Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Monstöse Cristate Caespitose Mexikaner.

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: Monstöse Cristate Caespitose Mexikaner.

Beitrag  kaktussnake am Fr 19 Feb 2010, 23:10

was mir an dem valdesianus besonders gefällt, ist die fast gefüllte blüte- mal was besonderes!! natürlich lasse ich den wie er ist - obwohl der ableger immer wieder (luft) wurzeln?? treibt.

@ heinz - ich will ja hier nicht lästern - aber wer lesen kann ist klar im vorteil! das monströse teil hat doch ein schild mit solisis pectinata??!!

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
avatar
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2814
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Re: Monstöse Cristate Caespitose Mexikaner.

Beitrag  Astrophytum am Sa 20 Feb 2010, 08:55

Hallo Edith,
hab ich ja selber auch geschrieben aber ich habe den Kaktus genommen und einsortiert und für mich war das immer ein P. asseliformis Embarassed . Bis ich das Bild im Forum entdeckte und es dort selber erst gelesen habe. Peinlich ich weiß aber so ist das nunmal gewesen Laughing . Auch das werd ich überleben.
Mfg.Heinz


Zuletzt von Astrophytum am Sa 20 Feb 2010, 11:36 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2333

Nach oben Nach unten

Re: Monstöse Cristate Caespitose Mexikaner.

Beitrag  kaktussnake am Sa 20 Feb 2010, 09:42

@ heinz
mach dir nichts draus!!hab mir mal aus dem baumarkt nen kaktus mitgenommen - ne soherensia - dachte ich! ist gaaanz schlecht gewachsen, hatte mir schon einmal die wurzeln verloren. dann hat mir der michi gesagt, dass es ein melo ist -nghhh!! etwas wärmer - seitdem gehts ihm gut!

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
avatar
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2814
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Re: Monstöse Cristate Caespitose Mexikaner.

Beitrag  Astrophytum am Sa 20 Feb 2010, 11:41

Hallo Edith,
danke für die Aufmunterung Very Happy , ich seh das selber ganz entspannt, irren ist nu mal menschlich lol! . Und wie es ausieht passiert das ja auch ganz erfahrenen Kakteenfreunden, na ja bei dir is wenigstens kein Schildchen dran gewesen.
Mfg.Heinz
avatar
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2333

Nach oben Nach unten

Re: Monstöse Cristate Caespitose Mexikaner.

Beitrag  Astrophytum am Sa 20 Feb 2010, 11:47

So und ich zieh jetzt los und hol mir einen Ferocactus stainesii bei unserem Gartencenter für 5 Euro mit herrlicher roter Bedornung und Faustgrösse, nur so für die Psyche Teufel .
Mfg.Heinz
avatar
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2333

Nach oben Nach unten

Re: Monstöse Cristate Caespitose Mexikaner.

Beitrag  Echinopsis am Sa 20 Feb 2010, 12:02

Zeigen, zeigen, zeigen Heinz, sonst glauben wir nix. Laughing Laughing Very Happy
Einkaufen

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14797
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Monstöse Cristate Caespitose Mexikaner.

Beitrag  Astrophytum am Sa 20 Feb 2010, 13:46

So so ihr wollt also mal so richtig in Neid schwimmen Twisted Evil . Na gut hier das gute Stück.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hör ich da schon heulen und Zähneknirschen bei so einer Pracht?
Das ist übrigens seit langer Zeit der erste Fero den ich mir besorgt habe aber bei dieser prächtigen Bedornung king fühl ich mich wie ein König. Therapie ist zu 100 % erfolgreich. Kann ich so nur weiterempfehlen.
Mfg.Heinz
avatar
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2333

Nach oben Nach unten

Re: Monstöse Cristate Caespitose Mexikaner.

Beitrag  Echinopsis am Sa 20 Feb 2010, 17:10

Ui, der ist aber wirklich schön Heinz!! Shocked

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14797
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Monstöse Cristate Caespitose Mexikaner.

Beitrag  Astrophytum am Sa 20 Feb 2010, 18:59

Ja find ich auch, eigentlich habe ich vor hier etwas zu testen, nämlich wie sich Ferocacteen als Pfropfunterlage eignen, aber wenn ich mir den Kandidaten so ansehe werd ich den wohl nicht köpfen können. Zum probieren hab ich mir heute noch einen echinocactus grusonii (9cm Durchmesser 2 Euro bei Penny)und einen kleinen Freocactus glaucescens 4cm besorgt bin mal gespannt wie die sich als pfropfunterlage machen.
Mfg.Heinz
avatar
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2333

Nach oben Nach unten

Re: Monstöse Cristate Caespitose Mexikaner.

Beitrag  Egger am Sa 20 Feb 2010, 19:22

Hallo Heinz,

der glaucensces ist eine hervoragende Unterlage für ACM zum Beipsiel.
Dort treiben die am schnellsten aus. Very Happy
avatar
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1013

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten