Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Dracaena

+11
agavenandmore
Totto
Sabine1109
Cristatahunter
kaktusfreundin01
CactusJordi (†)
simsa
Scally
Liet Kynes
Thorsten T.
davissi
15 verfasser

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Dracaena Empty Dracaena draco/Drachenbaum `Variegata`?

Beitrag  davissi Sa 23 Jul 2011, 17:00

Hallo,

Im Februar hat mir ein Bekannter Samen vom Drachenbaum (Dracaena draco) geschenkt. Aus den 3 Samen keimte 1 Pflänzchen das auch wohl auf ist, vor ein paar Wochen ist es mir schonmal aufgefallen das die Blattränder gelb/rot/orange sind, ich dachte mir aber das kommt von der vielen Sonne. Nun steht er 2 Wochen im Schatten und hat diese farbigen Blattränder immernoch...Der bunte "Rand" ist aber nicht trocken...Was sagt ihr dazu? Variegat?
Hier kommen noch Bilder:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
davissi
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3917
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Dracaena Empty Re: Dracaena

Beitrag  Thorsten T. So 31 Jul 2011, 11:01

Hallo David,

ich habe mir in diesem Jahr auch Dracaena Draco eingesät. Leider ist nur einer gekeimt. (Wobei das bei der zu erwartenden späteren Größe vielleicht auch ganz gut ist) Mein Darco Sämling hat ebenfalls so rote Ränder. Ich finde das eigentzlich ganz hübsch. Hab mich darüber auch schon gewundert, weil die großen Exemplare im Frankfurter Palmengarten eher in bläuliche gehen und mir kein Rand in Erinnerung ist.

Ich warte einfach mal ab, wie sie die Pflanze so entwickelt.

Gruß,

Thorsten
Thorsten T.
Thorsten T.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 229

Nach oben Nach unten

Dracaena Empty Re: Dracaena

Beitrag  Liet Kynes So 31 Jul 2011, 12:21

Nur zum Vergleich : Mein D fragrans massangeana ist normaler Weise auch variegat. Wenn er aber neue Triebe bildet und die Blätter noch ganz jung sind, kommt das nur sehr dezent optisch zum Vorschein. Bei Sämlings-Blättern sollten die Merkmale erst recht noch nicht voll ausgeprägt sein. Genau so gut kann aber auch diese rote Rand-Farbe während der späteren Entwicklung wieder verschwinden und die Blätter könnten völlig vergrünen.
Fazit : Abwarten. Ein Sämling zeigt noch nicht den vollen Charakter der erwachsenen Pflanze. Wenn die späteren Blätter breiter werden, kommt einem der Rand zum Teil auch nicht mehr so variegat gezeichnet vor. Leicht rötliche Blatt-Kanten sind bei D. draco keine Seltenheit.Später geht die Farbe an der Stelle manchmal auch in rostbraune Töne. Gruß Tim
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2622

Nach oben Nach unten

Dracaena Empty Re: Dracaena

Beitrag  Scally Di 06 Nov 2012, 11:58

Ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin im Thread.

Ich sehe gerade hier im Büro an drei Kronen der vielen Stämme unserer schon alten "Dracaena compacta", die in Hydrokultur steht, dass sie 3 Blüten geschoben hat. Fröhlich Das hätte ich jetzt gar nicht gedacht. Die hat in letzter Zeit immer von mir die Reste von Kamillentee bekommen, den ich regelmäßig für die Orchidee hier im Büro in einer Wasserschale vorbereite. Hierin wird sie eingtaucht, den Rest bekommt dann die Dracaena. Und die steht an einem Fensterfront, an der mein Chef das Fenster immer stundenlang bei eisigen Temperaturen ganz geöffnet lässt, sodass ich mir hier schon fast den Allerwertesten abfriere. Wink grinsen2

Ich werde morgen mal Fotos machen.

LG Scally

Scally
Scally
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 411
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Dracaena Empty Re: Dracaena

Beitrag  simsa Mi 07 Nov 2012, 09:21

hallo
Kamillentee?
habe noch nie gehört das man pflanzen damit giesst Shocked
klingt aber sehr interessant,wofür ist Kamillentee bei pflanzen denn gut?
habe meine dracenas in seramis Granulat und hin und wieder bekommen sie etwas Dünger.
allerdings haben sie nicht unbedingt ein dichtes Blattwerk.
wenn da jemand einen Tipp hat würde ich mich freuen.
lg
simsa
simsa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1499
Lieblings-Gattungen : stachelbällchen,Mittagsblumen,epis uvm...

Nach oben Nach unten

Dracaena Empty Re: Dracaena

Beitrag  Scally Mi 07 Nov 2012, 18:09

Hi simsa,

ich habe das mal irgendwo gelesen, und seitdem wird die Orchidee in Kammilentee getaucht und mit dem Rest werden dann halt andere Pflanzen beglückt. Very Happy

So, hier mal die Bilder von der Dracaena compacta. Wie gesagt, die steht vielfach am geöffneten Fenster, da kann es draußen ferkelig kalt sein. Auf dem Foto sieht man, dass das Fenster rechts schon wieder weit geöffnet ist.

Die hat insgesamt schon 3 x geblüht, seitem in sie kenne. Ich kenne sie seit nunmehr 8 Jahren. Diese Hoya, die da unten herum wächst, die blüht auch hin und wieder. Mich wundert es immer wieder, da an dieser Fensterfront die Sonne auch nur so bis 10:00 Uhr reinschaut und diese HOya ja ziemlich weiter unten steht. Ich glaube, die Dracaena benötigt auch nicht so viel Sonne.

Sie könnte mal wieder entstaubt werden. grinsen2

Ich hatte Macroaufnehmen gemacht, aber das wird immer nichts bei mir. Ich werde sie morgen an den Blütenkronen nochmals normal fotografieren ohne dieses Macro-Tüddeldetütgedöns. 3 Blütenstände hat sie bisher. Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG Scally
Scally
Scally
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 411
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Dracaena Empty Re: Dracaena

Beitrag  simsa Do 08 Nov 2012, 11:17

wow ist die hübsch Very Happy
habe noch nie Blüten an einer dracena gesehen.
Kamillentee scheint ja das reinste Wundermittel bei pflanzen zu sein Very Happy
lg
simsa
simsa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1499
Lieblings-Gattungen : stachelbällchen,Mittagsblumen,epis uvm...

Nach oben Nach unten

Dracaena Empty Dracaena draco

Beitrag  CactusJordi (†) Mi 12 Dez 2012, 05:43

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
CactusJordi (†)
CactusJordi (†)
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1171
Lieblings-Gattungen : kaum Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Dracaena Empty Dracaena

Beitrag  simsa Mo 14 Apr 2014, 17:54

hallo zusammen
ich hoffe ich bin hier richtig mit meiner frage.
vor kurzem kam eine ziemlich elend aussehende dracena in meinen besitz.
das aufpäppeln hat bisher ganz gut geklappt aber nun kippt sie langsam zur seite weg da sie nur einen langen dünnen stamm hat .
meine frage nun:
wo genau könnte ich sie kürzen und wie lässt sich der abgeschnittene kopf dann wieder bewurzeln?
hat vielleicht jemand ein paar tipps für mich?
hier ein bild von der langen lotte   Rolling Eyes 
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
simsa
simsa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1499
Lieblings-Gattungen : stachelbällchen,Mittagsblumen,epis uvm...

Nach oben Nach unten

Dracaena Empty Re: Dracaena

Beitrag  Rouge Di 15 Apr 2014, 00:28

Hallo simsa,

das ist überhaupt kein Problem mit dem Schneiden! Ich würde sie sogar auf ein Drittel runterkürzen, sprich: 2/3 abschneiden ... aus dem abgeschnittenen "Stecken" kannst Du locker 2-4 Stecklinge machen ... einfach in Wasser stellen - zu 80 % wurzeln die innerhalb von 6-9 Wochen ... und der stehengebliebene Rest wird dann mit mehreren Austrieben anfangen ... wenn diese zu eng stehen, solltest Du dann diejenigen, die zu dicht stehen abzwicken, damit sie sich beim späteren Wachstum nicht gegenseitig verletzen!

Vielleicht finde ich noch das Photo meines aus schlechter Pflege übernommenen Drachenbaums ...

_________________
lg Kerstin  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
Rouge
Rouge
Admin

Anzahl der Beiträge : 6665
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten