Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

KuaS auf dem Balkon

+44
Dogma
Spike-Girl
FEANOR
Hauyn
larshermanns
Cristatahunter
Dietz
Eriokaktus
Ebi
Soulfire
Nopal
Datensatz
Der Kaktusfreund
Stachelsusi
sabiji
Alex H.
Astronomer
Stachelkumpel
K Klaus
plantsman
succulent lover
Torro
kamama
simsa
Echinopsis
Fred Zimt
zwiesel
soufian870
vogelmamapetra
Ralle
Dominik
wikado
phu-Melo
Hendrik
droddl
Frühlingserwachen
annaeaeae
kumpel
olli0408
mmaio-HH
Liet Kynes
namibulla
turbini1
Kakteenfreund67
48 verfasser

Seite 12 von 15 Zurück  1 ... 7 ... 11, 12, 13, 14, 15  Weiter

Nach unten

KuaS auf dem Balkon - Seite 12 Empty Balkon verkleiden

Beitrag  Dietz So 16 Aug 2015, 17:26

Kann aus eigener Erfahrung sagen: Bei meinem Eigenheim musste ich sogar bei kleineren Vorhaben ,die die Ansicht des Objektes (Haus) verändern im Stadtbauamt eine sogenannte Bauanzeige abgeben! Zur Sicherheit würde ich nachfragen, spart unter Umständen jede Menge Ärger. grinsen
Dietz
Dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 920
Lieblings-Gattungen : sehr viele

Nach oben Nach unten

KuaS auf dem Balkon - Seite 12 Empty Re: KuaS auf dem Balkon

Beitrag  Cristatahunter So 16 Aug 2015, 17:50

Musses denn der ganze Balkon sein.

1. Rechtlich bist du fein raus wenn du einen Kasten auf deinen Balkon stellst.
2. Ein Kasten ist nicht mit dem Balkon verbunden. Weder Löcher noch andere beschädigungen können Streit verursachen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20555
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

KuaS auf dem Balkon - Seite 12 Empty Re: KuaS auf dem Balkon

Beitrag  Ebi So 16 Aug 2015, 17:59

über die rechtlichen Dinge wird sie sich ja wohl oder übel schlau machen müssen.
Aber so ein schöner Wintergarten finde ich schon schick wenn die Möglichkeit besteht. Dann kann man ja immer noch
Kakteen hineinstellen.
Noch wissen wir nicht wie groß der Balkon ist, wie viel Platz du benötigst, ob es Südlage ist u.s.w. Und wenn es zum Norden ausgebaut ist
dann macht es eh keinen Sinn.
Die Idee mit den aufgestellten Kästen bei sonniger Lage finde ich auch nicht schlecht.
Ebi
Ebi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 293
Lieblings-Gattungen : Echinopsis und alle Schönheiten

Nach oben Nach unten

KuaS auf dem Balkon - Seite 12 Empty Re: KuaS auf dem Balkon

Beitrag  Cristatahunter So 16 Aug 2015, 18:40

Der Kasten hat noch einen weiteren Vorteil. Da kein Kontakt zum Beton des Balkon besteht, gibt es keine Kältebrücke. Heizen ist dann einfacher. Lüften auch.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20555
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

KuaS auf dem Balkon - Seite 12 Empty Re: KuaS auf dem Balkon

Beitrag  Soulfire So 16 Aug 2015, 18:56

Der Balkon ist auf der Rückseite des Gebäudes, beeinträchtigt also nicht die Optik von der Straße aus.
Mal davon abgesehen ist das Haus eh komplett runtergekommen, also verschlechtern kann sich da nix. Evil or Very Mad
Aber natürlich werde ich mich rückversichern, ich gehe aber davon aus, dass es dem Vermieter eh egal ist.
Vorher muss ich aber einen Plan haben und wissen, ob das technisch überhaupt so möglich ist, wie ich mir das vorstelle.

Der Balkon ist auf der Südseite und hat etwa die Maße 2,60m x 1,00m, wobei von dem Meter ca. 50cm Mauer und 50cm mit Geländer sind.

Ich hatte bisher ja zwei Frühbeete, aber die sind ca. 60cm tief, das heist, mir bleiben noch etwa 40cm um meien "zarten Elefantenhintern" da durch zu quetschen. Embarassed
In den Frühbeeten hatte alles noch bequem auf eine Ebene gepasst, wenn ich die Fläche jetzt verkleinere, muss ich Regale mit mehreren Ebenen nehmen, sonst passt es nicht.
Idee war z.B. so ein Regal zu nehmen und von außen mit Doppelstegplatten zu verkleiden. Davon bräuchte ich aber so 2-4 Stück, da wirds dann mit dem Heizen, Lüften, etc. schon wieder kompliziert.
Problem 1, was oben drauf steht, wird logischerweise nicht geschützt (höhere Regale kommen höchstens an die Seite, sonst siehts ja doof aus), Problem 2 wie verhindere ich, dass das in der Sonne zu heiß wird?
Dadurch kam mir die Idee den ganzen Balkon zu verkleiden. Und zwar so, dass sich das Ganze im Sommer wieder abnehmen lässt.
Vorteil ist, ich könnte sogar eine Heizung einbauen und bräuchte die Kakteen gar nicht mehr in den Keller räumen. Wink

Was meint ihr mit Kasten? Sowas, wie ein Frühbeet?
Weil ich ja auf jeden Fall mehrere Ebenen brauche, sonst reicht der Platz nicht.
Soulfire
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 419
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

KuaS auf dem Balkon - Seite 12 Empty Re: KuaS auf dem Balkon

Beitrag  Cristatahunter So 16 Aug 2015, 20:26

Das Problem beim Heizen ist: Der Beton des Balkons und die Hauswand sind gute Wärme und Kälteleiter. Ist es draussen -10° leitet der Beton des Balkons die Kälte in das Innere. Heizt du deinen Wintergarten auf fürt der Beton die Wärme ab. Du musst alles mit Styrodur oder ähnlichem alle Wände isolieren.
Ich würde ein Schrankgewächshaus kaufen oder selber bauen und auf einen Styrodurboden stellen.

https://www.beckmann-kg.de/Pflanzenhaus-Modellnbsp;1nbsp;nbsp;nbsp;nbsp;%20.htm?websale8=beckmann&pi=PLH&ci=213581

sowas ähnliches, vielleicht mit Schiebetür.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20555
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

KuaS auf dem Balkon - Seite 12 Empty Re: KuaS auf dem Balkon

Beitrag  Ebi So 16 Aug 2015, 20:45

der passt genau drauf, Eingang umbauen und von der Wohnung aus rein gehen.
Ebi
Ebi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 293
Lieblings-Gattungen : Echinopsis und alle Schönheiten

Nach oben Nach unten

KuaS auf dem Balkon - Seite 12 Empty Re: KuaS auf dem Balkon

Beitrag  Cristatahunter So 16 Aug 2015, 21:43

Ebi schrieb:der passt genau drauf, Eingang umbauen und von der Wohnung aus rein gehen.

Würde mir auch gefallen aber die tiefere Version.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20555
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

KuaS auf dem Balkon - Seite 12 Empty Re: KuaS auf dem Balkon

Beitrag  Soulfire So 16 Aug 2015, 21:54

Cristatahunter schrieb:Das Problem beim Heizen ist: Der Beton des Balkons und die Hauswand sind gute Wärme und Kälteleiter. Ist es draussen -10° leitet der Beton des Balkons die Kälte in das Innere. Heizt du deinen Wintergarten auf fürt der Beton die Wärme ab. Du musst alles mit Styrodur oder ähnlichem alle Wände isolieren.
Ich würde ein Schrankgewächshaus kaufen oder selber bauen und auf einen Styrodurboden stellen.

https://www.beckmann-kg.de/Pflanzenhaus-Modellnbsp;1nbsp;nbsp;nbsp;nbsp;%20.htm?websale8=beckmann&pi=PLH&ci=213581

sowas ähnliches, vielleicht mit Schiebetür.

Passt leider nicht. Das Ding ist knapp 80cm tief, das heist ich hätte nur noch 20cm Platz.
Da passt mein Hintern auch gequetscht nicht durch...  Gestört

Den Boden vom Balkon wollte ich eh noch machen, hatte mir überlegt entweder Holzplatten oder so Kunstrasen zu legen, jetzt ist da nur blanker Beton, von dem die Farbe abbröselt.
Da eine Lage Styrodur drunter zu legen sollte nicht das Problem sein.
An der Wandseite ist von innen direkt meine Wohnzimmerheizung, die im Winter bei den dünnen Wänden eh den Balkon schon mitheizt.
Hauptwärmeverlust wäre dann die Decke zum oberen Balkon, aber auch da bekomme ich sicherlich irgendwie dünne Dämmplatten dran.
Und mit heizen meine ich natürlich nicht, dass der Balkon im Winter 20°C haben soll, sondern nur über dem Gefrierpunkt bei um die 6°C.  Wink
Das könnte, durch die Wärmeabstrahlung meines Wohnzimmers, evtl. auch ohne zusätzliche Heizung schon reichen, wenn er denn verkleidet ist.

Ebi schrieb:der passt genau drauf, Eingang umbauen und von der Wohnung aus rein gehen.

An so ein Anlehngewächshaus dachte ich auch schon, aber im Endeffekt ist das ja nichts anderes, als das, was ich eh bauen will, es nimmt nur mehr Platz weg und ist um einiges teurer.
Das von dir gezeigte ist z.B. nur 83cm tief, das heist ich verliere 20cm Platz, was widerum heist, ich kann nicht so tiefe Regale machen, damit ich noch durchkomme. Andere Anlehngewächshäuser, die ich gefunden habe sind widerum 20cm zu tief.  Evil or Very Mad
Außerdem kann ich an der Decke nichts mehr groß festmachen und die Steckdose und Lampe wären dann auch verdeckt, die sind nämlich an der Seite angebracht.
Und ich bezweifle auch, dass sich das im Frühling und Herbst leicht auf- und abbauen lässt. Wink
Und im Sommer will ich den Balkom luftig haben.


Einzige "fertige" Alternative ist bisher so ein Anzuchtschrank. Wobei der mir auch etwas zu hoch ist (10cm über dem Geländer, da komme ich an meine Balkokästen nicht dran) und ich den noch mit richtigen Regalböden ausstatten müsste.
Also alles nicht perfekt, deshalb ja die Idee zum Selberbauen.
Über "Bautipps" aller Art würde ich mich sehr freuen! Wink
Soulfire
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 419
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

KuaS auf dem Balkon - Seite 12 Empty Re: KuaS auf dem Balkon

Beitrag  Cristatahunter So 16 Aug 2015, 22:01

Die 20cm die dir vorn fehlen kannst du hinten ansetzen dann passt es perfekt.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20555
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 12 von 15 Zurück  1 ... 7 ... 11, 12, 13, 14, 15  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten