Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Großen Echinocactus grusonii umtopfen

+5
Echinopsis
zipfelkaktus
Wüstenwolli
Christa
nikko
9 verfasser

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Großen Echinocactus grusonii umtopfen - Seite 2 Empty Re: Großen Echinocactus grusonii umtopfen

Beitrag  Wüstenwolli Sa 16 Feb 2013, 19:44

@ Nils:
da entstehen richtig kleine Woll - Türme, in denen dann die Knospen wachsen.
Die Wolle dient als Schutz der Knospen; sie trocknen nicht so leicht aus und sind wie von einem Schal bei Temperaturstürzen umschlossen. Very Happy

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4724
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Großen Echinocactus grusonii umtopfen - Seite 2 Empty Re: Großen Echinocactus grusonii umtopfen

Beitrag  Echinopsis So 17 Feb 2013, 09:22

Echt ein super Bericht Nils! Ich drück Dir fest die Daumen dass dieses Prachtexemplar bald wieder neue Wurzeln macht

@Wolli: Zeigst Du uns mal Bilder von Deinem Schmuckstück? *liebguck*

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 11662
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Großen Echinocactus grusonii umtopfen - Seite 2 Empty Re: Großen Echinocactus grusonii umtopfen

Beitrag  Wüstenwolli So 17 Feb 2013, 10:45

Ok Daniel;
eigentlich ist meine golddornige " Birne " kein Vorzeige - Objekt,
habe auch schon länger überlegt, ob ich ihn cutten soll und neu bewurzeln; dann sähe er aus wie ein " normaler " grusonii.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Aber " normale " grusonii´s wachsen schon in seiner Umgebung...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG Wolli


Zuletzt von Wüstenwolli am So 17 Feb 2013, 10:49 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4724
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Großen Echinocactus grusonii umtopfen - Seite 2 Empty Re: Großen Echinocactus grusonii umtopfen

Beitrag  Echinopsis So 17 Feb 2013, 10:48

Dafür hat die Pflanze eine Geschichte, und Du hast ihn gerettet!
Das machts doch aus und dafür ist er Dir bestimmt dankbar!!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 11662
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Großen Echinocactus grusonii umtopfen - Seite 2 Empty Re: Großen Echinocactus grusonii umtopfen

Beitrag  Wüstenwolli So 17 Feb 2013, 10:56

In dem Blumenkasten des "grusonii" war auch auch noch eine etwa 30 köpfige Mamm. spinossissima,
deren Köpfe sich schon seitlich um den Kasten ausgebreitet hatten und unter der Fensterbank des Vorbesitzers herabhingen.
Nach dem ( etwas schwierigen ) Umtopfen in eine große Schale brachte sie im Folgemai etwa 500 Blüten.
Es lohnt sich immer, Pflanzen zu retten; allerdings nehmen solche Methusaleme auch eine Menge Platz ein.
Spätestens zur Blütezeit ist das aber vergessen.

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4724
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Großen Echinocactus grusonii umtopfen - Seite 2 Empty Re: Großen Echinocactus grusonii umtopfen

Beitrag  nikko So 17 Feb 2013, 10:58

Moin Wolli,
ich finde die 'Birne' auch toll. Man sieht richtig, wie es ihm besser geht, seit Du ihn hast!

Übrigens, seine 'Nachbarn' sind echt schmuck!

LG,
Nils
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4374
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Großen Echinocactus grusonii umtopfen - Seite 2 Empty Re: Großen Echinocactus grusonii umtopfen

Beitrag  Wüstenwolli So 17 Feb 2013, 11:49

Moin, Nils,
danke - da in der Natur auch nicht alles gerade und symmetrisch wächst wie in der Gärtnerei, verzeihe ich ihm die Schräglage.
Dennoch werde ich handeln müssen - habe in der Schale auf der anderen Seite ( nicht auf dem Foto )schon 3 Pflastersteine als Gegengewicht auf dem Substrat liegen, sonst würde er kippen.
Und die Wurzeln haben sich tellerförmig in der gesamten Schale ausgebreitet.
Würde ich den grusonii einfach gerade setzen, wäre der " Wurzel -Teller" hochkant scratch

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4724
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Großen Echinocactus grusonii umtopfen - Seite 2 Empty Re: Großen Echinocactus grusonii umtopfen

Beitrag  Christa So 17 Feb 2013, 13:11

Hallo Nils,

ich denke schon, daß meiner Wurzeln hat. Er nimmt auf jedenfall Wasser auf und fest ist er auch. Das ganze war ja schon vor einigen Jahren.

@Wolli
das gleiche hab ich bei einem Echinopsis. Da muß ich auch noch ran dieses Jahr. Der liegt quer im Topf und wird ebenfalls mit Steinen gegengesteuert.

LG Christa
Christa
Christa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1044

Nach oben Nach unten

Großen Echinocactus grusonii umtopfen - Seite 2 Empty Re: Großen Echinocactus grusonii umtopfen

Beitrag  echinocactus80 So 07 Jan 2018, 17:04

Wie macht ihr das beim Umtopfen mit den Wurzeln? Alleine wird es vermutlich schwierig die Wurzeln wieder tief ins neue Substrat einzubringen, da man nicht an die Wurzeln kommt während man gleichzeitig den neuen Topf mit dem Substrat seitlich auffüllt.
echinocactus80
echinocactus80
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6
Lieblings-Gattungen : Echinocactus Grusonii

Nach oben Nach unten

Großen Echinocactus grusonii umtopfen - Seite 2 Empty Re: Großen Echinocactus grusonii umtopfen

Beitrag  Gast So 07 Jan 2018, 19:38

In den neuen Topf bereits etwas vom neuen Substrat füllen, Schwiegermutterstuhl rüberwuchten und auf´s Substrat stellen und danach mit Substrat gar auffüllen. Fertig.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten