Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Albuca - Zwiebelpflanzen aus Afrika, Arten und Kultur

Seite 11 von 14 Zurück  1 ... 7 ... 10, 11, 12, 13, 14  Weiter

Nach unten

Albuca - Zwiebelpflanzen aus Afrika, Arten und Kultur - Seite 11 Empty Albuca ??

Beitrag  coolwini Fr 26 Apr 2019, 09:09

Will euch mal meine Albuca zeigen!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Liebe Grüße Wini
coolwini
coolwini
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 581
Lieblings-Gattungen : Mexikaner u. Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Albuca - Zwiebelpflanzen aus Afrika, Arten und Kultur - Seite 11 Empty Re: Albuca - Zwiebelpflanzen aus Afrika, Arten und Kultur

Beitrag  Lutek Fr 26 Apr 2019, 16:19

Moin Wini,

das ist aber ein Prachtexemplar *daumen*  

Wunderschön anzuschauen. Danke für's Foto!

_________________
liebe Grüße und bleibt gesund!
Lutek (aka Lothar)
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5892
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Albuca - Zwiebelpflanzen aus Afrika, Arten und Kultur - Seite 11 Empty Re: Albuca - Zwiebelpflanzen aus Afrika, Arten und Kultur

Beitrag  Litho Fr 26 Apr 2019, 17:52

Super Pflanze(n)! Ist das eine "Augrabies Hills"?
Kannst Du etwas zu Alter und Höhe sagen?
Danke für's Zeigen!
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6195
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Albuca - Zwiebelpflanzen aus Afrika, Arten und Kultur - Seite 11 Empty Re: Albuca - Zwiebelpflanzen aus Afrika, Arten und Kultur

Beitrag  coolwini Fr 26 Apr 2019, 19:35

Danke Luthek
Danke Litho
Was genau das für eine ist weiß ich nicht,
habe sie ca.10 Jahre.
Waren anfangs 2-3 keine Zwiebelchen!
Ist jetzt ca.25 cm hoch!
LG Wini
coolwini
coolwini
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 581
Lieblings-Gattungen : Mexikaner u. Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Albuca - Zwiebelpflanzen aus Afrika, Arten und Kultur - Seite 11 Empty Re: Albuca - Zwiebelpflanzen aus Afrika, Arten und Kultur

Beitrag  Litho Fr 26 Apr 2019, 19:38

WOW - Sooo dicke Knollen habe ich nicht, auch kein sooo hohes "Gras"!
Ich meine meine "Augrabies Hills".
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6195
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Albuca - Zwiebelpflanzen aus Afrika, Arten und Kultur - Seite 11 Empty Albuca namaquensis

Beitrag  Litho Mo 01 Jul 2019, 19:44

Albuca namaquensis knospt...
Dieses Jahr konnte ich sie in die volle Sonne stellen und sie dankt es mit einem dicken Blütenstiel und mehreren Knospen.   yeahh
Die Blätter sind diesen Sommer auch schön gekräuselt.

Das Substrat besteht aus etwas Blumenerde und Seramis, Perlite und Bims. Der Becher hat unten kein Loch. Ich wässere also nur, wenn das Substrat trocken erscheint.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6195
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Albuca - Zwiebelpflanzen aus Afrika, Arten und Kultur - Seite 11 Empty Re: Albuca - Zwiebelpflanzen aus Afrika, Arten und Kultur

Beitrag  Litho Mi 10 Jul 2019, 20:19

So, seit gestern haben sich drei Knsospen geöffnet. Der Blütenduft ist gewöhnungsbedürftig. Meine Tochter meinte heute, dass sie nach "Klostein" riecht. So krass würde ich den Duft aber nicht beschreiben.
Schwebfliegen finden irgendwie keinen Zugang. Wer denn - hier, nördlich von Namaqualand?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6195
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Albuca - Zwiebelpflanzen aus Afrika, Arten und Kultur - Seite 11 Empty Re: Albuca - Zwiebelpflanzen aus Afrika, Arten und Kultur

Beitrag  plantsman Do 11 Jul 2019, 17:41

Moin,

Schwebfliegen finden irgendwie keinen Zugang. Wer denn - hier, nördlich von Namaqualand?

bei den meisten Albuca-Arten in der Grusonschen Sammlung schaffen es eigentlich nur die Hummeln, die inneren Blütenblätter auseinanderzubiegen. Die Arten duften aber etwas besser oder gar nicht. Ob sie auch an industriell duftende A. namaquensis rangehen, kann ich nicht sagen.

_________________
Tschüssing
Stefan

"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984

- "Naturschutz ist kein Luxus, sondern eine Existenzfrage" - Anne Larigauderie, 2020
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2594
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Albuca - Zwiebelpflanzen aus Afrika, Arten und Kultur - Seite 11 Empty Re: Albuca - Zwiebelpflanzen aus Afrika, Arten und Kultur

Beitrag  Litho Do 11 Jul 2019, 19:24

Danke, Stefan.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6195
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Albuca - Zwiebelpflanzen aus Afrika, Arten und Kultur - Seite 11 Empty Re: Albuca - Zwiebelpflanzen aus Afrika, Arten und Kultur

Beitrag  Ada Sa 14 Sep 2019, 21:09

Albuca-Neuaustrieb, Very Happy
seit Mitte/Ende August, jetzt aber soweit, dass ich es fotografieren konnte:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Albuca viscosa und Albuca concordiana, beide hatte ich im vorigen Jahr hier schon gezeigt, treiben jetzt mehrfach aus. Ein gutes Zeichen.

Wäre jetzt vielleicht noch der richtige Zeitpunkt, um sie umzutopfen, in breitere Gefäße? Und ggf. eine Seitenzwiebel abzunehmen?
Über einen Ratschlag dazu würde ich mich sehr freuen,

liebe Grüße,
Ada
Ada
Ada
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1055
Lieblings-Gattungen : Aloe, Gasteria, Opuntiadae, Lobivia, Stenocactus, und viele mehr

Nach oben Nach unten

Seite 11 von 14 Zurück  1 ... 7 ... 10, 11, 12, 13, 14  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten