Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

KuaS auf dem Balkon

+44
Dogma
Spike-Girl
FEANOR
Hauyn
larshermanns
Cristatahunter
Dietz
Eriokaktus
Ebi
Soulfire
Nopal
Datensatz
Der Kaktusfreund
Stachelsusi
sabiji
Alex H.
Astronomer
Stachelkumpel
K Klaus
plantsman
succulent lover
Torro
kamama
simsa
Echinopsis
Fred Zimt
zwiesel
soufian870
vogelmamapetra
Ralle
Dominik
wikado
phu-Melo
Hendrik
droddl
Frühlingserwachen
annaeaeae
kumpel
olli0408
mmaio-HH
Liet Kynes
namibulla
turbini1
Kakteenfreund67
48 verfasser

Seite 13 von 15 Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14, 15  Weiter

Nach unten

KuaS auf dem Balkon - Seite 13 Empty Re: KuaS auf dem Balkon

Beitrag  Soulfire Mo 17 Aug 2015, 16:08

Dann kostet das Ding aber immer noch über 700€ + Kosten für die 20cm Anpassung.
Eine günstige Ausführung mit den Maßen habe ich nicht gefunden.
Zusätzlich müsste ich bei dem Gezeigten noch weitere Fenster einbauen, denn das kleine Fenster obendrauf, mit der Decke direkt darüber, wird kaum reichen.
Desweiteren ist noch das Problem des einfachen Auf- und Abbaus, solche Gewächshäuser sind doch eher zum dauerhaften Aufstellen gemacht.

Vier 16mm HKP kosten mich im hiesigen Baumarkt ca. 180€ + Aluschienen zur Befestigung.
Und ich habe kein Problem mit Lampe oder Steckdose an der Seite.

Ich weis, das eure Vorschläge alle gut gemeint sind, aber die Suche nach einer fertigen Lösung habe ich schon hinter mir, Google ist mein Freund. Wink

Deshalb nochmal die Frage, hat jemand so eine Balkonverkleidung schon mal selbst gebaut?
Denkt ihr, das mit den Schienen oben und unten könnte funktionieren?
Irgendwelche Tipps und Tricks?
Materialvorschläge?
Soulfire
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 419
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

KuaS auf dem Balkon - Seite 13 Empty Re: KuaS auf dem Balkon

Beitrag  Ebi Mo 17 Aug 2015, 16:14

Razz hat ja keiner geschrieben dass du kaufen sollst.
da steht Brainstorming, das heißt sich Ideen ausdenken wie es aussehen könnte.

Du kannst es aber so bauen, selber oder machen lassen, das hängt von eurem handwerklichem Geschick ab.
Nur wenn es hinterher so ähnlich ausschaut, ist es gelungen.
Ebi
Ebi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 293
Lieblings-Gattungen : Echinopsis und alle Schönheiten

Nach oben Nach unten

KuaS auf dem Balkon - Seite 13 Empty Re: KuaS auf dem Balkon

Beitrag  Cristatahunter Mo 17 Aug 2015, 16:22

Klar, mit dem technischen Wissenwie geht das ganz sicher. Wie willst du das Fenster einbauen und dicht machen?
Anstatt Alu würde ich Holz verwenden.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20552
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

KuaS auf dem Balkon - Seite 13 Empty Re: KuaS auf dem Balkon

Beitrag  Soulfire Mo 17 Aug 2015, 16:32

Ich freue mich ja auch über alle Ideen, auf den Gedanken den Boden und die Decke zu dämmen bin ich vorher z.B. nicht gekommen Wink
Ich bin auch am überlegen, statt die Schienen unten und oben am Balkon festzumachen, ob ich mir eben nicht einfach so einen Rahmen wie beim Anlehngewächshaus selbst baue.
Bin ich aber noch nicht so überzeugt von...

An einen Holzrahmen hatte ich auch gedacht, nur wie befestige ich da die HKP dran?
Oder gibt es eben solche Schienen auch aus Holz?

Die Fenster wollte ich einfach aussägen, auf das ausgeschnittene Stück kommt dann ein Aluramen der dann auf der HKP aufliegt (mit evtl. Dichtgummi), oben dran Scharniere.
Evtl. kürze ich auch das ausgeschnittene Stück und mache da auch Aluprofile zum Abdichten drum.

Als handwerklich geschickt sehe ich mich schon.
Apropos, ich sollte mal weiter den Wohnzimmerboden verlegen, der soll heute noch fertig werden... Very Happy
Soulfire
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 419
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

KuaS auf dem Balkon - Seite 13 Empty Re: KuaS auf dem Balkon

Beitrag  Cristatahunter Mo 17 Aug 2015, 17:14

Bei mir sieht das so aus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

HKP ist im Sandwich zwischen zwei Latten mit einen Distanzholz
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das Fenster ist in einem Holzramen und drückt direkt auf die HKP
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
oben mit Scharnieren befestigt,

Automatische Fensterheber stossen das Fenster Auf wenn es warm wird.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bei mir sind es 6mm HKP weil leichter, günstiger aussen 2cm Holzlatte dazwischen eine 6mm Hartholzleiste und darauf wieder eine 2cm Holzlatte
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Du kannst jede HKP mit Holz einrahmen und danach zusammenfügen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20552
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

KuaS auf dem Balkon - Seite 13 Empty Re: KuaS auf dem Balkon

Beitrag  Ebi Mo 17 Aug 2015, 18:11

Soulfire schrieb:
Als handwerklich geschickt sehe ich mich schon.
Apropos, ich sollte mal weiter den Wohnzimmerboden verlegen, der soll heute noch fertig werden... Very Happy

was ist denn wohl wichtiger Razz
Ebi
Ebi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 293
Lieblings-Gattungen : Echinopsis und alle Schönheiten

Nach oben Nach unten

KuaS auf dem Balkon - Seite 13 Empty Re: KuaS auf dem Balkon

Beitrag  Ralle Mo 17 Aug 2015, 18:34

Ich bin wahnsinnig gespannt, wie dieses Projekt zum Schluss aussehen wird. Bitte unbedingt mit Fotos dokumentieren. Very Happy

Gruß

Ralf
Ralle
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2255
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

KuaS auf dem Balkon - Seite 13 Empty Re: KuaS auf dem Balkon

Beitrag  Soulfire Do 27 Aug 2015, 12:25

Ralle schrieb:Ich bin wahnsinnig gespannt, wie dieses Projekt zum Schluss aussehen wird. Bitte unbedingt mit Fotos dokumentieren. Very Happy

Gruß

Ralf

Da musst du dich aber noch ein Weilchen gedulden, ich fange zwar an zu panen, aber gebastelt wird dann vorraussichtlich erst nächstes Jahr Wink
Meine Finanzen sind knapp bemessen und als nächstes muss noch ein neuer Flurboden incl. Fußleisten her, dann fehlen in der Küche noch eine Menge Leisten und ein selbstgebauter Küchenschrank will auch noch verkleidet werden. Rolling Eyes
Und da meine Kakteen auch so gut untergebracht sind und es lediglich um meinen persöhnlichen Luxus geht, müssen die eben warten.

@Christatahunter Das mit den Holzramen ist eine sehr gute Idee, ich denke, damit wird das Ganze stabiler und lässt sich auch einfacher auf- und abbauen.
Wenn 6mm Platten reichen, wird es sogar noch etwas günstiger. Was für Holz hast du zum Einrahmen genommen?
Fertig impregniertes, oder Naturholz und selbst imprägniert?

Ich denke, ich werde mit den beiden Seiten anfangen und die richtig fest einbauen, dann habe ich auch immer Sommer noch etwas zusätzlichen Regenschutz.
Für die Front werde ich vorraussichtlich 3 Platten brauchen. Ich könnte oben und unten jeweils eine Holzleiste anbringen, gegen die ich die eingerahmten Platten dann einfach gegen schraube.
Evtl. kann ich in die Holzlatten Gewinde einfügen, so dass ich mit Gewindeschrauben arbeiten kann, dass dürfte dem jährlichen Auf- und Abbau länger standhalten.
Soulfire
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 419
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

KuaS auf dem Balkon - Seite 13 Empty Re: KuaS auf dem Balkon

Beitrag  Cristatahunter Do 27 Aug 2015, 20:18

Ich habe zwei Hölzer aus verleimter Fichte genommen 2.5x5 cm dazwischen ein Hartholz 6x25 mm verleimt.

Zuerst habe ich ein Rechteck mit den Fichtenhöizer auf den Boden gelegt. Dann die Hartholzleisten am äusseren Rand aufgeleimt und mit dünnen Nägeln fixiert. Mit dem Hammer erst einen Schlag auf die Nagelspitze geben damit das Holz nicht springt. Wenn das gemacht ist kannst du die HKP einlegen und mit Silikon ankleben. Danach wieder eine Lage Fichtenholz
Wo Holz auf Holz kommt Leimen und wo Holz auf HKP kommt Silikon.
Immer darauf achten das in den Ecken die Fichten versetzt in die Ecken zulaufen. so wird das ganze Stabil. Zum Trocknen kannst du das ganze mit Schraubzwingen fixieren. Zum Zusammenfügen machst du in die Fichtenhölzer der Innenseite ein durchgehende Löcher in das du ein Endlosgewindestange steckst und von beiden Seiten mit einer Mutter und Unterlagscheibe zusammenschraubst. Alles was die Umgebungskälte in dein Gewächshaus leiten kann solltest du gut Isolieren Styrodur und verlegeplatten aus Holz sind perfekt für den Boden Styrodur und Bauschaum sind Ideal für die Decke.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20552
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

KuaS auf dem Balkon - Seite 13 Empty Mein Balkon 2020 ff.

Beitrag  larshermanns Do 09 Jul 2020, 17:38

Hallo ihr Lieben,

so langsam nimmt mein Balkon Form und Farbe an. Wink

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Diese beiden Balkonkästen habe ich mir Montag und Dienstag eingerichtet.
Es sind die Anstaukästen, die nicht ganz so tief sind. Ideal. um meine "Untersetzer" mit unterzubringen.
Da die Kästen weitestgehend regengeschützt sind, brauche ich mir um Staunässe keine Gedanken zu machen. Cool

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Diese beiden Kaltgewächshäuser hatte mir meine Frau im Mai zum Geburtsdtag geschenkt.
Aktuell sind die meisten Pflanzen in den Balkonkästen, doch die Astrophyten, meine Sulcorebutia rauschii und manch andere bleiben jedoch auch weiterhin drin.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Diese beiden Balkonkästen mit Echinopsis stehen vor den Gewächshäusern.
Inzwischen ist der runde weiße Tisch zudem einem braunen Tisch gewichen.
larshermanns
larshermanns
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 314
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Rebutia, Brasilicactus, Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Seite 13 von 15 Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14, 15  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten