Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Sprühen

+33
Hauyn
Henning
Krabbel
chrisg
Vespasian
Tenellus
Spickerer
daniel1981
plantsman
Motte
Janonym
airabocse
Litho
romily
Patrick1991
peru-kakteen
Oliver75
Coni
Aldama
MaBo66
Pieks
wolfgang dietz
Prof.Muthandi
boophane
cactuskurt
Apricus
peterausgera
Liet Kynes
Fred Zimt
Der Kaktus
Lawitzballer
Cristatahunter
Kik
37 verfasser

Seite 10 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... , 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Sprühen - Seite 10 Empty Re: Sprühen

Beitrag  Cristatahunter Mi 23 Feb 2022, 16:40

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich habe heute wieder einmal gesprüht. Erste Knospen an Echinopsis, Lobivia, Chamaecereus, Thelocactus und Hildewintera sind zu sehen. Leider komme ich mit dem Sprüher nicht überall hin.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20552
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Sprühen - Seite 10 Empty Re: Sprühen

Beitrag  Hauyn Mi 23 Feb 2022, 22:25

moin, habe mir jüngst einen "Friseur-Sprühflasche Feinnebel-Zerstäuber" zugelegt. Vor dem Nebeln Druck aufbauen. Der erste Eindruck war schon mal best. Ich denke, das Teilchen wird sich prima bewähren. Tote Winkel dürften bei Feinnebel eher nicht vorkommen. *Kaktus*
Hauyn
Hauyn
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 438
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Escobaria, Acanthocalycium, Pyrrhocactus, Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Sprühen - Seite 10 Empty Re: Sprühen

Beitrag  scandi.cactus Sa 16 Apr 2022, 20:25

Aloha in die frohe Runde! Ich möchte auch meinen Senf zum Thema "Sprühen" zugeben und meine Erfahrungen und Veränderungen im Laufe der Zeit kundgeben.

"Früher" war ich defintiv ein Fan vom Besprühen. Gerne und regelmäßig speziell an warmen Tagen. Ich meinte, dass es den Kakteen absolut gut tut.

Gewiss, es kommt auch ganz auf die Region an wo man seine Schützlinge pflegt. Für mich habe ich beschlossen für allgemeine Kakteenpflege die Sprühflasche zu vergessen. Der Grund dafür waren zum einen der Blick auf die Luftfeuchte. Hier in der Region schwanken die Temperaturen relativ stark zwischen Tag und Nacht auch in den Sommermonaten. Die sogenannten "tropischen Nächte" sind eher die Ausnahme. Früh Morgens ist alles von Tau bedeckt.

Nichts desto trotz sprühte ich gerne Abends einen sanften Nebel auf die Kakteen. Gewiss, geschadet hat es nicht doch irgendwann musste ich mein Verhalten hinterfragen, warum ich das eigentlich tue.

Nach langem Überlegen kam ich zu dem Entschluss, dass das Sprühen eher ein Balsam für mein Gewissen ist, weniger für die Kakteen. Nebenbei: Pflege zwischen Frühbeet, Freiland und kleinem Gewächshaus, alles bunt gemixt.

Ich hörte auf zu Besprühen frei nach dem Motto "ganz oder gar nicht". Auf keinen Fall möchte ich das Sprühen speziell bei gewissen Arten die an regenarmen, meist von Küstennebel-lebenden Arten ausreden. Diese Form der natürlichen Imitation hat absolut seine Daseinsberechtigung.

In diesem Jahr machte ich es anders: Das gewohnte, sanfte Aufwecken der Kakteen entfiel. Stattdessen gab es einen Schluck Wasser. Noch nicht durchdringend aber dennoch spürbar. Ich hörte von einigen Leuten, die den Beginn der Regenzeit im Habitat erlebten, dass der Regen nicht sanft und nebelartig kam. Bisher läuft alles ganz normal auch ohne Sprühflasche.

Absolut möchte ich keinem das Ausreden, gerade im heißen Gewächshaus oder eine andere Kulturmethode. Jeder sammelt seine Erfahrungen und ich kann absolut daneben liegen. Nur hielt ich es für notwendig mein eigenes Pflege-Verhalten zu hinterfragen, ob es wirklich Not tut.

Liebe Grüße,
Danilo

scandi.cactus
scandi.cactus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 46
Lieblings-Gattungen : Aylostera, Rebutia, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Sprühen - Seite 10 Empty Re: Sprühen

Beitrag  Gymnocalycium-Fan Di 19 Apr 2022, 09:30

Guten Morgen,

die meisten meiner Kakteen mögen das Einsprühen. Nur Ferokakteen und Astrokakteen sind da meiner Beobachtung nach ein wenig empfindlich. Die Echinopsen hier finden es gut.

Allerdings hatte ich gestern einen Fall von Materialversagen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Also musste ich heute morgen mit einem einfachen Handsprüher 'raus... Very Happy

Mit lieben Grüßen,
Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 552
Lieblings-Gattungen : EH, Ferocactus, Sempervivum… insgesamt eher nette, flachrundliche Pflanzen mit sehr kurzen, geraden oder auch gar keinen Dornen

Nach oben Nach unten

Sprühen - Seite 10 Empty Re: Sprühen

Beitrag  Cristatahunter Di 19 Apr 2022, 12:25

Suche nach Birchmeier Sprühgeräte. Sind nicht billig aber dafür nachhaltig.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20552
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Sprühen - Seite 10 Empty Re: Sprühen

Beitrag  Cristatahunter Di 19 Apr 2022, 12:34

https://www.doitgarden.ch/de/p/630533600000/miogarden-premium-pistolenspruehbrause?gclid=CjwKCAjwu_mSBhAYEiwA5BBmf0QTC9KI4IzbVgfSrOKqfeg-p3g7ZfdT-Me3OGIDckGwNanhnh3qKxoCQhAQAvD_BwE&gclsrc=aw.ds

Wer keine Lust auf Pumpen hat, kann auch mit dem Schlauch und dieser Pistole o. Ä. Gute Ergebnisse erzielen. Besonders wenn es viele Pflanzen sind.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20552
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Sprühen - Seite 10 Empty Nebeln und Standort nach Umtopfen

Beitrag  Fairytalekatze Sa 04 Jun 2022, 19:06

Hallo Forums Gemeinde,

Nach langer Pause ( 15 Jahre) habe ich wieder mit der Kakteen Pflege begonnen.

Ich habe die Neuzugänge in Vulcatec Premium gepflanzt und plane sie nicht zu gießen in den nächsten 10-14 Tagen.
Die Pflanzen kamen ausgetopft und lagen vor dem eintopfen jetzt eine Woche trocken und wurden jetzt wieder trocken eingesetzt.

Schadet es wenn ich sie überneble morgens?
Damals habe ich das mit den Rebutien und Lobivien gemacht, die ich hatte.

Jetzt sind es Astrophytum myrostigma, Lophophora willimasii und Ariocarpus trigonus und retusus und die zumindest die Rübenwurzler sind ja doch deutlich empfindlicher

Ich würde sie mit 45% Schattiergewebe über der Abdeckung auf ihren Platz stellen auf dem Balkon stellen mit Sonne ab etwa 11 bis sie untergeht .
Oder lieber doch noch mehr im Schatten ?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]




Danke schonmal für eure Hilfe !
Viele Grüße
Jasmin

Fairytalekatze
Fairytalekatze
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 71
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ariocarpus, Lophophora

Nach oben Nach unten

Sprühen - Seite 10 Empty Re: Sprühen

Beitrag  Cristatahunter Sa 04 Jun 2022, 20:40

Hallo Jasmin

Das kannst du so machen. Es geht auch ohne nebeln.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20552
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Sprühen - Seite 10 Empty Re: Sprühen

Beitrag  Gast Sa 04 Jun 2022, 20:45

hi jasmin und "willkommen zurück" Smile
ganz zu anfang: da ich selbst noch recht neu im hobby bin, kann ich mich gern irren, deshalb verlass dich bitte nicht nur auf das was ich sage Smile (aber ich werd schon korrigiert wenn ich was falsches sage, hoffe ich Razz)
also ich denk das benebeln morgens ist eigentlich nicht schädlich aber auch nicht unbedingt notwendig, falls du das doch machen möchtest, meine ich: solltest du unbedingt darauf achten, dass die feuchtigkeit von den kakteen wieder weg ist, bevor die sonne drauf scheint. also am besten eigentlich sogar vor "sonnenaufgang" (wie so morgentau halt).
was das in die sonne stellen angeht, solltest du das auch eher langsam machen und die pflanzen daran gewöhnen (vorallem, wenn die vorher auch keine richtige/direkte sonne abbekommen haben). meine großen lophos und trichos stehen immer direkt am fenster und ich stell die anfangs auch immer nur morgens für 2-3 stunden raus für ein paar tage, dann bissle länger und so nach 3-4 wochen sollte dann auch die sonne klar gehen. aber das schattieren bei der prallen mittagssonne ist definitiv ratsam Smile
dann wär auch glaub schon alles soweit gesagt Smile
viel spaß Wink
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Sprühen - Seite 10 Empty Re: Sprühen

Beitrag  Kakteenfreek Sa 04 Jun 2022, 21:58

Hallo Jasmin;
Ich finde , bevor du mit Gießen beginnst, ist Nebeln immer eine gute Alternative!
Ich beginne immer mit Nebeln und es hat meinen Pflanzen noch nie gschadet; im Gegenteil!!
Kakteenfreek
Kakteenfreek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1369
Lieblings-Gattungen : Mammillaria - Turbinicarpus u.alle Mexikaner

Nach oben Nach unten

Seite 10 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... , 9, 10, 11  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten