Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Es geht schon

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Es geht schon

Beitrag  Timm Willem am Do 03 Sep 2015, 23:19

In vielen Ländern ist die wirksame Substanz dieser Paste frei verkäuflich(USA, China...), beispielsweise kann man Hitzestress und Trockenstress beim Rasen damit unterdrücken. In China wird es wohl auf alle Pflanzenkulturen gesprüht um die Wachstumsgeschwindigkeit zu erhöhen.
Die Paste habe ich nach selbst ausgedachtem Rezept gemischt. Es handelt sich ausdrücklich nicht um eines der in Auktionshäusern angebotenen Wundermittelchen.
Es gab bei dem Versuch keine Ausfälle bis jetzt.
Die Paste:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Timm Willem
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 231

Nach oben Nach unten

Re: Es geht schon

Beitrag  Timm Willem am Do 03 Sep 2015, 23:32

ein Trichocereus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Timm Willem
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 231

Nach oben Nach unten

Re: Es geht schon

Beitrag  Timm Willem am Do 03 Sep 2015, 23:45

zwei Myrtillocactus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Timm Willem
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 231

Nach oben Nach unten

Re: Es geht schon

Beitrag  Cristatahunter am Fr 04 Sep 2015, 01:29

Das ist interessant, könnte man auch Wurzeln damit bestreichen?
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15364
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Es geht schon

Beitrag  Timm Willem am Fr 04 Sep 2015, 08:58

Ich würde es nicht ausprobieren, der Träger würde irgendwann zu ranzig und zum Absterben den Wurzeln führen.

Im nächsten Sommer werde ich versuchen, Arios die ich mit der Rübenwurzel auf Hylos gesetzt habe, mit einer anderen Paste zur Bildung von Wurzelprimordien zu bewegen. Die werde ich dann im Herbst abnehmen und trocken in Erde überwintern.
avatar
Timm Willem
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 231

Nach oben Nach unten

Re: Es geht schon

Beitrag  william-sii am Fr 04 Sep 2015, 09:02

Die Paste ist viel zu dick aufgetragen, 1/10 davon reicht. Bei der hohen Konzentration wachsen die Kindel oft unkontrolliert und monstös. Außerdem sind Pastenkindel generell anfälliger für Pilzkrankheiten, weil die Zellen weicher als normal sind.
Ich bin wieder von dieser Vermehrungsmethode abgekommen, zu viele Ausfälle. Ich schneide lieber und warte, bis die Kindel sich natürlich bilden.
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3123
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Re: Es geht schon

Beitrag  Fred Zimt am Fr 04 Sep 2015, 11:30

Ahoj,
könnt bitte mal jemand erläutern um was es genau geht
(und eventuell den nichtssagenden Titel der Diskussion editieren)?

fragt der

Fred
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6787

Nach oben Nach unten

Re: Es geht schon

Beitrag  william-sii am Fr 04 Sep 2015, 12:35

Hallo Fred, z.B. hier: http://www.chemgapedia.de/vsengine/vlu/vsc/de/ch/8/bc/vlu/botenstoffe/pflanzenbotenstoffe.vlu/Page/vsc/de/ch/8/bc/botenstoffe/cytokinine.vscml.html
Wird z.B. bei Orchideen schon seit langem eingesetzt: http://pflanzenlabor.de/testshop/zubehor-23/keikiwiki-keiki-paste-kindelpaste.html
Wie gesagt, nach meiner Erfahrung bei Kakteen nicht empfehlenswert. Sieh dir doch mal die verhunzten, hellgrünen Knubbel an, das wird nie was Gescheites. Außerdem besteht die Gefahr, dass an den (viel zu groß) bestrichenen Stellen die Mutterpflanze fault.
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3123
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Re: Es geht schon

Beitrag  Timm Willem am Fr 04 Sep 2015, 20:14

Fred Zimt schrieb:Ahoj,
könnt bitte mal jemand erläutern um was es genau geht
(und eventuell den nichtssagenden  Titel der Diskussion editieren)?

fragt der

Fred
Hallo Fred,
ich werde es wohl nicht genau beschreiben, man sieht ja, dass Meinungen vorhanden sind:

william-sii schrieb:Die Paste ist viel zu dick aufgetragen, 1/10 davon reicht. Bei der hohen Konzentration wachsen die Kindel oft unkontrolliert und monstös. Außerdem sind Pastenkindel generell anfälliger für Pilzkrankheiten, weil die Zellen weicher als normal sind.
Ich bin wieder von dieser Vermehrungsmethode abgekommen, zu viele Ausfälle. Ich schneide lieber und warte, bis die Kindel sich natürlich bilden.
william-sii schrieb:Hallo Fred, z.B. hier: http://www.chemgapedia.de/vsengine/vlu/vsc/de/ch/8/bc/vlu/botenstoffe/pflanzenbotenstoffe.vlu/Page/vsc/de/ch/8/bc/botenstoffe/cytokinine.vscml.html
Wird z.B. bei Orchideen schon seit langem eingesetzt: http://pflanzenlabor.de/testshop/zubehor-23/keikiwiki-keiki-paste-kindelpaste.html
Wie gesagt, nach meiner Erfahrung bei Kakteen nicht empfehlenswert. Sieh dir doch mal die verhunzten, hellgrünen Knubbel an, das wird nie was Gescheites. Außerdem besteht die Gefahr, dass an den (viel zu groß) bestrichenen Stellen die Mutterpflanze fault.

Hallo Ernst, was ist denn da bei Dir alles schief gelaufen? Hast Du Fotos zu den Beschreibungen Deiner Versuche?


Ich sollte an dieser Stelle vielleicht erwähnen, dass nach meinem Wissensstand in Deutschland kein einziges Präparat mit einem Wachstumsregulator für eine Vermarktung an Verbraucher zugelassen ist.
Es sollte deshalb sehr kritisch hinterfragt werden, unter welchen Bedingungen die angebotenen Mittelchen hergestellt, gelagert und vermerktet werden.
avatar
Timm Willem
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 231

Nach oben Nach unten

Re: Es geht schon

Beitrag  Fred Zimt am Fr 04 Sep 2015, 20:34

Danke Ernst.

Hallo Fred,
ich werde es wohl nicht genau beschreiben, man sieht ja, dass Meinungen vorhanden sind:
Timm, ich halt das andersrum, wenn ich mir sicher bin,
daß keiner eine Meinung zu meinemThema haben wird, schreib ich nix. Very Happy
Ich erführe also -aus reiner Neugier- gerne mehr.

Grüße

Fred
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6787

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten