Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Strombocactus

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Re: Strombocactus

Beitrag  davissi am Fr 28 Okt 2011, 17:33

Hallo zusammen,

hier wieder einmal meine zwei "Mini´s":
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bei ersterem hebt sich die Scheitelwolle, könnten das Knospen sein?
avatar
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4268
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Strombocactus

Beitrag  Isabel S. am Fr 28 Okt 2011, 20:50

Sehen klasse aus David Very Happy
Mein größter hat schon 2 Knospenansätze, die sehen so leicht rötlich-gelb aus...mach morgen mal ein Foto. Beim ersten bei dir kann ich leider nichts erkennen, aber wenn es wirklich ein Knospenansatz ist, wird es sich nächste Woche herausstellen. Wink
avatar
Isabel S.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1194
Lieblings-Gattungen : Mexikaner & Chilenen :)

Nach oben Nach unten

Re: Strombocactus

Beitrag  zipfelkaktus am Sa 29 Okt 2011, 20:47

mein kleiner blühte heute,lg. Martin
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3437
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Re: Strombocactus

Beitrag  Jiri Kolarik am Sa 05 Mai 2012, 07:08

...am 1.5. in einer Sammlung fotografiert...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

avatar
Jiri Kolarik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 502
Lieblings-Gattungen : Winterharte + Austro, Ptero, Tephro,...

Nach oben Nach unten

Re: Strombocactus

Beitrag  davissi am Sa 05 Mai 2012, 08:33

Hallo Jiri,


wie lange kutlivierst DU diese Pflanze schon?
avatar
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4268
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Strombocactus

Beitrag  Jiri Kolarik am Sa 05 Mai 2012, 10:24

Hallo David...ist nicht meine...sie ist bei unserem Treffen am 1.5. in Chrudim fotografiert worden...aber - sie ist gepfropft, aber doch schon einige Jährchen alt...ich beobachte sie in der Sammlung mind. seit 10-12 Jahren...
avatar
Jiri Kolarik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 502
Lieblings-Gattungen : Winterharte + Austro, Ptero, Tephro,...

Nach oben Nach unten

Re: Strombocactus

Beitrag  Gast am Sa 05 Mai 2012, 11:09

Strombos.




Grüßli Horst
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Strombocactus

Beitrag  Kaktusjo am Sa 05 Mai 2012, 12:01

Hallo zusammen,

am Besten lässt man die Sämlinge ein paar Monate in gespannter Luft (Fleischer-Methode).
Wenn man sauber gearbeitet hat und das nötige Glück auf seiner Seite hat, entstehen keine Schadpilze.
Danach werden die Sämlinge langsam an die frische Luft gewöhnt. Ich steche erst immer ein paar kleine Löcher in die Folie, und irgendwann kommt sie dann ganz ab.
Die Strombosämlinge sollte man auf jeden Fall schattig weiter kultivieren. Bloß keine volle Sonne.
Ich hab meine einfach unter einen Tisch gestellt und gucke ab und zu mal nach, wie es ihnen geht.
Pikieren würde ich auch erst relativ spät, so nach 2-3 Jahren. Es ist besser, die Pflanzen wachsen länger dicht gedrängt, als
dass man zu früh vereinzelt. Anfangs haben die nur eine sehr schwache, kleine Wurzel und da geht beim Pikieren viel kaputt.

Gruß Johannes
avatar
Kaktusjo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 95

Nach oben Nach unten

Re: Strombocactus

Beitrag  Jiri Kolarik am So 06 Mai 2012, 20:31

Sind Strombocactus frosthart?...Was für eine Frage...
Eine Geschichte...ich habe 2009 4 Sämlinge von S.disciformis v.minor (auf das Etikett guck ich noch einmal...) bekommen....ja, sie sind "minor" schon gewesen (sie sind aus einer Lokalität, wo nur kleine erwachsene Pflanzen vorkommen), und aus irgendeinem Grund habe ich sie schlicht zu einem Sämling von Ecc.coccineus gesteckt...und da sie echt klein waren, habe ich sie ganz einfach vergessen...der Sämling von Ecc.coccineus ist ursprünglich als eine Pfropfunterlage gedacht...und so ist er gut im Jahre 2009 gewachsen, dass er etwa die gute Grösse für eine Unterlage erreicht hat...ja, um ihn noch weiter zu prüfen, habe ich ihn logisch im Winter 2009/2010 draussen gelasen...die kleinen minor habe ich vergessen (sie blieben nur zwei und gerade an der Seite des grösseren Ecc, dass ich sie nicht sehen konnte...).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Im Frühling etwa im März habe ich sie wieder entdeckt...sie haben Knospen gezeigt...die im April dann geblüht haben... (im Winter war im GwH 2x -16°C...mehrere male -10°C...aber im Winter 2011/2012 habe ich es nicht mehr probiert...letzte Woche haben sie wieder geblüht... Fröhlich )
avatar
Jiri Kolarik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 502
Lieblings-Gattungen : Winterharte + Austro, Ptero, Tephro,...

Nach oben Nach unten

Re: Strombocactus

Beitrag  kaktusclaudi am So 20 Mai 2012, 11:13

Das sind meine Strombos!! Was meint ihr, die sind vor 15 Jahren ausgesät worden.
Soll ich sie vereinzeln oder einfach nur so lassen und in einen größeren Topf setzen??
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Claudi
avatar
kaktusclaudi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 154
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten