Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Zwiebelpflanzen aus Afrika

Seite 1 von 10 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Bulbine und Ornithogalum und andere sähen...

Beitrag  sclerofeldiacarpus am Sa 31 Dez 2011, 15:01

Hat da jemand mit Erfahrung ?

Ich habe folgende Sorten noch zu sähen:

Bulbine vittatifolia (werde mir sicher noch 2-3 Sorten besorgen)

Ornithogalum concordianum (syn apertum) se Warmbad, Namibia
Ornithogalum osmynellum

Lachenalia aloides

Cereria pygmaea

Avonia quinaria ssp alstonii
Avonia recurvata 3km n Konkeib

avatar
sclerofeldiacarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 564
Lieblings-Gattungen : Aloe, Haworthia, Sempervivum, Echinocatus horizonthlonius, Blossfeldia

Nach oben Nach unten

Re: Zwiebelpflanzen aus Afrika

Beitrag  sclerofeldiacarpus am Mo 02 Jan 2012, 18:46

Keiner hat 'ne ahnung ?

Ok, ich werd's dann einfach mal versuchen wie andere Sukkulente auszusähen
avatar
sclerofeldiacarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 564
Lieblings-Gattungen : Aloe, Haworthia, Sempervivum, Echinocatus horizonthlonius, Blossfeldia

Nach oben Nach unten

Re: Zwiebelpflanzen aus Afrika

Beitrag  davissi am Mo 02 Jan 2012, 18:53

Hallo Nico,

anscheinend weiß wirklich niemand etwas über die Aussaat dieser Gattungen, es wäre schön wenn Du hier berichten würdest! Very Happy
avatar
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4268
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Zwiebelpflanzen aus Afrika

Beitrag  sclerofeldiacarpus am Mo 02 Jan 2012, 19:05

Na ja, mal sehen Razz

(Humor natürlich Wink )
avatar
sclerofeldiacarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 564
Lieblings-Gattungen : Aloe, Haworthia, Sempervivum, Echinocatus horizonthlonius, Blossfeldia

Nach oben Nach unten

Re: Zwiebelpflanzen aus Afrika

Beitrag  Maranta am Mo 02 Jan 2012, 19:55

Ich kann nur etwas zur Lachenalia schreiben:

Im Oktober 2010 hatte ich versch. Lachenalia (viridiflora, congesta, kliprandensis etc.) ausgesät.

Vorbehandlung: keine
Substrat: Bims, Lavasplit, Seramis und ein kleiner humoser Anteil. Samen leicht bedeckt. Gespannte Luft, Substrat leicht mit Leitungswasser angefeuchtet.
Temperaturen: Nachts, um die 10°C; tagsüber >20°C
Licht: Südwest-Fenster

Die ersten Keimlinge hatte ich bereits nach 11 Tagen.

Hoffe, das hilft dir ein wenig.

Schöne Grüsse,
Bettina
avatar
Maranta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 182
Lieblings-Gattungen : Dioscorea, Caudexpflanzen, Echinopsis, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Zwiebelpflanzen aus Afrika

Beitrag  sclerofeldiacarpus am Mo 02 Jan 2012, 21:15

ich danke dir Cool

Habe sie gesäht, hatte aber nur 5 Samen von Lachenalia aloides v quadricolor. Mal sehen was daraus wird. Also anscheinden kühle nächte fur denen.
Hattest du eine gute Keimquote ? Da ich so wenig Samen habe hoffe ich 2 Pflanzen daraus zu bekommen Rolling Eyes
avatar
sclerofeldiacarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 564
Lieblings-Gattungen : Aloe, Haworthia, Sempervivum, Echinocatus horizonthlonius, Blossfeldia

Nach oben Nach unten

Re: Zwiebelpflanzen aus Afrika

Beitrag  Maranta am Mo 02 Jan 2012, 21:42

Hallo Nico,

ja, nachts kalt, tagsüber warm.

Hier meine Keimquote, ich war einigermassen zufrieden.
0/18 L. carnosa
1/12 L. congesta
14/14 L. kliprandensis
14/18 L. trichophylla
10/13 L. viridiflora

Schöne Grüsse,
Bettina

Nachtrag: Falls nicht alle Samen auflaufen, nicht gleich aufgeben. Das Substrat mit den nicht gekeimten Samen trocknen und 1 Monat trocken stehen lassen; dann wieder angiessen. Z. B. bei Massonia und Whiteheadia hat es bei mir erst im zweiten Anlauf mit der Keimung geklappt.
avatar
Maranta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 182
Lieblings-Gattungen : Dioscorea, Caudexpflanzen, Echinopsis, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Zwiebelpflanzen aus Afrika

Beitrag  Echinopsis am Mo 02 Jan 2012, 21:56

Hallo Bettina,

danke für Deine Infos, hast Du evtl Bilder Deiner Aussaaten?

lG,
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15004
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Zwiebelpflanzen aus Afrika

Beitrag  Maranta am Mo 02 Jan 2012, 22:11

Alte Aussaatbilder leider nicht mehr, weil meine Festplatte auf der sie abgelegt waren, wg. eines Virus leider momentan nicht funktioniert. Bilder vom Neuaustrieb könnte ich zeigen. Es ist aber nicht besonders spektakulär, sich ein paar "grüne Halme" anzusehen Wink . Und einige Zwiebelchen von Massonia und Whiteheadia habe ich letztens abgelichtet.

Schöne Grüsse,
Bettina

avatar
Maranta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 182
Lieblings-Gattungen : Dioscorea, Caudexpflanzen, Echinopsis, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Zwiebelpflanzen aus Afrika

Beitrag  sclerofeldiacarpus am Mo 02 Jan 2012, 23:14

Ich danke dir aber für diese Informationen danke

Ich werde meinerseits auch über die Aussaht benachrichtigen Wink
avatar
sclerofeldiacarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 564
Lieblings-Gattungen : Aloe, Haworthia, Sempervivum, Echinocatus horizonthlonius, Blossfeldia

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 10 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten