Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Lophophora Wuchsform

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach unten

Lophophora Wuchsform - Seite 5 Empty Re: Lophophora Wuchsform

Beitrag  Shamrock am Di 04 Aug 2020, 10:33

Insgesamt lässt sich festhalten, dass mir bei dieser großen, alten Lophophora das Wachstum sogar schneller vorkommt als bei einer kleinen, normalen. Aber das ist rein subjektiv. Eine Stagnation ist mir jedenfalls nie aufgefallen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21811
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Lophophora Wuchsform - Seite 5 Empty Re: Lophophora Wuchsform

Beitrag  Vollsonnig am Di 04 Aug 2020, 10:51

Danke für den Link Spickerer...schön auch nochmal dass du die gesamte Anthese abgelichtet hast Wink
Vollsonnig
Vollsonnig
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 747
Lieblings-Gattungen : Lophophora, Ariocarpus, Echino.horizont., Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Lophophora Wuchsform - Seite 5 Empty Re: Lophophora Wuchsform

Beitrag  Manfrid am Di 04 Aug 2020, 21:01

Shamrock schrieb:Eine Stagnation ist mir jedenfalls nie aufgefallen.
O. k., danke! So ein lithopsmäßiger "Lobenwechsel" kann dann anscheinend auch recht kontinuierlich zustande kommen - vielleicht durch eine Versenkung des Vegetationspunktes ins Innere, in dem dann erstmal der Neutrieb ein Stück heranwächst, ehe er deutlicher in Erscheinung tritt.

Manfrid
Manfrid
Manfrid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 651

Nach oben Nach unten

Lophophora Wuchsform - Seite 5 Empty Re: Lophophora Wuchsform

Beitrag  Shamrock am Di 04 Aug 2020, 22:21

Alrik, ich hatte für Spickerer mal kurz abgekürzt und den Link als Antwort zu deiner Frage eingestellt. Wink

Manfrid, sowohl "Lobenwechsel" wie auch "Vegetationspunkt im Inneren" beschreiben die Geschehnisse ziemlich treffend. Der gewohnt runde Kopf hat sich irgendwann aus dem chaotischen Wirrwarr quasi langsam erhoben, während die Biomasse außenrum momentan fast so aussieht, als würde sie "ausgesaugt" werden. Schon alles ziemlich im Lithops-Stil.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21811
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Lophophora Wuchsform - Seite 5 Empty Re: Lophophora Wuchsform

Beitrag  Vollsonnig am Mi 05 Aug 2020, 09:44

Ahh...ja da hab ich nicht aufgepasst wer den Link eingestellt hat...dann gebührt der Dank für den Link dir , Matthias Wink


Vollsonnig
Vollsonnig
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 747
Lieblings-Gattungen : Lophophora, Ariocarpus, Echino.horizont., Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Lophophora Wuchsform - Seite 5 Empty Re: Lophophora Wuchsform

Beitrag  Jenner am So 16 Aug 2020, 21:16

Bei mir tanzt auch einer aus der Reihe
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Neben der zusätzlichen Rippe, ist auch die Farbe deutlich dunkler als bei seinen Kameraden
Jenner
Jenner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 378
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, Säulen, extreme Ausprägungen

Nach oben Nach unten

Lophophora Wuchsform - Seite 5 Empty Re: Lophophora Wuchsform

Beitrag  Shamrock am Do 10 Sep 2020, 23:10

rabauke schrieb: Kannst ja mal 'n jährliches Update hier reinstellen.
Jetzt wahrscheinlich nicht mehr nötig - aber der Übersicht halber mal schön der Reihe nach.
Was vorher im Zweijahresrhythmus war, ist diesmal mit einem Halbjahresabstand - aber wie es aussieht haben sich die Updates damit sowieso erledigt, denn ab jetzt sieht ja auch wieder alles völlig normal aus und von den vorherigen Sperenzchen keine Spur mehr.
Zur Erinnerung - Juli 2016 die angetäuschte Cristatbildung:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zwei Jahre später, im Mai 2018 dann der faszinierende Spiralwuchs:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Im Januar dieses Jahres hat sich ja dann schon die Normalität abgezeichnet:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und heute zeigt sie keinerlei Auffälligkeiten mehr:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

So hat sich dann halt eine einst riesige Lophophora zu einem ganz ordinären Kopf entwickelt.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21811
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten