Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Hylocereus undatus Ausssat

+11
Cristatahunter
Epi-Anzucht-Fan
July
nesssy
frosthart
Fred Zimt
Jehan
papamatzi
Torro
william-sii
Blackdeadlyangel
15 verfasser

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Hylocereus undatus Ausssat Empty Hylocereus undatus Ausssat

Beitrag  Blackdeadlyangel Sa 25 Feb 2012, 11:16

Hallo,

vielleicht könnt da ihr mir bitte weiterhelfen

ich habe vor 1 Jahr mal eine Drachfrucht geholt und sie meinen Achatschnecken gegeben..
und aus die kleine schwarzen Sämlingen sind im Terra gekeimt...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

so nun wie gesagt sind die Pflänzchen 1 Jahr alt, aber kommen mir irgendwie zu klein vor,aber sie bilden schon Seitentriebe
Sie stehen in einem Torf, Kakteenerde,Tongranulat-Gemisch

was mache ich falsch das sie so langsam wachsen oder ist da normal?
Mit was sollt man düngen(das haben sie bis jetzt noch nicht bekommen)
Sie Stehen von Anfang an am Südfenster , im sommer sogar auf der Fensterbank draussen (Südseite)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Blackdeadlyangel
Blackdeadlyangel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 230

Nach oben Nach unten

Hylocereus undatus Ausssat Empty Re: Hylocereus undatus Ausssat

Beitrag  william-sii Sa 25 Feb 2012, 11:24

Dein Substrat hat einen weißen Belag, das könnte Schimmel sein oder Kalk.
Gegen Schimmel mit Chinosol-Lösung sprühen (1/2-1 Tablette 1er Chinosol auf 1 Liter Wasser).
Gegen Kalk hilft Gießen mit Regenwasser.

Düngen kannst du mit der halben angegebenen Konzentration.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3078
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Hylocereus undatus Ausssat Empty Re: Hylocereus undatus Ausssat

Beitrag  Blackdeadlyangel Sa 25 Feb 2012, 11:38

nein is kein schimmel, mir fällt ein ich hab noch Vogelsand drin,war grad noch mal schauen

der war ne Handvoll übrig von den Epi-Stecklingen..
Blackdeadlyangel
Blackdeadlyangel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 230

Nach oben Nach unten

Hylocereus undatus Ausssat Empty Re: Hylocereus undatus Ausssat

Beitrag  Blackdeadlyangel Do 01 März 2012, 07:40

sollte ich jetzt schon düngen oder noch warten bist Mitte März.. ?
Blackdeadlyangel
Blackdeadlyangel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 230

Nach oben Nach unten

Hylocereus undatus Ausssat Empty Re: Hylocereus undatus Ausssat

Beitrag  Torro Do 01 März 2012, 08:09

Hallo Sylvia,

die könnten mehr Licht vertragen.
An Futter scheint kein Mangel - also lieber noch ein wenig
warten mit dem Düngen. Die würde ich mit Wasser und Dünger
ein wenig kürzer halten, bis die Sonne mehr Kraft hat.
Torro
Torro
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6036
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Hylocereus undatus Ausssat Empty Re: Hylocereus undatus Ausssat

Beitrag  papamatzi Do 01 März 2012, 11:06

Auch ich hatte letztes Jahr irgendwann ein paar Hylosamen ausgebracht, diese dann aber steifmütterlich und sicherlich falsch behandelt. Daher sind sie auch kaum gewachsen. Die sind tlw. noch mickriger als Deine. Wink
Einige von ihnen stehen jetzt in meiner Ausweich-Anzuchtstation im Heizungskeller, also warm und hell. Und sie bekommen ausreichend Wasser. Innerhalb weniger Tage konnte ich eine förmliche Explosion beobachten...
Ich denke, Wärme und Licht sind das Geheimrezept.
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1450
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Hylocereus undatus Ausssat Empty Re: Hylocereus undatus Ausssat

Beitrag  Blackdeadlyangel Sa 03 März 2012, 15:45

Meine stehen am Südfenster im Wohnzimmer und da haben wir immer eine Raumtemperatur (im Winter)von 22°-24° ohne Heizung...
Blackdeadlyangel
Blackdeadlyangel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 230

Nach oben Nach unten

Hylocereus undatus Ausssat Empty Re: Hylocereus undatus Ausssat

Beitrag  papamatzi Sa 03 März 2012, 16:53

Vor allem das Licht wird fehlen.
Solange sie bei mir so standen, sind sie auch nicht gewachsen. Erst seitdem sie in der Anzuchtstation stehen (bei 25-30° und ordentlich Zusatzlicht), legen sie los...
papamatzi
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1450
Lieblings-Gattungen : Echinofossulocactus

Nach oben Nach unten

Hylocereus undatus Ausssat Empty Re: Hylocereus undatus Ausssat

Beitrag  Blackdeadlyangel Di 08 Mai 2012, 15:57

So jetzt stehen Sie erstmal im Gewächshaus.Ich hoffe sie legen jetzt ordentlich zu.
Wenn ich es schaffe mache ich heute noch Bilder von den kleinen.
Blackdeadlyangel
Blackdeadlyangel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 230

Nach oben Nach unten

Hylocereus undatus Ausssat Empty Re: Hylocereus undatus Ausssat

Beitrag  Blackdeadlyangel Mi 09 Mai 2012, 13:45

so hier mal ein paar Bilder
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Blackdeadlyangel
Blackdeadlyangel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 230

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten