Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Echinocactus horizonthalonius im Bilde

+84
Stachelforum
Matches
Cristatahunter
gerd
abax
airabocse
Nopal
Dennis. R
Tenellus
Msenilis
jupp999
Kaktusschäfer
Shamrock
Kaktussonne32
Gast.
nordlicht
turbini1
thommy
thx-tom
Papillon
Kaktusrasierer
frosthart
Grünling
papamatzi
Poco
Doodelchen
komtom
kleiner Grüner
feldwiesel
Spinum
Marc Question
rabauke
Antonia99
Odessit
KarMa
Kakteenfreek
fsengpiel
Wüstenwolli
vogelmamapetra
wolfgang dietz
moerziWV
Ralle
Dietz
marcus84
CactusJordi (†)
phu-Melo
zwiesel
Botanicus
Mc Alex
P.occulta
Kakti
Pieks
Stachelsusi
Echinocactus777
libolev
Astrophytum
cactuskurt
Sabine1109
chico
Reinhard
Plainer3
Hygrophila
meermaid
kakteenfränki
wikado
Hansi
sclerofeldiacarpus
kaktussnake
Gast..
davissi
Prof.Muthandi
Isabel S.
Wühlmaus
Mexikofan
roli
Leuchtenbergia
Hardy_whv
Santarello
DieterR
kakteen und mehr
Gast;
Egger
zipfelkaktus
Echinopsis
88 verfasser

Seite 3 von 99 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 51 ... 99  Weiter

Nach unten

Echinocactus horizonthalonius im Bilde - Seite 3 Empty Re: Echinocactus horizonthalonius im Bilde

Beitrag  Santarello Sa 15 Jan 2011, 15:59

Hallo ihr !

Es sind wirklich traumhaft schöne Pflanzen !
2 wurzelechte Altpflanzen habe ich ebenfalls.
Hier mal ein Foto davon. Der Rechte hat einen Durchmesser von über 10cm.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Im Moment stehen sie ganz hinten im Gewächshaus dadurch gibt´s kein hinkommen. Im Frühjahr gibt´s dann aktuelle Fotos Wink
Santarello
Santarello
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 557

Nach oben Nach unten

Echinocactus horizonthalonius im Bilde - Seite 3 Empty Re: Echinocactus horizonthalonius im Bilde

Beitrag  Echinopsis Sa 15 Jan 2011, 18:03

Hier noch ein paar Pflanzen von mir mit unterschiedlichen Standorten!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mein Dicker nochmal vom Volkmar:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

lG;
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 14143
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Echinocactus horizonthalonius im Bilde - Seite 3 Empty Re: Echinocactus horizonthalonius im Bilde

Beitrag  zipfelkaktus So 16 Jan 2011, 09:39

Hallo Sandra, alle Achtung, sehr schöne Pflanzen, haben sicher schon geblüht, oder. Was hast Du für ein GW, und wie gross.Ja Daniel, wie immer ein Traum. Tschüss Martin
zipfelkaktus
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2965
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Echinocactus horizonthalonius im Bilde - Seite 3 Empty Re: Echinocactus horizonthalonius im Bilde

Beitrag  Gast; So 16 Jan 2011, 09:53

....super Pflanzen Daniel, Respekt.
Ja, mir gefallen ja auch in erster Linie die kurz- aber derbdornigen Formen auch am besten,
und die kommen scheinbar aus Tula. Da habe ich erst 1- leider gepfropftes Exemplar, welches
nicht so recht will. Mal schaun, aber bewurzeln wird wohl schwer werden.
Mit Samen hatte ich bei Köhres bislang die besten Erfahrungen. Scheinbar keimt älteres Saatgut
besser. Mit frischem hatte ich noch nie Erfolge. Die Sämlinge wachsen verhältnismäßig schnell
und zäh, ohne große Sonderaktionen. Werd mal Fotos machen die nächsten Tage
avatar
Gast;
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 658

Nach oben Nach unten

Echinocactus horizonthalonius im Bilde - Seite 3 Empty Re: Echinocactus horizonthalonius im Bilde

Beitrag  Santarello So 16 Jan 2011, 09:58

Hallo Martin !

Ich habe die Beiden erst letztes Jahr gekauft. Bei mir haben sie leider noch nicht geblüht. Ich hoffe, dass sie dieses Jahr blühen.
Ich habe nur ein kleines 6m² Gewächshaus. Ne Doku darüber findest du hier im Forum. Wink
Santarello
Santarello
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 557

Nach oben Nach unten

Echinocactus horizonthalonius im Bilde - Seite 3 Empty Re: Echinocactus horizonthalonius im Bilde

Beitrag  Echinopsis So 16 Jan 2011, 10:18

tephrofan schrieb: Da habe ich erst 1- leider gepfropftes Exemplar, welches
nicht so recht will. Mal schaun, aber bewurzeln wird wohl schwer werden.

Moin Michi,

mein Kumpel säät regelmäßig E. horizonthalonius aus und verkauft auch regelmäßig Nachzuchten mit 2-3,5cm Durchmesser WE von allen möglichen Standorten.
Die Samen sind drüben selbst geerntet, er fährt fast jedes Jahr nach Mexiko.
Wenn du mal was brauchst, lass es mich wissen!

lG,
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 14143
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Echinocactus horizonthalonius im Bilde - Seite 3 Empty Re: Echinocactus horizonthalonius im Bilde

Beitrag  Hardy_whv So 16 Jan 2011, 10:31

tephrofan schrieb:Die Samen sind drüben selbst geerntet, er fährt fast jedes Jahr nach Mexiko.
Wenn du mal was brauchst, lass es mich wissen!


Hüstel ... ich gehe davon aus, dass er sich dafür die passenden Genehmigungen einholt ...


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2172
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Echinocactus horizonthalonius im Bilde - Seite 3 Empty Re: Echinocactus horizonthalonius im Bilde

Beitrag  Leuchtenbergia So 16 Jan 2011, 11:25

Zweifellos eine sehr schöne Pflanzenart. Habe selbst noch keine, könnte sich aber ändern...
Warum ist er eigentlich in der Gattung Echinocactus? Auf den ersten Blick hätte ich ihn zu Ferocactus gestellt.

Aber jetzt mal ehrlich, was macht den Echinocactus horizonthalonius so unglaublich besonders? Hat er was, was andere prächtig bedornte Ferocactus-Arten nicht haben? Oder ist er momentan einfach eine "Modepflanze"?

Wie gesagt, ich finde ihn auch sehr schön, aber ich frage mich, ob wir da nicht ein bisschen auf einem Hype herumsurfen Razz

Cheers, Leuchtenbergia
Leuchtenbergia
Leuchtenbergia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 82

Nach oben Nach unten

Echinocactus horizonthalonius im Bilde - Seite 3 Empty Re: Echinocactus horizonthalonius im Bilde

Beitrag  Echinopsis So 16 Jan 2011, 11:26

Klar hat er die..hier geht nichts mit unrechten Dingen vor sich. Cool

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 14143
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Echinocactus horizonthalonius im Bilde - Seite 3 Empty Re: Echinocactus horizonthalonius im Bilde

Beitrag  Hardy_whv So 16 Jan 2011, 11:35

Echinopsis schrieb:Klar hat er die..hier geht nichts mit unrechten Dingen vor sich. Cool


Ich werd hier jetzt zwar etwas off-topic, aber du kannst den Anteil ja verschieben, wo er hinpasst.

Mich interessieren ernsthaft die Details des Verfahrens, wenn man in Mexiko Samen sammeln möchte. Den deutschen Genehmigungsgang kenne ich inzwischen zur Genüge (Mesa Sammelbestellung sei Dank). Und auch die damit verbundenen Kosten Sad Zum einen braucht man in Deutschland eine Einfuhrgenemigung. Die erhält man aber nicht ohne entsprechende Papiere aus dem Herkunftsland. D.h. er braucht Ausfuhrdokumente für Mexiko. Zudem bräuchte er eine Genehmigung, in Mexiko überhaupt Samen sammeln zu dürfen. Wie läuft da das Verfahren? Ist die Genehmigung hierzu auf eine Region oder auf Kakteenarten ausgestellt? Und wie sieht es mit den Kosten aus?

Vielleicht kannst du deinen Kumpel diesbezüglich mal befragen.


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hardy_whv
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2172
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 99 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 51 ... 99  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten