Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pikieren

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Pikieren

Beitrag  rezzomann am Sa 07 Jan 2012, 11:33

Hallo erst mal !
Ich habe im letzten Jahr eine Kakteenmischung ausgesät.
Leider weiss ich nicht mehr wie sie hiessen.
Aber eigendlich wollte ich wissen wann ist die beste Zeit zum pikieren ?
Sind rund 1,3cm hoch und stehen ziemlich dicht zusammen.
avatar
rezzomann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 660
Lieblings-Gattungen : Echinocereen

Nach oben Nach unten

Re: Pikieren

Beitrag  wikado am Sa 07 Jan 2012, 11:47

Hallo, wenn sie sich schon versuchen zu verdrängen kannst du pikieren. Zeig doch vielleicht mal ein Foto von den Kleinen.... vielleicht kann man dir dann ja auch schon was zu der Gattung(en) sagen.
avatar
wikado
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2368
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Echinopsis Hybr., Rebutien

Nach oben Nach unten

Re: Pikieren

Beitrag  Wühlmaus am Sa 07 Jan 2012, 12:00

Hallo Rezzomann,

jetzt ist eine gute Zeit zum Pikieren. Du musst aber trocken arbeiten, d. h. die Sämlinge dürfen nicht nass sein (du solltest sie ohnehin jetzt nicht gießen) und auch die neue Erde muß trocken sein. Auf keinen Fall sofort angießen, sondern einfach bis März etwa in dem neuen Substrat weiterschlummern lassen.

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5549
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Pikieren

Beitrag  rezzomann am Sa 07 Jan 2012, 13:02

Hallo zusammen !
Könnte mir jemand sagen wie ich ein Bild hochladen muss ?
Zwecks Bestimmung meiner Kakteen ?
Gruß Rezzomann
avatar
rezzomann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 660
Lieblings-Gattungen : Echinocereen

Nach oben Nach unten

Re: Pikieren

Beitrag  wikado am Sa 07 Jan 2012, 13:05

Hallo, lies dir das mal durch

https://www.kakteenforum.com/t1724-bilderhochladen-direkt-im-forum#16429
ist eigentlich ganz einfach
avatar
wikado
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2368
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Echinopsis Hybr., Rebutien

Nach oben Nach unten

Re: Pikieren

Beitrag  rezzomann am Sa 07 Jan 2012, 13:17

Erst mal schönen Dank für die Erklärung.
Ich werde es gleich mal versuchen .
avatar
rezzomann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 660
Lieblings-Gattungen : Echinocereen

Nach oben Nach unten

Re: Pikieren

Beitrag  rezzomann am Sa 07 Jan 2012, 13:21

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ich hoffe das es geklappt hat.
Gruß Rezzomann
avatar
rezzomann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 660
Lieblings-Gattungen : Echinocereen

Nach oben Nach unten

Re: Pikieren

Beitrag  Wühlmaus am Sa 07 Jan 2012, 14:24

Das hat doch gut geklappt mt dem Bild.

Das sieht mir nach kleinen Echinopsen oder ähnlich aus in ziemlich torfiger Erde. Vielleicht könntest du für das Pikieren eine Mischung mit weniger Torfanteil nehmen. Ich weiß ja nicht, inwieweit du mit Kakteenerde und diversen Zuschlagstoffen bestückt bist. Echinopsen brauchen schon einen Humusanteil, den kann man aber auf höchstens 50 % beschränken. Wenn Du mal in der Suche "Substrat" eingibst, findest du jede Menge Beiträge. Jeder mischt sich so seine eigene Erde zusammen, da gibt es kein Patentrezept. Und letztendlich schwört jeder auf seine eigene Rezeptur. Wichtig ist, dass es gut durchlässig ist, was du mit mineralischen Zuschlagstoffen (Bims, Kies, Sand, Perlite, Blähschiefer, Kieselgur, Blähton usw.) erreichst.

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5549
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Pikieren

Beitrag  rezzomann am Sa 07 Jan 2012, 15:02

ja ich habe mir zum pikieren mineralisch neutrale Kakteenerde besorgt.
Also mische ich die dann mit 50% normaler Kakteenerde . Oder was würdest Du vorschlagen ?
MfG Rezzomann
avatar
rezzomann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 660
Lieblings-Gattungen : Echinocereen

Nach oben Nach unten

Re: Pikieren

Beitrag  Hardy_whv am Sa 07 Jan 2012, 15:08

rezzomann schrieb:ja ich habe mir zum pikieren mineralisch neutrale Kakteenerde besorgt.


Was verstehst du unter "mineralisch neutral"?

Wenn es eine rein mineralische Kakteenerde ist, kannst du für die Echinopsen ca. 20 bis 30% humose Erde dazu mischen.

Den Begriff "normale Kakteenerde" würde ich vermeiden, denn was ist "normal"? Die "Kakteenerde" aus dem Baumarkt heißt leider so, weil sie für Kakteen halt eher NICHT geeignet ist. Damit ist sie aus Sicht eines Kakteenkenners eher "unnormal" Laughing


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2270
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten