Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Echinocactus horizonthalonius v. subikii

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Echinocactus horizonthalonius v. subikii - Seite 3 Empty Re: Echinocactus horizonthalonius v. subikii

Beitrag  turbini1 am Sa 11 Jul 2015, 20:08

Cristatahunter schrieb:
Bei einem Turbinicarpus bedeutet eine rosa oder weisse Narbe bereits eine Diskussion über die Nomenklatur.

Jep und womit, mit Recht wenn es weitere Unterschiede sowie getrennte Habitate gibt. lol!

Gruß
Stefan
turbini1
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3430
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Echinocactus horizonthalonius v. subikii - Seite 3 Empty Re: Echinocactus horizonthalonius v. subikii

Beitrag  turbini1 am Sa 11 Jul 2015, 20:22

Cristatahunter schrieb: Der Name subiki hätte ich mit Japan assoziiert. Gibt es jemand im Forum der dem Namen subiki einen Sinn geben kann?

Ja, hier fingerschnipp, fingerschnipp, fingerschnipp

Der Echinocactus horizonthalonius var. subikii wurde 1998 (erschienen 1999) von Stanik & Dráb ind der slovakischen Zeitschrift Cactaceae etc. zu Ehren ihres Entdeckers Rudolf Subik benannt.

Gruß
Stefan
turbini1
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3430
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Echinocactus horizonthalonius v. subikii - Seite 3 Empty Re: Echinocactus horizonthalonius v. subikii

Beitrag  Cristatahunter am Sa 11 Jul 2015, 22:42

Vielen Dank.

Ich habe mir eine zweite Pflanze gekauft. Vielleicht klappt es mal mit bestäuben.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16265
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Echinocactus horizonthalonius v. subikii - Seite 3 Empty Re: Echinocactus horizonthalonius v. subikii

Beitrag  CactusJordi am So 12 Jul 2015, 00:09

turbini1 schrieb:
Cristatahunter schrieb:
Bei einem Turbinicarpus bedeutet eine rosa oder weisse Narbe bereits eine Diskussion über die Nomenklatur.
Jep und womit, mit Recht wenn es weitere Unterschiede sowie getrennte Habitate gibt. lol!
Gruß
Stefan
Da sieht man welche Korinthenk.... einige Turbinifans sind! Twisted Evil
Jürgen lol!
CactusJordi
CactusJordi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1248
Lieblings-Gattungen : kaum Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Echinocactus horizonthalonius v. subikii - Seite 3 Empty Re: Echinocactus horizonthalonius v. subikii

Beitrag  Cristatahunter am Sa 18 Jul 2015, 23:04

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

hier meiner mit rosa Narbe.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16265
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Echinocactus horizonthalonius v. subikii - Seite 3 Empty Echinocactus horizonthalonius subikii Dr. Arroyo

Beitrag  gerd am Di 08 Mai 2018, 15:19

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die linke Pflanze ist ein Sämling, die andere ein gepfropfter Sproß
Beste Grüße
gerd
gerd
gerd
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 180
Lieblings-Gattungen : Mexikaner u Japanhybriden

Nach oben Nach unten

Echinocactus horizonthalonius v. subikii - Seite 3 Empty Re: Echinocactus horizonthalonius v. subikii

Beitrag  Vollsonnig am Di 05 März 2019, 18:46

Guten Abend liebe Gemeinde.

ich habe letztes Jahr und auch dieses Jahr einige "subikis" gesäät. Leider sind dieses Jahr nur wenige aufgelaufen (Dieses Jahr von ca. 50 nur etwa 10, letztes Jahr von 10 sind 7 aufgel.) Leider sind mir von den 7 ganze 5 dieses Frühjahr gestorben und von den neu ausgesääten stehen noch 4 Crying or Very sad

Gibts bei den "subikis" andere, spezielle Anforderungen als bei den "Normalen" horizonthalonien? ...da sind mir von 22 ganze 9 aufgelaufen und die stehen prächtig
in ihrem Töpfchen (*12/17 aktuell dm 7-10 mm)

Vielen Dank schon Mal für eure Antworten
Alrik
Vollsonnig
Vollsonnig
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 382
Lieblings-Gattungen : Lophophora, Ariocarpus, Echino.horizont., Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten