Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Meine Aussaat November 2015

Seite 5 von 12 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10, 11, 12  Weiter

Nach unten

Re: Meine Aussaat November 2015

Beitrag  nordlicht am Mo 21 Dez 2015, 22:42

Hallo Ralf,

tolle Bilddokumentation, danke dafür. Ich hoffe, Du hältst uns weiter auf dem Laufenden.

Wie hoch war ungefähr die Keimquote?

Ich habe mich vor 9 Tagen mit einer Aussaat von Gymnocalycium ritterianum versucht, Samen von einer eigenen Pflanze. Gestern sind die ersten Samenkörnchen aufgeplatzt. Jetzt bin ich gespannt, wie es bei mir weitergeht. Wenn mein Experiment gelingt, werde ich es auch mal mit Winterharten versuchen.

Drücke Dir für weiter gutes Gelingen beide Daumen.

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1791
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat November 2015

Beitrag  rezzomann am Di 22 Dez 2015, 19:16

nordlicht schrieb:Hallo Ralf,

tolle Bilddokumentation, danke dafür. Ich hoffe, Du hältst uns weiter auf dem Laufenden.

Wie hoch war ungefähr die Keimquote?

Ich habe mich vor 9 Tagen mit einer Aussaat von Gymnocalycium ritterianum versucht, Samen von einer eigenen Pflanze. Gestern sind die ersten Samenkörnchen aufgeplatzt. Jetzt bin ich gespannt, wie es bei mir weitergeht. Wenn mein Experiment gelingt, werde ich es auch mal mit Winterharten versuchen.

Drücke Dir für weiter gutes Gelingen beide Daumen.
Ich werde im Januar weiter berichten , auch über Keimquoten usw.
Dann habe ich wieder etwas mehr Zeit.

Hat noch jemand einen Tip zu den Opuntien ?
Mein Plan : pikieren und dann kalt stellen
Was meint Ihr , haben die Kleinen dann eine Chance ?
MfG Ralf
avatar
rezzomann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 660
Lieblings-Gattungen : Echinocereen

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat November 2015

Beitrag  rezzomann am Sa 26 Dez 2015, 17:27

Mal wieder ein kleines Update meiner Aussaat.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Alles Echinocereen.
MfG Ralf
avatar
rezzomann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 660
Lieblings-Gattungen : Echinocereen

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat November 2015

Beitrag  rezzomann am So 27 Dez 2015, 10:23

Hallo Hallo Hallo
Habe gerade bei meinem Astrophytum coahuilense komische Verfärbung gesehen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Muss ich mir Sorgen machen ?
MfG Ralf
avatar
rezzomann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 660
Lieblings-Gattungen : Echinocereen

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat November 2015

Beitrag  Dietmar am So 27 Dez 2015, 10:27

Allerdings! Das sieht nach einer Faulstelle aus, also am besten sofort entfernen und den Rest der Aussaat erstmal trocken halten. Es kann auch helfen, die leeren Samenkapseln aufzusammeln. Die scheinen verpilzt zu sein.

Gruß

Dietmar
avatar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2307

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat November 2015

Beitrag  rezzomann am So 27 Dez 2015, 10:34

Dietmar schrieb:Allerdings! Das sieht nach einer Faulstelle aus, also am besten sofort entfernen und den Rest der Aussaat erstmal trocken halten. Es kann auch helfen, die leeren Samenkapseln aufzusammeln. Die scheinen verpilzt zu sein.

Gruß

Dietmar
Die stehen seit 2 Wochen relativ trocken.
Die Samen wurden mit seedpro behandelt , daher die weisse Färbung.
MfG Ralf
avatar
rezzomann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 660
Lieblings-Gattungen : Echinocereen

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat November 2015

Beitrag  Pieks am So 27 Dez 2015, 10:42

Du hast aber auch Fell auf dem Substrat, vor allem neben besagtem Astro. Ist die Pflanze an der verfärbten Stelle weich, kannst Du nur noch entsorgen.

Liebe Grüße,
Tim
Cool
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5440
Lieblings-Gattungen : Ja!

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat November 2015

Beitrag  rezzomann am So 27 Dez 2015, 10:46

Pieks schrieb:Du hast aber auch Fell auf dem Substrat, vor allem neben besagtem Astro. Ist die Pflanze an der verfärbten Stelle weich, kannst Du nur noch entsorgen.

Liebe Grüße,
Tim
Cool
Ok , die war wirklich weich.
Habe sie entsprechend entsorgt.
Danke , Ralf
avatar
rezzomann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 660
Lieblings-Gattungen : Echinocereen

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat November 2015

Beitrag  Sabine1109 am So 27 Dez 2015, 10:48

Es kippt ja immer mal wieder ein Sämling ab, ich würde ihn mit der Pinzette entfernen und glaube auch nicht, dass die anderen Probleme bekommen, die sehen ja fit aus. Aber unabhängig von irgendwelchen Beizmitteln habe ich bei Astros auch die Erfahrung gemacht, dass es ohne Absammeln der leeren Samenkapseln nicht geht. Wenn man nicht gerade 400 Körnchen ausgesät hat ist der zeitliche Aufwand ja auch absolut im Rahmen und mit der Pinzette kein Problem.
Sonst sieht aber alles klasse aus, Ralf - die Echinocereen sind super entwickelt!
Grüße Sabine
avatar
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1873
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Re: Meine Aussaat November 2015

Beitrag  rezzomann am So 27 Dez 2015, 15:35

nordlicht schrieb:Hallo Ralf,

tolle Bilddokumentation, danke dafür. Ich hoffe, Du hältst uns weiter auf dem Laufenden.

Wie hoch war ungefähr die Keimquote?

Ich habe mich vor 9 Tagen mit einer Aussaat von Gymnocalycium ritterianum versucht, Samen von einer eigenen Pflanze. Gestern sind die ersten Samenkörnchen aufgeplatzt. Jetzt bin ich gespannt, wie es bei mir weitergeht. Wenn mein Experiment gelingt, werde ich es auch mal mit Winterharten versuchen.

Drücke Dir für weiter gutes Gelingen beide Daumen.
Hier mal die Keimquoten :
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
MfG Ralf
avatar
rezzomann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 660
Lieblings-Gattungen : Echinocereen

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 12 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10, 11, 12  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten