Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Escobaria abdita

+30
Pieks
abax
zwiesel
Kotschoubey
Silvia IT
Hintonii
Sandislo
Atacama
nikko
volker
Shamrock
rabauke
Hermi
Kakteenforum
CactusJordi (†)
Ronaldos d. l. F.
Wolfgang35041
Emandu
Gast;
chico
Jiri Kolarik
Travelbear
Astrophytum
Prof.Muthandi
zipfelkaktus
kaktussnake
Cristatahunter
Losthighway
Echinopsis
turbini1
34 verfasser

Seite 13 von 14 Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14  Weiter

Nach unten

Escobaria abdita - Seite 13 Empty Re: Escobaria abdita

Beitrag  wagtail Fr 16 Apr 2021, 13:19

Liebe Foreuser,

der Sachverhalt bzgl. mexikanischer Kakteen und deren Ausfuhrverbot war mir nicht bekannt Ich musste mich ersteinmal durchklicken. Von Raubbau der Natur und Pflanzen bin ich bei einer Saatgutbestellung innerhalb der EU nicht ausgegangen. Und natürlich möchte ich keinen deutschen Kakteenhändler in Verruf bringen, mir war so als hätte ich so einen Posten mal gesehen...deshalb der Passus
musst du mal gucken


Muss ich die Sämlinge nun vernichten? Abgeben (wenn ja wohin?) oder kann ich die irgendwo "anmelden"? An der unteren Naturschutzbehörde?

beste Grüße

Tobi
wagtail
wagtail
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 24
Lieblings-Gattungen : escobaria

Nach oben Nach unten

Escobaria abdita - Seite 13 Empty Re: Escobaria abdita

Beitrag  Cristatahunter Fr 16 Apr 2021, 14:04

Vernichten, um die Pflanzen am Standort zu schützen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22645
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Escobaria abdita - Seite 13 Empty Re: Escobaria abdita

Beitrag  Shamrock Fr 16 Apr 2021, 14:13

Ich kenn mich mit der Hintergrundthematik nicht weiter aus, aber Logik und Verstand sagen, wenn du den Kauf samt Aussaat unter Nennung der Bezugsquelle meldest, dann solltest du aus dem Schneider sein und den Rest dürfen dann kompetente Stellen klären.
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28521
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Escobaria abdita - Seite 13 Empty Re: Escobaria abdita

Beitrag  Cristatahunter Fr 16 Apr 2021, 15:00

Es gibt keine Meldepflicht. Es sind Kakteen wie andere auch. Es ist wie ein Frauenschuh nach Mexiko zu bringen.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22645
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Escobaria abdita - Seite 13 Empty ...FETTNAPF...

Beitrag  komtom Sa 17 Apr 2021, 11:19

Hallo Gemeinde,

Auch wenn ich  damit  damit ins Fettnäpfchen trete, zu diesem Thema habe ich eine komplett andere Meinung!

Jeder der Pflanzen vermehren kann, auch wenn es geschütze sind, verdient erst mal mein Lob.

Und das strenge Artenschutzgesetz in Mexiko dient nur dazu kräftig Bakschisch abzugreifen!
Anders kann ich mir nicht erklären wie fast jede Neuentdekung in kürzester Zeit  hier in Europa auftaucht.

Meines Wissens gibt es in Mexiko noch keine Institution welche legales Material zur Verfügung stellen kann!
Warum auch,  die Illigalität ist doch viel Lukratiever!  

Nicht dass dies falsch verstanden wird, Absammeln von Pflanzen in der Natur geht gar nicht!  Und das sammeln von Samen insbesondere für Kommerzielle Zwecke ebenfalls.

Das Problem ist halt, eine Nachfrage nach solchen Dingen ist einfach da und die wird bedient!  Je mehr man versucht sie über Gesetze zu Schützen um so lohnender wird es für die Akteure weiter die Natur auszuplündern!

Es gibt andere Lösungen! Ein Lösungsansatz für Pflanzen steht am Anfang!

Also bis Bald und Grüße

komtom

ps. Alle nach Inkrafttreten des Washingtoner Artenschutz Abkommens beschriebenen Pflanzen sind streng genommen illegal.
komtom
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1086
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Escobaria abdita - Seite 13 Empty Re: Escobaria abdita

Beitrag  sensei66 So 18 Apr 2021, 14:33

Hallo komtom,

ich bin da nicht so ganz deiner Meinung. Wink

komtom schrieb:Jeder der Pflanzen vermehren kann, auch wenn es geschütze sind, verdient erst mal mein Lob.
So weit gehe ich noch mit. Es ist leider so, dass in vielen Fällen aus unterschiedlichen Gründen (Plünderungen, Bautätigkeiten, Klimawandel...) natürliche Populationen zurückgehen und deren Überleben langfristig nur in Sammlungen gewährleistet wird. Aber dennoch sehe ich diese Aufgabe eher bei botanischen Gärten. Private Sammler werden kaum Pflanzen aus Gründen der Arterhaltung halten, sondern eher des Habens willen. Letztendlich, um wirklich eine natürliche Art zu erhalten, hat ein privater Sammler wohl kaum die Möglichkeiten, deren Artreinheit lückenlos nachweisen zu können und diese auf lange Sicht gewährleisten zu können.

komtom schrieb:Und das strenge Artenschutzgesetz in Mexiko dient nur dazu kräftig Bakschisch abzugreifen!
Anders kann ich mir nicht erklären wie fast jede Neuentdekung in kürzester Zeit  hier in Europa auftaucht.

Meines Wissens gibt es in Mexiko noch keine Institution welche legales Material zur Verfügung stellen kann!
Warum auch,  die Illigalität ist doch viel Lukratiever!
Das glaube ich jetzt wiederum nicht. Natürlich verdienen Leute mit dem Handel geschützter Arten Geld. Aber das macht es nicht legaler oder weniger verwerflich. Aber deine Formulierung lässt vermuten, dass in Mexiko Korruption gesetzlich verankert ist. Und das halte ich für sehr weit hergeholt. Wieso sollte es übrigens in Mexiko eine Institution geben, die mit gefährdeten Arten handelt? Oder kennst du in Deutschland eine Institution, die mit Frauenschuhen von geplünderten Standorten handelt?

komtom schrieb:Das Problem ist halt, eine Nachfrage nach solchen Dingen ist einfach da und die wird bedient!  Je mehr man versucht sie über Gesetze zu Schützen um so lohnender wird es für die Akteure weiter die Natur auszuplündern!
Da bin ich jetzt mal provokativ: wenn ein Gesetz dazu führt, Missbrauch lohnender zu machen, warum lassen wir es dann nicht ganz? Vergesst Kinder- oder Naturschutzgesetze, dann regelt sich das. Ein Betäubungsmittelgesetz brauchen wir auch nicht. Und jeder darf ein bisschen Plutonium verschachern... tut mir leid, da bleibt mir nur Sarkasmus. Mit deiner Argumentationsweise lässt sich jede Scheisse, die auf diesem Planeten läuft, rechtfertigen.
Es ist mir schon klar, dass die Pflanzen häufig von Einheimischen abgesammelt werden. Ob aus wirtschaftlicher Not, Unkenntnis oder anderen Gründen ist eigentlich egal. Es würde nicht geschehen, wenn keine Nachfrage existieren würde. Und die kommt von Pflanzen"liebhabern" aus Europa, USA oder Asien. Und behaupte jetzt nicht, die wollen alle diese Pflanzen, um deren Art zu erhalten.

komtom schrieb:ps. Alle nach Inkrafttreten des Washingtoner Artenschutz Abkommens beschriebenen Pflanzen sind streng genommen illegal.
Stimmt nicht. Das WA regelt den Handel mit geschützten Arten, es verbietet ihn nicht. Nicht umsonst haben Haage oder Uhlig CITES-Zulassungen.

ciao
Stefan
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2343

Nach oben Nach unten

Escobaria abdita - Seite 13 Empty Re: Escobaria abdita

Beitrag  Cristatahunter So 18 Apr 2021, 14:48

Auch mit Cites Zulassung ist E. abdita und Co. illegal. Darum erstaunt es mich das eben Uhlig E. abdita anbietet.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22645
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Escobaria abdita - Seite 13 Empty Re: Escobaria abdita

Beitrag  sensei66 So 18 Apr 2021, 15:02

Tut er das? Zumindest im online-Shop ist davon nichts zu finden
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2343

Nach oben Nach unten

Escobaria abdita - Seite 13 Empty Re: Escobaria abdita

Beitrag  Cristatahunter So 18 Apr 2021, 16:18

Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22645
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Escobaria abdita - Seite 13 Empty Re: Escobaria abdita

Beitrag  sensei66 So 18 Apr 2021, 16:45

Hmm, dann sollte man da mal nachfragen....
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2343

Nach oben Nach unten

Seite 13 von 14 Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten