Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Sprühen

Seite 3 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Re: Sprühen

Beitrag  cactuskurt am Di 14 Feb 2017, 14:11

Es muss sich ein jeder für seine Kakteen das beste selbst suchen und probieren das er zu einen guten Ergebnis kommt.
LG Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5140
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Sprühen

Beitrag  wolfgang dietz am Di 14 Feb 2017, 15:09

Hallöchen, Alle !!

Habe vor langer Zeit irgendwo gelesen, dass es wissenschaftlich bewiesen sei, dass Kakteen mit ihrer Epidermis Feuchtigkeit aufnehmen können. Es waren Astrophythen, an deren Beflockung dies nachgewiesen wurde.
Nette Grüße, Wolfgang
avatar
wolfgang dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 309
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Sprühen

Beitrag  boophane am Di 14 Feb 2017, 16:12

wolfgang dietz schrieb:Hallöchen, Alle !!

Habe vor langer Zeit irgendwo gelesen, dass es wissenschaftlich bewiesen sei, dass Kakteen mit ihrer Epidermis Feuchtigkeit aufnehmen können. Es waren Astrophythen, an deren Beflockung dies nachgewiesen wurde.
Nette Grüße, Wolfgang

Zur wissenschaftlichen Klärung der Frage könnte ich beitragen: Ich habe H2O(18) da, also ein Schwerisotopen-Wasser. Wenn jetzt jemand spontan ein Massenspektrometer hat (zu Hause oder Zugang zu einem), könnte man einen Probekaktus damit besprühen und den Kaktus anschließend analysieren.
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1783
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Sprühen

Beitrag  Cristatahunter am Di 14 Feb 2017, 16:32

Vielleicht könnte man das auch mit einer genauen Beobachtung machen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15351
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Sprühen

Beitrag  boophane am Di 14 Feb 2017, 17:03

Naja, wenn das Wasser weg ist, kann es auch verdunstet sein. Wenn man nach Einsprühen des Kaktus das isotopenmarkierte Wasser *IM* Kaktus findet, ist es vielleicht durch die Epidermis gedrungen.
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1783
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Sprühen

Beitrag  Grandiflorus am Di 14 Feb 2017, 21:15

Shamrock schrieb:

Letztendlich glaube ich nicht, dass das Sprühen den Pflanzen wirklich etwas bringt - aber es beruhigt das Gewissen des Pflegers. Der hat dann das Gefühl endlich mal wieder etwas für seine Schützling getan zu haben. Zu dieser Jahreszeit ein enorm wichtiger Punkt! Wink
Meine Frostharten auf dem Balkon hab ich in der vollen Sonne übrigens auch schon ein paarmal klatschnaß gesprüht. Fünf Minuten später sieht man da keinerlei Feuchtigkeit mehr - aber ich hab endlich mal was für sie getan! Wink

Ich denke, Cristatahunters bereits zahlreich in anderen Threads gezeigten Knospen, geben ihm recht. Das Sprühen scheint tatsächlich die Lebensgeister der Kakteen zu wecken und die Knospenbildung anzuregen.

Grüße von
Ingo.
avatar
Grandiflorus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 660
Lieblings-Gattungen : viele

Nach oben Nach unten

Re: Sprühen

Beitrag  Shamrock am Di 14 Feb 2017, 21:30

wolfgang dietz schrieb:Habe vor langer Zeit irgendwo gelesen, dass es wissenschaftlich bewiesen sei, dass Kakteen mit ihrer Epidermis Feuchtigkeit aufnehmen können. Es waren Astrophythen, an deren Beflockung dies nachgewiesen wurde.
Aber diese Flocken haben halt nur Astrophyten... Wink

Ich bin übrigens auch fest davon überzeugt, dass Kakteen bis zu einem gewissen Grad Wasser über die Epidermis aufnehmen können. Gerade Nachts den Tau, wenn die Stomata dann eh schon offen sind, dann werden die sich nicht unbedingt nur um den Gasaustausch kümmern...
Wer so mit Wasser haushalten muss wie Kakteen, der wird automatisch Opportunist ist lässt da keinen Tropfen verkommen. Zumal ja Dornen auch hervorragende Tausammler sind.

Lediglich wenn das Wasser nach dem Sprühen so flott wieder verschwunden ist, dann denke ich kaum, dass ein Kaktus in dieser kurzen Zeitspanne damit irgendetwas anfangen konnte. Schaden wird es aber sicher auch nicht, so what?
Bei größeren Gießpausen im Sommer sprühe sehr gerne selbst mal kräftig. Sorgt ja auch für etwas willkommen Nachtabkühlung und beruhigt auch wunderbar das Gewissen des Pflegers. Zudem verdunstet dann der Kaktus selbst etwas weniger Wasser, wenn er seine Stomata wieder öffnet.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13326
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Sprühen

Beitrag  Pieks am Di 14 Feb 2017, 21:42

Zweierlei:
boophane schrieb:Ich habe H2O(18) da, also ein Schwerisotopen-Wasser. Wenn jetzt jemand spontan ein Massenspektrometer hat...
Völlig überflüssig. Eine einfache Küchenwaage reicht. Mit Schwerwasser müsste die Pflanze schwerer sein als sonst. Wink

Cristatahunter schrieb:So treibe ich die Knospen aus den Pflanzen.
Wundert mich überhaupt nicht. Es ist ja schon an verschiedenen Stellen erörtert worden, dass bei besonders guten Wachstums- und Blütenerfolgen in Frühbeeten im Vergleich zur Gewächshauskultur vor allem die höhere Luftfeuchtigkeit maßgeblich ist. Ob sich das allerdings so isoliert/monokausal betrachten lässt, wage ich zu bezweifeln, vermutlich spielen am Ende der Ruhezeit zunehmend größere Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht auch eine nicht unerhebliche Rolle. Ich sprühe zumindest auch immer ab Anfang März (mittags, 7-10 tägig), warmes Wasser mit Vitanal, Knoblauch sowie BBE - und kann mich über Knospenmangel nicht beschweren.

Liebe Grüße,
Tim
Cool
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5446
Lieblings-Gattungen : Ja!

Nach oben Nach unten

Re: Sprühen

Beitrag  Knufo am Di 14 Feb 2017, 21:45

Hallo,
jetzt möchte ich auch mal eine Lanze für das Sprühen von Kakteen brechen.
Ich halte sehr viel davon und dünge schon seit Jahren meine Kakteen u.a. durch sprühen mit Wuxal und Vitanal. Ich bin überzeugt, das es für die Kakteen positiv ist.
Auch hier in Korsika habe nur gute Erfahrungen damit gemacht.
avatar
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2817
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Sprühen

Beitrag  peterausgera am Mi 15 Feb 2017, 10:36

Hallo allerseits,

sprühen / nebeln der Pflanzen ab Beginn der Vegetationsperiode (bei mir Herausräumen aus dem Keller unter ein Sonnenschutzdach) ist auf jeden Fall richtig. Allerdings sprühe ich ab Anfang Mai mit warmem destillierten Wasser wenn es nicht mehr zu kalt wird. Bei meiner kleinen Sammlung (3 qm) und einem Preis von 1,30 € auf 5 Liter ist das zu verkraften. Regenwasser habe ich nicht, Zusätze ins Wasser zu geben traue ich mich nicht - es sollen ja keine Krusten auf der Epidermis entstehen. Aber: selbst im Sommer kann es bei empfindlichen dicht bewollten Pflanzen so schon mal zu einem Ausfall kommen, wenn ich nicht merke dass diese eine Pflanze nicht so gut im Trieb ist. So habe ich letzten Sommer eine alte Mammillaria pectinifera verloren.

Grüße,
Peter

avatar
peterausgera
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 122
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten