Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Hoya carnosa

+17
feldwiesel
apution
Cristatahunter
Frau Gans
soufian870
Mango88
Dropselmops
Niki
Shamrock
TobyasQ
Eoleon
Flora Smile
Phyllo
Aheike
Santarello
wikado
Echinopsis
21 verfasser

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Hoya carnosa - Seite 6 Empty Re: Hoya carnosa

Beitrag  Sprog Sa 24 Sep 2022, 17:48

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das ist meine wunderschöne hoya carnosa, vor 2 Jahren habe ich begonnen, sie aus ein paar Blättern zu ziehen. Mein Traum wäre, dass sie im kommenden Jahr blüht. Aus Unwissen steht sie in normaler Blumenerde und wird nicht speziell überwintert. Wäre das wichtig für die Blüte?
Sprog
Sprog
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Hoya carnosa - Seite 6 Empty Re: Hoya carnosa

Beitrag  Tapeloop Sa 24 Sep 2022, 18:26

Hoya carnosa ist ziemlich unverwüstlich. Normale Blumenerde ist völlig in Ordnung. Ich halte meine eher trocken als feucht und im Winter können die durchaus kühl und trockener stehen.
Blüten gabs immer reichlich jedes Jahr. Meistens muss sie nur ne gewisse Größe erreichen.
Und eine Erfahrung meinerseits: Umtopfen verzögert die Blüten weil sie dann lieber wächst. Jahrelang in einem kleinen Topf sorgt immer für reichlich Blüten. Deine wird sicher bald blühen !
Tapeloop
Tapeloop
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 252
Lieblings-Gattungen : Kleine Kakteen (Rebutien, Mediolobivien, Aylosteria, Sulcos) , Mesembs, großblütige Mammis, Lobivia (-Hybriden)

Nach oben Nach unten

Hoya carnosa - Seite 6 Empty Re: Hoya carnosa

Beitrag  Sprog Sa 24 Sep 2022, 20:55

Danke, dann stelle ich sie einfach mal kühl und hoffe, dass sie sich nächstes Jahr zur Blüte berufen fühlt ^.^
Sprog
Sprog
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Hoya carnosa - Seite 6 Empty Re: Hoya carnosa

Beitrag  TobyasQ Sa 24 Sep 2022, 23:35

Sprog schrieb:Das ist meine wunderschöne hoya carnosa, vor 2 Jahren habe ich begonnen, sie aus ein paar Blättern zu ziehen. Mein Traum wäre, dass sie im kommenden Jahr blüht. Aus Unwissen steht sie in normaler Blumenerde und wird nicht speziell überwintert. Wäre das wichtig für die Blüte?

Stammen die Blätter von einer Hoya die bereits geblüht hat?
Es gibt die These, dass Ableger davon nichtblühende Exemplare ergeben. Erst Stecklinge von dieser Pflanze bringen später wieder Infloreszenzen hervor und blühen.

Deine Hoya hat längst die Größe einer blühfähigen Pflanze erreicht. Wenn ich allerdings den Fliegenfänger im Topf sehe, hat die Pflanze ein arges Problem mit Trauermücken. Wahrscheinlich knabbern deren Larven an ihren Wurzeln.

_________________
Viele Grüße
Thomas


Um Menschen und Diamanten wahrhaft zu bewerten, muss man sie aus der Fassung bringen.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4101
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, Echinocereus, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus, Säulen

Nach oben Nach unten

Hoya carnosa - Seite 6 Empty Re: Hoya carnosa

Beitrag  Sprog So 25 Sep 2022, 10:25

Ääh der fliegenfänger ist alt. Die hatte ich mal überall reingestopft weil ich da mal massiv Probleme hatte, allerdings bei ner anderen Pflanze und das ist auch längst Vergangenheit, er wurde nur nicht entfernt xD Die hoya steht nicht feucht, sondern trocknet immer gut ab zwischen den Wassergaben.
Aber du hast recht, ich habe die Ableger von einem blühenden Exemplar geholt und wenn das wirklich stimmen sollte was du sagst, muss ich dringend Ableger machen. Weißt du, warum das so angeblich so sein soll? Also auf biologischer Ebene.
Sprog
Sprog
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Hoya carnosa - Seite 6 Empty Re: Hoya carnosa

Beitrag  TobyasQ Di 27 Sep 2022, 12:01

Sprog schrieb:Aber du hast recht, ich habe die Ableger von einem blühenden Exemplar geholt und wenn das wirklich stimmen sollte was du sagst, muss ich dringend Ableger machen. Weißt du, warum das so angeblich so sein soll? Also auf biologischer Ebene.

Nein, das weiss ich nicht, so tief bin ich in die Materie nicht vorgedrungen. Ich habe es damals in einem Zimmerpflanzenbuch gelesen, als ich mir 1985 oder 86 einen Steckling von einer mir unbekannten Pflanze abzwackte.

Auf deinem Bild ist rechts ein Triebende und links von diesem ein Seitentrieb zu sehen. Der sieht erfolgversprechend aus.

_________________
Viele Grüße
Thomas


Um Menschen und Diamanten wahrhaft zu bewerten, muss man sie aus der Fassung bringen.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4101
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, Echinocereus, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus, Säulen

Nach oben Nach unten

Hoya carnosa - Seite 6 Empty Re: Hoya carnosa

Beitrag  Sprog Di 27 Sep 2022, 18:13

OK interessant. Weißt du, welches Buch das war? 1986 ist ja auch schon etwas länger her 🥴
Sprog
Sprog
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Hoya carnosa - Seite 6 Empty Hoya carnosa

Beitrag  obesum Di 27 Sep 2022, 19:20

Hallo zusammen,
bei mir hat eher der Standort zum Nichtblühen geführt: im Regal und kaum gegossen. Sie hat das so ca. 10 Jahre überlebt, dann heller gestellt und gedüngt und siehe da, sie blühte.
Allerdings habe ich andere Hoyas, welche trotz düngen und hellem Standort rumzicken...
obesum
obesum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 122
Lieblings-Gattungen : Adenium obesum, frostharte Sukkulenten und Kakteen

Nach oben Nach unten

Hoya carnosa - Seite 6 Empty Re: Hoya carnosa

Beitrag  TobyasQ Mi 28 Sep 2022, 00:32

Sprog schrieb:OK interessant. Weißt du, welches Buch das war? 1986 ist ja auch schon etwas länger her 🥴

Ich meine es war das BI Lexikon - Heimpflanzen (bi lexikon - heimpflanzen) von Udo Jacob / Gudrun Thomas-Petersein. Hatte den Einband noch vor meinem geistigen Holzauge, dann bei dr. google gesucht und gefunden. ISBN 9783323001886 Exclamation BI Lexikon - Heimtiere hat die selbe ISBN Exclamation

_________________
Viele Grüße
Thomas


Um Menschen und Diamanten wahrhaft zu bewerten, muss man sie aus der Fassung bringen.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4101
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, Echinocereus, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus, Säulen

Nach oben Nach unten

Hoya carnosa - Seite 6 Empty Re: Hoya carnosa

Beitrag  Shamrock Mi 05 Okt 2022, 21:54

apution schrieb:Danke bestens, ja, wäre wirklich nicht zielführend die Nektarnascher durch Giftstoffe abzuschrecken :-)! Dachte eher an "Berauschen", ev. damit das Naschen noch attraktiver wird Laughing
Ich nasch die seit Jahren immer und konnte bisher noch keine Nebenwirkungen feststellen. Nektar ist halt Zuckerwasser.
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28566
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten