Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Düngung winterharte Kakteen

+5
OPUNTIO
Perth
Tim
volker
Kakteenfreund67
9 verfasser

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Düngung winterharte Kakteen - Seite 2 Empty Re: Düngung winterharte Kakteen

Beitrag  Perth Mo 20 Jun - 12:32

Vielen Dank für deine Antwort! Habe mich für Flüssigdünger entschieden, werde meine Winterharten erst in ein bis zwei Monaten düngen. Da ich sie erst Anfang Mai umgetopft habe. Gruß Perth
Perth
Perth
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1318
Lieblings-Gattungen : winterharte Kakteen, Mammillaria, Coryphantha, Copiapoen

Nach oben Nach unten

Düngung winterharte Kakteen - Seite 2 Empty Re: Düngung winterharte Kakteen

Beitrag  Gust So 2 Apr - 10:35

Hallo, darf ich das Thema noch mal aufwärmen?
Bei meinem kkeinen ab Frühjahr ungeschütztem Frühbeet nehm ich bisher Flüssigdünger und hab bei unseren Niederschlagsmengen kein wirklich gutes Gefühl. Ich möchte zwar weiterhin meine Erstdüngung, nach entfernen der Abdeckung, mit Vitanal und Baldrianextrakt und Michis Kakteendünger beibehalten.Im weiternVerlauf dann mit Granulat düngen. Ist das Triabon noch zeitgemäß oder gibts fürs Freiland aktuell. passenderes für Kakteen. Was mich etwas stört ist der hohere Stickstoffanteil bzw.die Anleitung den Dünger in Wasser aufzulösen..ich nehm an den kann man auch streuen....sonsts machts ja keinen Sinn
Allerdings ist die Dosierung dann schwierig.
Besser gefallen würd mir von der gleichen Firma "Basacote" kommt aber wegen der Ummantelung nicht in Frage. Blaukorn find ich auch häßlich.
Hakaphos hat nichts passendes fürs Freiland.
Und es sollte in Deutschland auch in kleineren Mengen erhältlich sein.
VG
Rudi
.
Gust
Gust
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 413
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Düngung winterharte Kakteen - Seite 2 Empty Re: Düngung winterharte Kakteen

Beitrag  Gust So 2 Apr - 11:36

Hakaphos hat da leider für Regenwasser mit reduziertem Sickstoffanteil auch nichts passendes.
Gust
Gust
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 413
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Düngung winterharte Kakteen - Seite 2 Empty Re: Düngung winterharte Kakteen

Beitrag  mei50 So 23 Apr - 20:44

hallo, ich hole das thema mal hervor
bei mir ist es auch so dass es z. zt. viel regnet ,gsd in der sonst dürren prignitz.
ich habe mir jetzt das dünge granulat triabon bestellt. die anwendung findet man auch im netz. das gebinde besteht aus 1 kg und wird von einem grossen sack abgefüllt bei - düngerexperte - und kostet 9,...euro, das ist machbar. werde es dieses jahr verwenden um unabhängig vom regen zu sein
mei50
mei50
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 96
Lieblings-Gattungen : opuntien,lithops

Nach oben Nach unten

Düngung winterharte Kakteen - Seite 2 Empty Re: Düngung winterharte Kakteen

Beitrag  Gust Mo 24 Apr - 14:27

Bei mir ist es letztendlich auch Triabon geworden...
Obwohl mir ein weniger Nitratlastiger Dünger leiber gewesen wäre.
VG
Gust
Gust
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 413
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Düngung winterharte Kakteen - Seite 2 Empty Re: Düngung winterharte Kakteen

Beitrag  Kaktussonne32 Mo 24 Apr - 18:19

In der Zusammensetzung von Basacote Plus vs. Triabon ist jetzt kein riesiger Unterschied, eigentlich gar keiner, und eine Ummantelung macht m. E. Sinn im Freiland oder verstehe ich da was falsch. Es gibt minimal unterschiedliche Basacote(s).

Basacote 16+8+12
Triabon 16+8+12
Basacote High K 13-5-18
Kaktussonne32
Kaktussonne32
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 707
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Düngung winterharte Kakteen - Seite 2 Empty Re: Düngung winterharte Kakteen

Beitrag  Gust Mo 24 Apr - 18:46

Wenn ich mich recht erinnere hat Basacote eine ungünstige Ummantelung, da war das Triabon geeigneter. Aber genau weiß ichs leider nicht mehr, da müsste ich nochmal recherchieren.
Gust
Gust
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 413
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Düngung winterharte Kakteen - Seite 2 Empty Re: Düngung winterharte Kakteen

Beitrag  Gust Mo 24 Apr - 18:55

,Also ich mein Basakote hat eine längere Abgabe von Nährstoffen, Triabon nur 3 Monate. Im Spätsommer möcht ich dann keinen Volldünger mehr.
Du hast natürlich recht die Bestandteile sind gleich.
Gust
Gust
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 413
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Düngung winterharte Kakteen - Seite 2 Empty Re: Düngung winterharte Kakteen

Beitrag  Kaktussonne32 Mo 24 Apr - 19:03

Ok, stimmt. Basacote scheint es mit 6 und 12 Monaten zu geben. - wobei, bei dem derzeitigen Wetter… Wink
Kaktussonne32
Kaktussonne32
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 707
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten