Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Agave americana

Seite 8 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Agave americana - Seite 8 Empty Re: Agave americana

Beitrag  Uwe am Sa 06 Mai 2017, 21:44

Und wie erkenne ich an einem Exemplar aus welchem Gebiet sie stammt?

Bei der A.americana gar nicht, denn die hat ein so grosses Verbreitungsgebiet - keine Chance. Die ist mittlerweile über den ganzen Erdball in allen tropischen, subtropischen und teils gemässigten Klimazonen verbreitet. Viele Leute nehmen sie als Mitbringsel vom Mittelmeergebiet heim (Italien, Griechenland, Spanien, Balearen usw.). Was sicher ist: Die panaschierte Form (2-farbig-gestreifte Art) ist in jedem Fall weniger frosttolerant (nur Nachtfröste bis max. -5 oder -7°C) als die einfarbige, die auch etwas (!) Dauerfrost und Nachtfröste von -5 bis -15°C überlebt. Bei längerem Dauerfrost ist aber auch bei der einfarbigen meist Schluss. Daher sollte sie schon etwas geschützt am Haus stehen.

Ovatifolia, Parryi, Neomexicana, Utahensis und Havardiana gehen bei mir ohne Probleme, aber mit Regendach im Winter (mitte Okt - mitte März). Viele habe ich selber aus Samen aufgezogen (Samen meist von Köhres), dann weiss ich, ob sie schon als Kleinpflanze Dauerfrost überstehen Wink
Uwe
Uwe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 309

Nach oben Nach unten

Agave americana - Seite 8 Empty Re: Agave americana

Beitrag  Olaf usm Seyerland am So 07 Mai 2017, 01:14

Auch ich habe keinen Erfolg mit Agaven gehabt und werde höchstens noch Saatgut verwenden, aber keine Pflanze.
Olaf usm Seyerland
Olaf usm Seyerland
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 56

Nach oben Nach unten

Agave americana - Seite 8 Empty Re: Agave americana

Beitrag  cactuskurt am Mo 08 Mai 2017, 10:46

Auch meine Erfolgs Quote wirkte sehr ernüchternd auf mich werde in Zukunft meine Agaven auch anbauen da Schmerzt der Verlust nicht so Sehr.
LG Kurt
cactuskurt
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3459
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Agave americana - Seite 8 Empty Agave americana blüht

Beitrag  mike2 am So 12 Aug 2018, 12:40

Hallo zusammen,

Im Schloßgarten des Schloßes Charlottenburg in Berlin blüht eine Agave americana, einen interessanten Artikel dazu findet ihr hier:

https://www.spsg.de/blog/article/2018/08/03/eine-botanische-raritaet/

Schon vor vielen Jahren, 1838 beginnt die Geschichte mit der ersten blühenden Agave im Schloß, doch lest selbst....

MFG
Mike
mike2
mike2
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 374
Lieblings-Gattungen : Agave + Gasteria

Nach oben Nach unten

Agave americana - Seite 8 Empty Re: Agave americana

Beitrag  romily am So 12 Aug 2018, 14:20

Wow. Danke für den Link, sehr interessant.
romily
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2013
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Agave americana - Seite 8 Empty Re: Agave americana

Beitrag  shirina am So 12 Aug 2018, 17:32


gewaltig, die Blüten der americana
vielen Dank für den Link
lg. sofie
shirina
shirina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 635
Lieblings-Gattungen : Agave Victoria reginae Agave Attenuata

Nach oben Nach unten

Agave americana - Seite 8 Empty Sammlung div. A. americana

Beitrag  Ron LL am So 01 Sep 2019, 14:13

Hallo zusammen,
ich bin ein großer Fan der A. Americana und besitze schon einige Exemplare, die ich Euch gerne vorstellen möchte. Durch einen extremen Hagel im Frühsommer wurden einige Blätter beschädigt. Da ich nicht zu Hause war, konnte ich das leider nicht verhindern.
Sofern irgendwelche Bezeichnungen der Agaven nicht stimmen, dürft Ihr mich sehr gerne verbessern...
Als erste meine beiden protoamericana:
Normalfärbung:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Neuzugang Jungpflanze 'Lemon Lime':[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
weiter mit den americana:
'Marginata':[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Das bisher einzigste einfarbige Kindel der Marginata von diesem Jahr, also eine "Normalform":
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
die nächste Normalform, Herkunft Mallorca von diesem Jahr:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
weiter geht's mit den mediopicta...
Ron LL
Ron LL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 25
Lieblings-Gattungen : Agave americana, Echinopsis/Trichocereus sp.

Nach oben Nach unten

Agave americana - Seite 8 Empty Sammlung div. A. americana

Beitrag  Ron LL am So 01 Sep 2019, 14:34

.... mediopicta
'Alba':[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
'Aurea' (hatte leider bisher noch kein einziges Kindel):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
als 'Striata' letztes Jahr erworben. War damals eine Minipflanze. Mal sehen, wo die Entwicklung hingeht:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
und hier noch eine variegata sp. ??? , sehr variabel in der Ausfärbung. Die Blätter der rechten Seite gehen in Richtung 'Marginata' (alba?), aber die Blätter auf der linken Seite sind total variabel. Sehr tolle Pflanze. Vielleicht hat jemand eine Idee Very Happy :
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ganz neu gekauft (gerade in Zustellung) habe noch eine mediopicta 'Lutea' (keine Ahnung, ob und wie die sich von der 'Aurea' unterscheidet) und eine cornelius 'Quasimodo' . Bilder werden nachgereicht. Very Happy

Ich hoffe, meine Schätze gefallen Euch. Und natürlich bin ich ständig auf der Suche nach neuen Varietäten.


Zuletzt von Ron LL am So 01 Sep 2019, 17:40 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet (Grund : Korrektur)
Ron LL
Ron LL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 25
Lieblings-Gattungen : Agave americana, Echinopsis/Trichocereus sp.

Nach oben Nach unten

Agave americana - Seite 8 Empty Re: Agave americana

Beitrag  Olaf usm Seyerland am So 01 Sep 2019, 14:37

Sind es Frostrisse bei der von Mallorca?
Olaf usm Seyerland
Olaf usm Seyerland
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 56

Nach oben Nach unten

Agave americana - Seite 8 Empty Re: Agave americana

Beitrag  Ron LL am So 01 Sep 2019, 14:46

Olaf usm Seyerland schrieb:
Sind es Frostrisse bei der von Mallorca?

Nein, die Pflanze war total ausgetrocknet. Ich dachte schon, dass das nichts wird. Ist aber ein zähes Teil. Die drei neuesten Blätter hat sie hier getrieben.


Zuletzt von Ron LL am So 01 Sep 2019, 14:55 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Rechtschreibung)
Ron LL
Ron LL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 25
Lieblings-Gattungen : Agave americana, Echinopsis/Trichocereus sp.

Nach oben Nach unten

Seite 8 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten