Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Zeigt her Eure ... Sporenpflanzen

Seite 7 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Zeigt her Eure ... Sporenpflanzen

Beitrag  Henning am So 31 Jul 2016, 10:09

Moin wüsti73,
vielleicht habe ich mich damals falsch ausgedrückt - nicht nur die Netze mussten größer werden sondern auch die Maschen von den Netzen.
Hervorragend eignen sich diese Netze (ok, ein Teil davon), die man als Ladunsgsicherung über den Pkw-Anhänger spannen kann. Oder vom örtlichen Fußballverein ein altes zerrissenes Tornetz - da bleibt auch genug mit intakten Maschen übrig. Oder diese Sicherheitsnetze vom Bau, mit denen alles mögliche gesichert werden soll.
Ein solches durchaus sehr grobmaschiges Netz habe ich genommen, den Geweihfarn aus seinem eventuell vorhandenen Topf gerupft, die normalen Blätter des Geweihfarns mehr oder weniger verlustfrei durch die Maschen gezwirbelt, so dass der hüllblattummantelte Ballen des Farns dann ohne Topf in dem oben noch offenen Netz hängt bzw. liegt. Dann habe ich mir eine recht stabile Schnur gesucht und diese an einen ebenfalls stabilen Karabiner- oder sonstigen Haken geknotet. Und zum Schluss habe ich dann die oberen Enden des Netzes in diesen Karabinerhaken eingehängt. Das sieht dann so aus wie eine Fußball (mit seitlichen Blättern) in einem Ballnetz.
Dieses Gebilde dann einfach aufhängen - fertig.
An Substrat habe ich einfach das genommen, was seitlich aus dem Komposthaufen heraus gekrümelt war. Davon habe ich einfach etwas über den Farn geschüttet - das fällt dann "von alleine" in die Hüllblatttaschen. Je nach Begeisterung fülle ich die Hüllblatttaschen einmal im Jahr oder aber auch nur alle x Jahre mit diesem Kompost auf. Da die Farne ja auf Bäumen wachsen (zumindest habe ich das so verstanden), dürften sie nach meinem Dafürhalten mit einem humosen leicht sauren Substrat eigentlich sehr zufrieden sein - mineralisches Substrat dürften sie eigentlich gar nicht kennen.
Da sowohl die Hüllblätter als auch die "normalen" Blätter recht zügig durch das Netz wachsen, sieht man nach kurzer Zeit nichts mehr von der ganzen Konstruktion und der Geweihfarn hängt wirklich nur noch am "seidenen Faden".
Und wenn er wann auch immer für den Faden zu schwer geworden ist oder für das aktuelle Netz zu groß - dann macht man das Ganze noch einmal mit größerem und stabilerem Material.
Die "alten" Netze oder sonstigen Pflanzgebilde bleiben für immer und ewig in dem Wurzelballen eingewachsen, die kriegt man da nie mehr heraus. In meinem Farn müssten noch dieses korbähnliche Übertöpfchen sowie mehrere Netze verwachsen sein; das Übertöpfchen seit mehr als 25 Jahren.
Mehr mache ich mit dem guten Stück eigentlich nicht. Weder sommerliche noch winterliche Trockenperioden übersteht der Farn überraschend gut - im Winter bekommt er manchmal über Monate wirklich keinen Tropfen Wasser. Gut, da ist es dann auch recht kühl im Wintergarten und dann braucht er wohl auch nichts.
Ich hoffe, Du kannst mit meinem Geschreibsel etwas anfangen und hast nach wie vor viel Spaß an Deinem Geweihfarn.
Gruß
Henning

P.S. Wenn tatsächlich das eine oder andere Blatt beschädigt wird oder abbricht beim Einfädeln in das Netz - das macht nichts und fällt nach wenigen Monaten nicht mehr auf.

avatar
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 803
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Re: Zeigt her Eure ... Sporenpflanzen

Beitrag  wüsti73 am So 31 Jul 2016, 13:40

Hallo Henning,

danke für deine ausführliche Antwort *knutsch*

jetzt weiß ich was du gemeint hast. Auf Bau- und Fussballtornetze bin ich gar nicht draufgekommen.
Da kann man die Geweihe durchwurschteln.

Das probier ich auch mal aus

LG
Petra
avatar
wüsti73
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 31
Lieblings-Gattungen : Kugelkakteen, Adenium

Nach oben Nach unten

Re: Zeigt her Eure ... Sporenpflanzen

Beitrag  Henning am So 31 Jul 2016, 17:37

Moin Petra,
viel Spaß beim Wurschteln und viel Erfolg mit Deinem Farn.
Mach doch mal ein Bildchen, wenn auch Dein Geweihfarn quasi freischwebend am Baum hängt.
Bis bald.
Gruß
Henning
avatar
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 803
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Ohne Moos nix los - Moosgarten / Moosbeet

Beitrag  Litho am Mo 08 Aug 2016, 19:38

Nachdem mir der Thread "Zeigt her Eure ... Sporenpflanzen" zu farnig ist, habe ich mich entschieden, diesen Extra-Thread aufzumachen.
Mir schwebt vor, anstelle meines geräumten Ginsterbeetes ein kleines Mossgärtchen anzulegen. Es liegt an der Nordseite des Hauses, ist aber im Sommer sonnig. Ich denke, wenn man es im Sommer feucht hält, könnte sich das Moos gut halten.



Es soll mehr oder weniger asiatisch angehaucht sein und diverse Moossorten enthalten. Außerdem drei oder fünf "Felsen" und vielleicht einige klein bleibende Bäumchen (Buchs?).



Hat jemand Erfahrung mit sowas?

Wo bekomme ich seltenere Moossorten her?






avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4261
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Re: Zeigt her Eure ... Sporenpflanzen

Beitrag  chico am Mo 08 Aug 2016, 20:20

Vielleicht einen kleinen Fertigteich eingraben und mit Torf füllen.
Da hält sich die Feuchtigkeit und es wachsen viele Moossorten
und Farne raus.Beim Farn wird man wohl eingreifen müssen weil
sie zu groß werden.
avatar
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Re: Zeigt her Eure ... Sporenpflanzen

Beitrag  Litho am Mo 08 Aug 2016, 20:25

Danke.
Ich dachte, es gäbe vielleicht Gärtnereien, die Moose anbieten.
Im Garten habe ich ca. drei verschiedene Moose. Es gibt aber sicher noch viel mehr Arten!
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4261
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Re: Zeigt her Eure ... Sporenpflanzen

Beitrag  chico am Mo 08 Aug 2016, 20:38

Ich glaube da wirst du nicht viel finden.
Am besten selber mal ein paar Feuchtgebiete besuchen und ein paar
Ableger sammeln.Es gibt ja so viele Moossorten.Jede Art braucht seinen
eigenen Mikrokosmos.Trocken,weniger feucht,sehr feucht,mehr Licht,weniger
Licht,usw.
Deshalb Torf nehmen.Da wächst das richtige Moos in kurzer Zeit.
Probiere es mal aus.
avatar
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Re: Zeigt her Eure ... Sporenpflanzen

Beitrag  Litho am Mo 08 Aug 2016, 20:41

chico schrieb:Ich glaube da wirst du nicht viel finden.
Am besten selber mal ein paar Feuchtgebiete besuchen und ein paar
Ableger sammeln.Es gibt ja so viele Moossorten.Jede Art braucht seinen
eigenen Mikrokosmos.Trocken,weniger feucht,sehr feucht,mehr Licht,weniger
Licht,usw.
Deshalb Torf nehmen.Da wächst das richtige Moos in kurzer Zeit.
Probiere es mal aus.
Ja. Danke.
Habe gerade auf Google etliche Einträge zu Moosgärten gefunden!
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4261
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Re: Zeigt her Eure ... Sporenpflanzen

Beitrag  Rouge am Di 09 Aug 2016, 22:28

Mal was Grundsätzliches:

Ableger sammeln in freier Wildbahn ist in vielen Gegenden sogar verboten! Einzig der sog. "Handstrauß" ist in den meisten Regionen erlaubt, Ausnahmen sind hier geschützte Arten wie Orchideen oder Enziane oder Lilien ...

Und auch beim Handstrauß gibt es Ausnahmen: In Naturschutzgebieten darf man noch nicht mal Lupinen pflücken, obwohl diese Pflanzen bei uns gar nicht heimisch sind. Und die meisten Moore gehören zu den geschützten Bereiche ...

https://www.ruv.de/presse/ruv-infocenter/pressemitteilungen/20160317-osterstrauss

https://www.blumenpapa.at/blog/ratgeber/blumen-pfluecken/

https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/pflanzen/pflanzen-schuetzen/blumen-pfluecken.html

http://www.rechtslexikon.net/d/handstraussregel/handstraussregel.htm

https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Anlage_1_zur_Bundesartenschutzverordnung&printable=yes#Moose

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 3494
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Re: Zeigt her Eure ... Sporenpflanzen

Beitrag  chico am Mi 10 Aug 2016, 20:08

Rouge
Du kennst dich ja aus!Spitzenmäßig!
avatar
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten