Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Reinhard's Ferocactus

Seite 2 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Reinhard's Ferocactus

Beitrag  Shamrock am So 22 Jul 2012, 20:34

Hi Reinhard,

dein Ferocactus-Thread macht richtig Spaß! Toll! Hast da ja wirklich einige blühfähige Feros angehäuft. Eine Pracht! Ich liebe diese Gattung allerdings schade, dass die allermeisten erst ab einer gewissen Größe zur Blüte kommen (Platz...) und dann auch noch die Knospen so spät im Sommer ansetzen, dass sie es vor dem Herbst nicht mehr schaffen!
So muss ich mich mit einem blühenden F. schwarzii und F. fordii zufrieden geben - und ab diesem Jahr kommt wohl auch noch der F. hamatacanthus mit seiner allerersten Blüte dazu. Darauf freue ich mich ganz besonders.

Tja, diese Ferocactus-Bedornung ist auch ohne Blüte eine Augenweide und sorgt für einen extrem hohen Wiedererkennungswert in Bezug auf diese Gattung.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9961
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Reinhard's Ferocactus

Beitrag  Prof.Muthandi am So 22 Jul 2012, 22:30

Man kann sich garnicht sattsehen an solch prächtigen Pflanzen *daumen*

avatar
Prof.Muthandi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1176
Lieblings-Gattungen : Kakteen und andere Sukkulenten aus Mexiko

Nach oben Nach unten

zur Blüte zwingen

Beitrag  Reinhard am Mo 23 Jul 2012, 13:59

Seit nunmehr 3 Jahren immer das gleiche Spiel mit 2 meiner alten Feros.
Beide schieben im Juni/Juli Knospen, die dann jedoch wieder vertrocknen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Auf der Ferocactus-Seite von Norbert Pfänder klick steht
bei Ferocactus wislizeni var. herrerae - "nur wenn eine sommerliche Trockenruhe eingehalten wird, bilden sich Knospen."
Was da jedoch nicht steht ist, wie lange man dann nicht gießen darf.
Jetzt warte ich solange bis die Blüten aufgehen - vertrocknen kann ein Fero ja nicht so schnell.

Der eine Fero ist mein ältester Kaktus - 1976 bei Max Schleipfer gekauft als F. herrerae
der andere soll ein townsendianus sein - ist aber sicher keiner - sondern auch ein herrerae.

Jetzt sind 4 Wochen Trockenzeit um und ich werde das hier weiter dokumentieren.

Gruß,
Reinhard
avatar
Reinhard
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 601
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ariocarpus,Ferocactus, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Re: Reinhard's Ferocactus

Beitrag  davissi am Mo 23 Jul 2012, 16:18

Hallo Reinhard,


über der Eigenart von Ferocactus herrerae habe ich auch schon etwas gelesen, manche Sammler berichten sogar, dass die Pflanze trotz Trockenzeit nicht blüht… Hast Du schon ausprobiert, die Pflanze zum Blühen zu "zwingen", also trocken halten bis die Knospe erblüht?
avatar
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4268
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Reinhard's Ferocactus

Beitrag  Reinhard am Mo 23 Jul 2012, 16:39

davissi schrieb:… Hast Du schon ausprobiert, die Pflanze zum Blühen zu "zwingen", also trocken halten bis die Knospe erblüht?
Nein - ich habe immer zu früh wieder gegossen. Letztes Jahr waren die Knospen schon 1 cm groß - nach dem Gießen entwickeln sie
sich nicht weiter und vertrocken schließlich. Jetzt habe ich mal Geduld Very Happy
Da ich alle Kakteen mit einer Brause gieße, muss ich bei diesen 2 Kandidaten immer aufpassen, dass sie nichts abgekommen.

Gruß,
Reinhard
avatar
Reinhard
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 601
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ariocarpus,Ferocactus, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Re: Reinhard's Ferocactus

Beitrag  Reinhard am Mo 30 Jul 2012, 14:03

So - jetzt sind 6 Wochen ohne Wasser um. Da rührt sich was beim F. herrerae Very Happy
Im Bild links ist übrgens das Ergebnis vom zu frühen Gießen zu sehen - die Knospe
vertrocknet einfach.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß,
Reinhard
avatar
Reinhard
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 601
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ariocarpus,Ferocactus, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Re: Reinhard's Ferocactus

Beitrag  chico am Mo 30 Jul 2012, 17:12

Hallo
Der Fero kommt ja auch aus sehr warmen und trockenen Gebieten .
Wahrscheinlich stellt er sofort auf Wachstum um, so wie er einen Tropfen Wasser
abbekommt .Lieber wachsen als blühen bei dem wenigen Regen im Jahr ?

Eike
avatar
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Re: Reinhard's Ferocactus

Beitrag  Reinhard am Di 21 Aug 2012, 19:02

Nach 9 Wochen ohne Wasser blüht der F. herrerae endlich -- geht doch Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

man sieht, dass er schon etwas eingeschrumpelt ist nach der langen Trockenheit.
Zur Belohnung gab es eine kräftige Dusche.

Gruß,
Reinhard
avatar
Reinhard
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 601
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ariocarpus,Ferocactus, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Re: Reinhard's Ferocactus

Beitrag  Travelbear am Sa 01 Sep 2012, 22:19

Hallo Reinhard,

schöne Feros. Sind auch auch meine Lieblinge (zusammen mit Discos und Astros), gerade wegen den sehr schönen Dornen. Ich hoffe ich schaffe es morgen zu meinen Kakteen zu fahren.
Ich hab vor zwei Jahren einen sehr schönen F. gracilis gekauft (20 cm Durchmesser ohne Dornen), der auf Grund des Transportes ziemlich wurzelarm war. Doch hab ich letzten Montag entdeckt, daß er am Blühen ist. Das war eine rießige Freude für mich. Bilder folgen...

Gruß Peter
avatar
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Re: Reinhard's Ferocactus

Beitrag  Fero am So 02 Sep 2012, 07:49

Hallo Reinhard

Sehr schöne Fotos.
Ich habe dieses Jahr auch Feros ausgesät.
Allerdings ist die Keimquote nicht so toll. Ich muss aber dazu sagen das ich nur ein Zimmergewächshaus habe das am Fenster steht, ohne Heizmatte oder Lampe.




Viele Grüße
Werner
avatar
Fero
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 39
Lieblings-Gattungen : Ferokakteen, Winterharte

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten