Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Kaktus des Jahres

+39
nobby
Spinifex
Brachystelma
CharlotteKL
Grünling
Cristatahunter
Nopal
TobyasQ
shirina
Avicularia
Aldama
Pieks
Plipp
Beetlebaby
Astronomer
phu-Melo
OPUNTIO
Ralle
Losthighway
Msenilis
Jürgen_Kakteen
kaktussnake
Hanse
skali85
Torro
pedi
Isabel S.
moerziWV
davissi
Echinopsis
Altorferikus
Santarello
Phyllo
Egger
Christa
wikado
vonne
cool-oma-renate
kakteen und mehr
43 verfasser

Seite 11 von 14 Zurück  1 ... 7 ... 10, 11, 12, 13, 14  Weiter

Nach unten

Kaktus des Jahres - Seite 11 Empty Re: Kaktus des Jahres

Beitrag  CharlotteKL Do 06 Jan 2022, 13:57

Ich finde "Teddy Bear Cholla" ist so ein netter Trivialname, auch wenn der wohl nur von jemandem stammen kann, der nicht tatsächlich versucht hat, eine zu knuddeln.


Mir gefallen diese Pflanzen sehr gut und ich möchte unbedingt mal welche am Standort sehen. (Wohne zwar gerade in den USA, aber eine Reise in die Kakteen-Gebiete steht noch aus.)

Hat jemand hier welche in Kultur? Ist doch wohl eine Pflanze, bei der das nicht so gut möglich ist? (Also, weil sie erstens gemeingefährlich ist und zweitens wahrscheinlich nicht annähernd so gut aussieht wie am Standort.)
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1499
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Kaktus des Jahres - Seite 11 Empty Re: Kaktus des Jahres

Beitrag  Brachystelma Do 06 Jan 2022, 15:54

Nicht im Traum kommt mir die ins Haus. Ich hab mal ein paar Jahre in Kalifornien verbracht und beim Zelten im Joshua Tree NP damit Bekanntschaft gemacht. Deshalb sollte man da immer einen Kamm dabei haben. Mit dem kann man dann seitlich unter die abgebrochenen Glieder fahren uns sie aus der Haut reissen....Aua, aua, aua....😖😟🥵😱
Brachystelma
Brachystelma
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 259
Lieblings-Gattungen : Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Kaktus des Jahres - Seite 11 Empty Re: Kaktus des Jahres

Beitrag  Spinifex Fr 07 Jan 2022, 19:15

Sind die tatsächlich 'fieser' als andere Cylindropuntien wie imbricata, echinocarpa etc.?
Die mir allemal sympathischer sind als Opuntien ohne lange Dornen wie z.B. microdasys.
Spinifex
Spinifex
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 81
Lieblings-Gattungen : Copiapoa, Feros, Denmoza, Puya u.v.a.

Nach oben Nach unten

Kaktus des Jahres - Seite 11 Empty Re: Kaktus des Jahres

Beitrag  Brachystelma Fr 07 Jan 2022, 19:51

Hi Spnifex,

am Originalstandort liegen da überall die extrem leicht abbrechbaren "Ohren" rum. Zudem haben die Dornen extrem effiziente Widerhaken. Es geht das Gerücht, die "springen" einen selbsttätig an und ich glaubs! Du hast natürlich Recht, auch die anderen Opuntien sind nicht ohne. Aber der "Teddybär" hat bei mir echt Paranoia ausgelöst. Da geh ich nicht mal in die Nähe.
Opuntien sind doch eher was für ein abgelegenes Beet im Freien. Ich stell mir grad vor, man müsste die im Winter irgendwo einräumen affraid affraid

Das ist nur was für den wahren Spezialisten.

kaktus1
Brachystelma
Brachystelma
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 259
Lieblings-Gattungen : Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Kaktus des Jahres - Seite 11 Empty Re: Kaktus des Jahres

Beitrag  Brachystelma Fr 07 Jan 2022, 19:56

..sorry, natürlich Spinifex.... Edit funktioniert bei mir nicht????
Brachystelma
Brachystelma
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 259
Lieblings-Gattungen : Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Kaktus des Jahres - Seite 11 Empty Re: Kaktus des Jahres

Beitrag  Gast Fr 07 Jan 2022, 22:53

Die Editfunktion funktioniert derzeit nur sehr eingeschränkt bis gar nicht: https://www.kakteenforum.com/t37577-edit-funktion

Diese Cylindropuntien gehen auch nur, wenn sie absolut frost- oder besser winterhart sind und man sie nicht einräumen muss. Das Zeug springt einen nämlich wirklich an. Ich weiß nicht wie oft ich schon auf maximal 20 cm rankam und trotzdem plötzlich irgendwo ein Triebstück hängen hatte. Shocked
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die bigelovii ist nicht frosthart und somit auch deutlich seltener in Kultur als andere Zylinderopuntien. Generell sollte man immer bedenken, ob man sowas überhaupt kultivieren muss und will - die sind nicht nur eine Gefahr für die Menschheit!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dagegen ist die O. microdasys ein Kuschelkaktus!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Was man den Zylinderopuntien aber zugute halten muss ist, dass sie teilweise wirklich absolut geniale Blütenfarben haben!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Kaktus des Jahres - Seite 11 Empty Re: Kaktus des Jahres

Beitrag  OPUNTIO Sa 08 Jan 2022, 13:21

OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4117
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Kaktus des Jahres - Seite 11 Empty Re: Kaktus des Jahres

Beitrag  Spinifex Sa 08 Jan 2022, 18:01

Matthias - das ist aber nicht die 'normale' microdasys? Sonst hätte die OP wohl länger gedauert als im Video.
Spinifex
Spinifex
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 81
Lieblings-Gattungen : Copiapoa, Feros, Denmoza, Puya u.v.a.

Nach oben Nach unten

Kaktus des Jahres - Seite 11 Empty Re: Kaktus des Jahres

Beitrag  Gast Sa 08 Jan 2022, 21:06

Was ist schon normal? Frag mal deinen Vorredner, wo er die aufgetrieben hat. Wink
Ansonsten bin ich da völlig bei dir: Sowas wie eine klassische O. microdasys muss damals bei den Genfer Konventionen vergessen worden sein. Shocked
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Kaktus des Jahres - Seite 11 Empty Cylindropuntia bigelovii

Beitrag  Wolfgang Mi 26 Jan 2022, 11:29

Weiß jemand etwas über die Frostverträglicheit dieser Pflanze. Konnte in der Literatur nichts eindeutiges finden. Meine hielten bisher minus 7 Grad aus, als mal kälter voriges Jahr war, war Schluß mit lustig.

Vielen Dank


Wolfgang
Wolfgang
Wolfgang
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 188
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, winterharte Kakteen

Nach oben Nach unten

Seite 11 von 14 Zurück  1 ... 7 ... 10, 11, 12, 13, 14  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten