Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Geldbaum / Crassula ovata in Blüte

Seite 2 von 18 Zurück  1, 2, 3 ... 10 ... 18  Weiter

Nach unten

Re: Geldbaum / Crassula ovata in Blüte

Beitrag  papamatzi am Mo 22 Okt 2012, 09:14

Mit der Blühwilligkeit von C. ovata soll das nicht ganz so einfach sein. Zumindest lassen sich wohl darauf bezogene Pflegeregeln von den Kakteen nicht ganz 1:1 übertragen. Uli Haage hat mal in seinem Blog beschrieben, wie man auch schon junge Pfennigbäume zum Blühen bringt.
Zusammengefasst läuft es darauf hinaus, dass man sie ab September bis mindestens Dezember kühl und absolut trocken halten soll...
avatar
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1201
Lieblings-Gattungen : Echinofossulos, Feros, EHs, Mammis, Gymnos und Navajoas

Nach oben Nach unten

Re: Geldbaum / Crassula ovata in Blüte

Beitrag  Scally am Mo 22 Okt 2012, 12:21

@ Fred Zimt,
schön, dass deine blüht. Wie alt ist sie? Ich warte ja bei meinen Crassulas auch noch drauf,dass die mal blühe.

@ Michael, die Info von Uhlig bezüglich des Blühens von Crassulapflanzen habe ich mir im letzten Jahr auch abgespeichert und versuche, mich daran zu halten. Very Happy Meine stehen auch noch alle draußen. Die lasse ich auch nach Möglichkeit so lange wie es geht, draußen stehen. Gegossen wurden die auch schon länger nicht mehr. Ich mache mal die Tage Fotos.

@ Andrea: Ein wunderschöner Geldbaum, ich kann mich da nur wiederholen. Very Happy yeahh Ich gehe davon aus, dass die späteren Bilder den selben Baum darstellen, wie auf den ersten Fotos.

LG Scally
avatar
Scally
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 413
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Crassula ovata

Beitrag  cool-oma-renate am Di 23 Okt 2012, 20:55

ja, ich warte bisher auch vergeblich, auch bei weitaus größeren Exemplaren, die ich allesamt verschenkte, sie waren zu groß geworden. Ich lass es jetzt nochmal gezielt angehen anhand der hier gegebenen Ratschläge. Hier mal zwei Bilder "gollum" und "ovata".
gruss renate

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


avatar
cool-oma-renate
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 448

Nach oben Nach unten

Re: Geldbaum / Crassula ovata in Blüte

Beitrag  Fred Zimt am Di 23 Okt 2012, 21:04

@ Scally: Ich hab ihn seit 13 Jahren, blüht seit ich die Möglichkeit hab ihn kühl und hell zu überwintern. Bei mir gibts erst nach dem Einräumen kein Wasser mehr, vielleicht blüht er darum so spät im Jahr?
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6266

Nach oben Nach unten

Re: Geldbaum / Crassula ovata in Blüte

Beitrag  Scally am Di 23 Okt 2012, 21:40

Danke Fred Zimt für die Info. Very Happy

Renate, das sind ja auch sehr sehr schöne Exemplare. Vielleicht blühen sie ja in diesem Jahr. Einfach jetzt mit dem Gießen aufhören und dann so verfahren, wie in der Beschreibung von Uhlig erwähnt, vorgehen. (Leider gesagt, als getan grinsen2 ).

Ich lasse mich einfach überraschen, ob sie dieses Jahr blühen. Nun habe ich meine ja auch noch nicht sooo lange. Ich stelle mal die Tage Bilder rein. Very Happy

LG Scally
avatar
Scally
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 413
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Re: Geldbaum / Crassula ovata in Blüte

Beitrag  Shamrock am Di 23 Okt 2012, 22:06

Sehr schöne Geldbäume habt ihr hier! Zu Crassula ovata und ihren Kulturbedingungen in Sachen Blüten liest und hört man ja so allerlei grundverschiedene Empfehlungen (unbedingt Gießpause im Sommer, hell und nicht zu kühl überwintern, eher Schatten im Sommer, etc., etc.).
Bei so massenhaft vermehrten Pflanzen liegt aber die Blühfreudigkeit manchmal vielleicht an zuviel klonen... Dauerhafte generative Massenvermehrung kann einfach nicht gesund sein!
Ich kann leicht reden denn zum Glück habe ich offenbar einen sehr blühfreudigen Klon erwischt. Jedes zweite Jahr (so rund um Neujahr/Silvester) wird munter geblüht - nur gibt leider das eher dunkle Winterquartier kaum gute Fotos her:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 10740
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Geldbaum / Crassula ovata in Blüte

Beitrag  Scally am Di 23 Okt 2012, 22:22

Wow, toll Shamrock, danke fürs Reinstellen des blühenden "Geldbaums". Very Happy

LG Scally
avatar
Scally
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 413
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Re: Geldbaum / Crassula ovata in Blüte

Beitrag  kislány am Mi 24 Okt 2012, 06:56

Shamrock,

wow, was für eine Pracht, was für eine herrliche Pflanze.
Bist echt zu beneiden.

LG Gerda
avatar
kislány
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 229
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten, Lithops, Orchideen

Nach oben Nach unten

Crassula ovata

Beitrag  cool-oma-renate am Mi 24 Okt 2012, 12:27

Glückwunsch Shamrock, wunderschön die Blüten, Also wenn meiner eines Tages so aussieht, ich fall glattweg um vor Überraschung! liebe grüsse renate
avatar
cool-oma-renate
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 448

Nach oben Nach unten

Re: Geldbaum / Crassula ovata in Blüte

Beitrag  Liet Kynes am Mi 24 Okt 2012, 16:31

Aha, ein dunkles Winterquartier also,das ist nicht uninteressant. Bei meinen ovata,die an unterschiedlichen Orten stehen,muss ich jetzt schon seit 1-2 Jahren auf Blüten warten,da es mindestens letzte Saison keine gab. Davor aber blühte mindestens ein Exemplar einmal fast ebenso stark wie hier auf dem Foto. Ich dachte schon, das Aussetzen der Blüte läge eventuell doch an zu wenig Licht im Winterquarier.Daran glaube ich jetzt eher nicht mehr, wenn ich das lese. Eher an zu prallsonnigem Stand im Sommer, denn ich gewöhne seit 2 Jahren immer schrittweise an mehr Licht,damit irgendwann Vollsonne vertragen wird.Das gibt schön bunte Blätter : Aber vielleicht auch keine Bedingungen dafür, im Winter zu blühen,denn man muss in dem Fall ja schon ab und zu gießen. Bei nicht zu sonnigem Stand im Sommer, dürften sie auch dann Trockenzeiten super weg stecken. Vielleicht findet sich da ein Zusammenhang. Gruß,Tim
avatar
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 18 Zurück  1, 2, 3 ... 10 ... 18  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten