Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pikierschablone

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Pikierschablone - Seite 5 Empty Re: Pikierschablone

Beitrag  Ralle am Do 21 Nov 2013, 21:29

william-sii schrieb:Habe mir jetzt noch 2 weitere Pikierschablonen gebaut, eine mit 1,5 cm Lochabstand und eine mit 2 cm. Gefertigt sind die Schablonen aus Alu-Winkelstab 1x2 cm, einfach in den langen Schenkel 10er Löcher gebohrt und dann der Länge nach mittig durch die Löcher gesägt.
So bin ich jetzt mit den 3 Schablonen flexibel, was den Abstand der Sämlinge in der Schale betrifft: => 1,5 cm, 2 cm, 2,5 cm, 3 cm, 4 cm, 4,5 cm, 5 cm usw.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hallo Ernst,

Frage - hat es einen Grund warum Du jetzt einen Winkel benutzt und nicht wie zu beginn einfach eine Kunststoffleiste? Vielleicht wegen der Stabilität? Obwohl solch eine Kunststoffleiste von der Stabilität her auch ihren Dienst eigentlich auch prima macht.
Ist nur so ´ne Frage da ich das hier beobachte und mir auch solch eine SChablone basteln möchte - ist übrigens eine prima Idee. Danke dafür. Wink 

Gruß

Ralf

Ralle
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2647
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Pikierschablone - Seite 5 Empty Re: Pikierschablone

Beitrag  william-sii am Fr 22 Nov 2013, 00:26

Hallo Ralf,
da die Schale ja schräg steht, könnte beim Einfüllen von Substrat ein Teil davon auf die bereits pikierten Sämlinge darunter rieseln. Das verhindert der abstehende Schenkel der L-Schiene. Außerdem ist die Schiene dadurch stabil.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3321
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Pikierschablone - Seite 5 Empty Re: Pikierschablone

Beitrag  Ralle am Fr 22 Nov 2013, 06:16

william-sii schrieb:Hallo Ralf,
da die Schale ja schräg steht, könnte beim Einfüllen von Substrat ein Teil davon auf die bereits pikierten Sämlinge darunter rieseln. Das verhindert der abstehende Schenkel der L-Schiene. Außerdem ist die Schiene dadurch stabil.
Stimmt! Diese Option um nachlaufendes Substrat gibt es auch noch - danke! Wink 

Gruß

Ralf

Ralle
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2647
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Pikierschablone - Seite 5 Empty Re: Pikierschablone

Beitrag  william-sii am Fr 21 März 2014, 15:57

Auf meiner Homepage habe ich mal die Benutzung der Pikierschablone mit Bildern erläutert.
Außerdem bin ich jetzt auf MAP-Schalen umgestiegen, weil mir die Europaschalen zu groß und unhandlich waren. Die MAP-Schalen sind 275 mm lang, 175 mm breit und 5 cm hoch. Davon passen 4 in eine Europaschale. Und sie sind recht preiswert.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3321
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Pikierschablone - Seite 5 Empty Re: Pikierschablone

Beitrag  Wüstenwolli am Fr 21 März 2014, 19:54

hallo Ernst,
sind das die Schalen,
in denen man in der Kaufhaus-Kühl-Theke auch schon mal ein großes Schnitzel eingebettet findet?

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5121
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Pikierschablone - Seite 5 Empty Re: Pikierschablone

Beitrag  william-sii am Fr 21 März 2014, 20:09

Wüstenwolli schrieb:hallo Ernst,
sind das die Schalen,
in denen man in der Kaufhaus-Kühl-Theke  auch schon mal ein großes Schnitzel eingebettet findet?

LG Wolli
Hallo Wolli,
genau die sind das. Bin mal gespannt über die Haltbarkeit der Schalen.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3321
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Pikierschablone - Seite 5 Empty Re: Pikierschablone

Beitrag  Wüstenwolli am Fr 21 März 2014, 22:35

Hallo Ernst,
solche Schalen benutze ich schon seit Jahren vereinzelt im Gwh zum Bewurzeln von Stecklingen;
3-4 Jahre sind sie stabil, bevor sie spröde einreißen. ( habe aber kleiner-formatigere - möglicherweise sind sie dünnwandiger als Deine )
Allerdings bekommen meine Schalenböden kaum Kontakt mit Wasser, da die Steckis nur Sprühfeuchte erhalten und nur wenige Wochen nach " bemerkter" Bewurzelung gegossen werden, bis sie in ein neues Gefäß umziehen.
Die Schalen stehen ganzjährig am gleichen Platz, wo es nachts mal unter 10° geht und tags bei Besonnung zeitweise über 50° heiß werden kann.

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5121
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Pikierschablone - Seite 5 Empty Re: Pikierschablone

Beitrag  william-sii am Di 08 Apr 2014, 16:55

Bis auf einige Mickerdinger bin ich jetzt fertig mit Pikieren. Ich hatte wieder mal zu dicht ausgesät, so dass es Zeit wurde.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3321
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Pikierschablone - Seite 5 Empty Re: Pikierschablone

Beitrag  Wüstenwolli am Mi 09 Apr 2014, 00:06

Ernst - das sind ja tausende!  Rolling Eyes 
Sieht toll aus!
Da steckt viel Liebe und Arbeit drin, die aber durch Deine Schablone kräftig erleichtert wird! *daumen* 

LG Wolli

Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5121
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Pikierschablone - Seite 5 Empty Re: Pikierschablone

Beitrag  william-sii am Mi 09 Apr 2014, 07:46

In 1 Schale passen mit der 2-cm-Schablone 100 Sämlinge. Insgesamt sind es etwa 7500 Sämlinge, 97% davon Eigenkreuzungen. Dazu noch 200 Mediolobiviensämlinge, die Samen hatte ich im Winter beim Umtopfen geerntet.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3321
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten