtskaktus ist nicht vertrocknet!
Nach dem was ich auf den Bildern erkenne, sieht er recht fit aus.
Jetzt nach der Blüte legt dein Schützling erstmal eine Ruhezeit ein. Da passiert rein garnichts in Sachen Wachstum. Darum aber das Substrat im Topf nicht austrocknen lassen und ab und an ein Schlückchen Wasser geben.
Misch dem Substrat noch etwas torffreie Blumen- oder Pflanzerde und feine Pinienrinde oder Orchideensubstrat unter. Es gibt auch spezielle Epiphytenerde im Fachhandel.
Vor dem Umtopfen den Topf abtrocknen lassen und danach nicht sofort giessen, damit Wurzelverletzungen trocknen können.
Als Standort in der Wohnung jetzt einen möglichst kühlen, hellen, vor Zugluft geschützten Platz wählen. Im Sommer möglichst raus in den lichten Schatten eines Baumes oder einer Hecke hängen.
Wenn du Knospen entdeckst solltest du den Topf möglichst wenig drehen. Steck dir dafür eine Markierung in den Topf (Schildchen, kleinen Kieselstein, Eisstiel).
Auch im Frühjahr wenn deine Schlumbergera loslegt, kann es sein dass du davon nichts siehst, weil sie zunächst wurzeltechnisch ihren Topf erobert und erst später neues Grün treibt.
avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3563
Lieblings-Gattungen : .

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe bei meinem Weihnachtskaktus  Empty Re: Bitte um Hilfe bei meinem Weihnachtskaktus

Beitrag  Jana0103 Mi 25 Jan 2023, 16:16

Hallo Tobyas,
Vielen Dank für die Antwort! Wenn ich das richtig verstanden habe, kann ich jetzt das Substrat mischen, die schadhaften Triebe abknipsen und ihn spärlich gießen. Im Schlafzimmer kann er auch stehen bleiben, reicht es wenn er auf dem Nachtkästchen steht (ca 2 m vom Fenster entfernt) damit nachts die kalte Zugluft des gekippten Fensters nicht erwischt oder schadet ihm das nicht?
Liebe Grüße, Jana
Jana0103
Jana0103
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe bei meinem Weihnachtskaktus  Empty Bitte um Hilfe bei meinem Weihnachtskaktus

Beitrag  Spickerer Mi 25 Jan 2023, 17:15

Hallo Jana0103,
an ein zu dieser Zeit gekipptes Fenster würde ich ihn auf keinen Fall stellen. Da steht er auf dem Nachtkästchen erstmal sicherer. Wenn er zu wachsen
beginnt, sollte er möglichst an ein Nord- oder Ostfenster gestellt werden, damit die Neutriebe nicht vergeilen. Und im Frühjahr, wenn kein Frost mehr ist,
ab nach draußen in den Schatten oder Streulicht. Bin auch kein Fachmann dafür, aber bei meinen Exemplaren hat es so immer funktioniert.  Rolling Eyes

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5639
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinospis.

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe bei meinem Weihnachtskaktus  Empty Re: Bitte um Hilfe bei meinem Weihnachtskaktus

Beitrag  Jana0103 Mi 25 Jan 2023, 17:18

Super, vielen Dank Smile
Jana0103
Jana0103
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe bei meinem Weihnachtskaktus  Empty Re: Bitte um Hilfe bei meinem Weihnachtskaktus

Beitrag  Esor Tresed Mi 25 Jan 2023, 19:14

Was willst du da abknipsen? Ich sehe keine schadhaften Triebe. Gerade an einem hellen Standort werden die öfter mal rötlich. Ich hab sogar einen, der standortunabhängig immer rötlich ist und finde gerade das schön.
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1219
Lieblings-Gattungen : Alles, was glauk, farinös, weiß bedornt, bewollt oder beblühtet ist.

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe bei meinem Weihnachtskaktus  Empty Re: Bitte um Hilfe bei meinem Weihnachtskaktus

Beitrag  Esor Tresed Mi 25 Jan 2023, 19:18

Gefunden:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Esor Tresed
Esor Tresed
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1219
Lieblings-Gattungen : Alles, was glauk, farinös, weiß bedornt, bewollt oder beblühtet ist.

Nach oben Nach unten

Bitte um Hilfe bei meinem Weihnachtskaktus  Empty Re: Bitte um Hilfe bei meinem Weihnachtskaktus

Beitrag  Jana0103 Mi 25 Jan 2023, 20:37

Dann bin ich beruhigt Smile
Jana0103
Jana0103
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten