Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Bezugsquelle für Lava als Beetabdeckung

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Bezugsquelle für Lava als Beetabdeckung

Beitrag  volker am Do 08 Okt 2009, 20:01

Hallo

habe gerade im Globus Baumarkt gesehen das es dort Lava in der Körnung 2-8 mm in Säcken zu kaufen gibt. Das Produkt nennt sich LAVASTRAT. 20 Liter gibt es zum Preis von 5,99 EUR. Es hat die selbe Körnung wie ich es für meine Beete verwende und ich finde es Ideal. Weitere Baumärkte haben es laut Hersteller auch im Angebot.
Link dazu: http://www.kann-bausysteme.de/bezugsquellen.html

LG Volker
avatar
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1894
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Re: Bezugsquelle für Lava als Beetabdeckung

Beitrag  Pheile am Do 08 Okt 2009, 20:10

Hi,

ich verwend das immer als unterste Schicht in den Töpfen und teilweise auch
zum abstreuen. Sieht wirklich gut aus finde ich.

Nur waren das nicht 50L Säcke? Bei uns im Dehner jedenfalls war das so, denke ich, konnt
den Sack kaum tragen. Laughing Aber da muss ich wohl noch mal schaun...

Schöne Grüße
Phil
avatar
Pheile
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 59

Nach oben Nach unten

Re: Bezugsquelle für Lava als Beetabdeckung

Beitrag  Phyllo am Fr 09 Okt 2009, 08:30

Hi
Jetzt kommt die "Streuzeit" und da gibt es wieder bei Baywa/Raiffeisen 40kg Säcke mit Eifellava für unter 10€
Da decke ich mich immer mit dem Jahresbedarf ein. Ab Frühjahr haben die das dann meist nicht mehr, oder nur noch Restbestände, auf Lager.
avatar
Phyllo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 420
Lieblings-Gattungen : Epis, Aporos, Hildewinteras, Palmen, Bananen, u.v.m.

Nach oben Nach unten

Re: Bezugsquelle für Lava als Beetabdeckung

Beitrag  smaragd am Do 15 Okt 2009, 07:00

hallo zusammen,

als Beetabdeckung? Ist das nicht zu fein gekörnt??

Bei uns gibt es auch einen Globus in der Nähe, da muss ich gleich mal schauen..
danke für den Tipp Smile
avatar
smaragd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 117

Nach oben Nach unten

Re: Bezugsquelle für Lava als Beetabdeckung

Beitrag  Lilith am Do 15 Okt 2009, 12:53

Hallo,

unser Globus hatte das leider nicht da (nicht mal was ähnliches) - beim Obi hab ich's dann bekommen und werd es diesen Frühling das erste mal austesten.
avatar
Lilith
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 71

Nach oben Nach unten

Re: Bezugsquelle für Lava als Beetabdeckung

Beitrag  volker am Do 15 Okt 2009, 16:12

Hallo

das Streugut ist für die Beetabdeckung zu fein. Die Körnung geht nur bis 4mm. Das Material ist gut um es für Erdmischungen zu verwenden.
LAVASTRAT ist besser als Beetabdeckung ist 2 bis 8 mm. Diese Körnung haber ich seit 2 Jahren auf meinen Beeten und sie hat sich bestens bewährt.

LG Volker


Grundbeet im GH
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Freilandbeet
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1894
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Re: Bezugsquelle für Lava als Beetabdeckung

Beitrag  Egger am Do 15 Okt 2009, 19:06

Sieht auch echt Klasse aus, ich kanns bestätigen. Very Happy
Mir gefällt halt das durch das dunkle Lavastrat die Pflanzen schön zur Geltung kommen.
Und der Volker hat da eh ein Auge fürs Detail, ist echt Hammer. Very Happy
Aber Volker sagmal, hast Du Dein Lava auch in so kleinen Säcken geholt?

viele Grüße Egger!
avatar
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1013

Nach oben Nach unten

Re: Bezugsquelle für Lava als Beetabdeckung

Beitrag  volker am Do 15 Okt 2009, 19:31

Hallo Thomas

vielen Dank für die Blumen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] .
Gestern habe ich gerade wieder welches geholt , muss ja alles beisammenhaben wenn ich das neue Beet mache. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Wenn du im Frühjahr mal wieder vorbeikommst kannst du es betrachten und bis dahin werde ich auch noch ein Beet für Hauswurz und Co vor dem großen GH angelegt haben.
Das erste mal habe ich es lose gekauft und das war noch etwas billiger , die Quelle ist aber leider versiegt [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] , Schade.

LG Volker
avatar
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1894
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Re: Bezugsquelle für Lava als Beetabdeckung

Beitrag  Gast am Do 15 Okt 2009, 22:39

Sollte dieses Lavagrus auch billig sein achtet darauf das es Salzfrei ist.
Bei uns gibt es auch viele Anbieter des Lavagrußes in der K. 2-6 mm die aber nicht immer
SALZFREI SIND.
Das heist beim Einkauf- darauf achten, ob es SALZFREI IST !!
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bezugsquelle für Lava als Beetabdeckung

Beitrag  Gast am Di 09 März 2010, 17:51

volker schrieb:Hallo

das Streugut ist für die Beetabdeckung zu fein. Die Körnung geht nur bis 4mm. Das Material ist gut um es für Erdmischungen zu verwenden.
LAVASTRAT ist besser als Beetabdeckung ist 2 bis 8 mm. Diese Körnung haber ich seit 2 Jahren auf meinen Beeten und sie hat sich bestens bewährt.

LG Volker



Hallo@all,

ich glaube zur Zeit gibt es das Lavastrat nur in 2-4mm,obwohl 2-8mm draufsteht.Denn ich war gestern in zwei Baumärkten(Globus u. OBI) und da habe ich, nach einem Tip, in jedem Baumarkt so 30-40 Säcke mal so leicht aufgemacht.Und überall war nur das kleine Zeugs drine.Ich glaube ich darf mich dort erst mal nicht mehr blicken lassen.Ich hoffe es hat mich keiner gesehen.Ich suche so eine Körnung wie bei Volker,aber ich glaube die gibt es nicht mehr.Online kann man ja sowas bei der Firma nicht bestellen(Kann).
Das kleine Zeugs nehme ich jetzt zum druntermischen was ich noch zu Hause habe.

LG Olf
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten