Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Drimia uniflora

Seite 3 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Re: Drimia uniflora

Beitrag  Fred Zimt am Mo 11 Aug 2014, 11:38

Klasse Bilder, Ralf.
 *daumen* 

In meinem Töpflein tut sich auch was,
mittlerweile üppige Belaubung  Cool 
ein Knösplein,
ein ungeerntetes Samenkäpselchen,
und ein Nachzüglerblütchen.

Alles auf einem Bild:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Fred Zimt am Mo 11 Aug 2014, 11:43 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6525

Nach oben Nach unten

Re: Drimia uniflora

Beitrag  Fred Zimt am Mo 11 Aug 2014, 11:42

Ausserdem-trara!- wenn man genau guckt sieht man das Ergebnis
meiner versehentlichen Aussaat zwischen den Mutterzwiebelchen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6525

Nach oben Nach unten

Re: Drimia uniflora

Beitrag  RalfS am Mo 11 Aug 2014, 14:56

Da ist ja richtig Leben in deinem Töpfchen.
Gut in Szene gesetzt mit deinem "selbstgedrehten Makro" Very Happy 

Deine Sämlinge sehen aber schon viel größer aus als meine.
Die haben in der letzten Woche allerhöchstens 1 mm an Höhe zugelegt.
Dafür sind aber noch ein paar gekeimt.

Wo hast du deinen Topf den stehen?
Am Fenster, oder draußen?
Wie hast du sie überwintert?

Neugierige Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2182

Nach oben Nach unten

Re: Drimia uniflora

Beitrag  Fred Zimt am Mo 11 Aug 2014, 16:43

Hallo Ralf,
ich hab die drinnen am Südfenster stehen,
Vormittags hats volle Sonne.
Die Vorstellung, daß da im Freien ein Nacktschneck drüberschlonzt war mir unerträglich.


Deine Sämlinge sehen aber schon viel größer aus als meine.
Ich hab aber auch ungefähr 2 Wochen früher als Du ausgesät-versehentlich... Rolling Eyes 

Überwintert hab ich sie am kühlen Fenster, huckepack im Aeonium-Topf.
Da gings schonmal an die 5 Grad runter.

Gut in Szene gesetzt mit deinem "selbstgedrehten Makro"
Dankeschön, das ist aber nicht das neulich vorgestellte Fundobjektiv
sondern das für 9,- Euro gekaufte... Embarassed 
Adapter drehen war aber auch notwendig. wir sparen, koste es, was es wolle.
 grinsen2 
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6525

Nach oben Nach unten

Re: Drimia uniflora

Beitrag  RalfS am Mo 11 Aug 2014, 19:29

Fred Zimt schrieb: wir sparen, koste es, was es wolle.

So sind sie halt die Schwaben. Das ist, glaube ich, schon genetisch veranlagt. Laughing 

Meine sind in der letzten Woche nicht viel gewachsen,
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

aber es sind mehr geworden.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Jetzt hoffe ich, dass sie in 2 Wochen genauso groß sind wie deine.

Symbadische Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2182

Nach oben Nach unten

Re: Drimia uniflora

Beitrag  Fred Zimt am Mo 11 Aug 2014, 23:33

So sind sie halt die Schwaben. Das ist, glaube ich, schon genetisch veranlagt.
Mhm. Offenbar steht meine Einbürgerung kurz bevor. Shocked 
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6525

Nach oben Nach unten

Re: Drimia uniflora

Beitrag  RalfS am Mi 27 Aug 2014, 17:07

avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2182

Nach oben Nach unten

Re: Drimia uniflora

Beitrag  RalfS am Mo 09 März 2015, 11:00

Ist es eigentlich normal, dass die Pflänzchen im Winter einziehen?
Ich sehe nämlich nichts grünes mehr.

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2182

Nach oben Nach unten

Re: Drimia uniflora

Beitrag  RalfS am Mo 09 März 2015, 11:17

Hab`s gefunden.
Der aller erste Beitrag.
Ziehen ein und treiben im zeitigen Frühjahr die Blätter aus.
Das müßte doch jetzt sein?
Also werde ich mal vorsichtig gießen und abwarten was passiert.

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2182

Nach oben Nach unten

Drimia pussila

Beitrag  kunterbunt5 am So 05 Jul 2015, 19:38

Hi all,
ich habe letzten Herbst von einem Sammlerkollen Zwiebeln von Drimia pussila erhalten (wenn er das liest - nochmals vielen Dank :-) ) und die Pflänzchen kamen tatsächlich in diesem Frühjahr zur Blüte. Jede Zwiebel bringt einen Stiel mit 1-2 Glöckchen, die nur ca. 1,5-2 mm groß sind. Man hat dann einen kleinen Rasen von Blütenstielen, es ähnelt enfernt einem Moospolster....die Blätter waren bei der Blüte schon am Einziehen, pro Zwiebel ein fadendünnes Blättchen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]" />

Viele Grüße
Angelika
avatar
kunterbunt5
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 163
Lieblings-Gattungen : Agaven, Zwiebelgewächse, Lobivien

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten