Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Winterverluste

Seite 5 von 23 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 14 ... 23  Weiter

Nach unten

Re: Winterverluste

Beitrag  kamama am Do 17 Jan 2013, 18:47

Keine Ausfälle bislang, die Euphorbia leuconeura ist allerdings ein ziemlich kläglicher Stengel, ob das nur Winterruhe ist?
avatar
kamama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 694

Nach oben Nach unten

Re: Winterverluste

Beitrag  papamatzi am Do 17 Jan 2013, 18:55

kamama schrieb:Keine Ausfälle bislang, die Euphorbia leuconeura ist allerdings ein ziemlich kläglicher Stengel, ob das nur Winterruhe ist?
Hast Du die kalt stehen?

Ich behandele meine wie normale Zimmerpflanzen. Also warm am Fenster und einmal die Woche gießen. Sie treiben sogar neue Blätter und sind durchweg in Dauerblüte. Ok untenrum schmeißen sie schon hin und wieder Blätter ab, vor allem, wenn sie doch mal länger nichts kriegen.
avatar
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1449
Lieblings-Gattungen : Echinofossulos, Feros, EHs, Mammis, Gymnos und Navajoas

Nach oben Nach unten

Re: Winterverluste

Beitrag  kamama am Do 17 Jan 2013, 18:59

papamatzi schrieb:Hast Du die kalt stehen?

Ich behandele meine wie normale Zimmerpflanzen. Also warm am Fenster und einmal die Woche gießen. Sie treiben sogar neue Blätter und sind durchweg in Dauerblüte. Ok untenrum schmeißen sie schon hin und wieder Blätter ab, vor allem, wenn sie doch mal länger nichts kriegen.


Nein, ich habe sie auch am Fensterbrett, bei ca. 16-18 Grad vielleicht zu trocken? Hatte sie im Herbst draußen stehen, in einer Schale mit ner kleinen Euphorbia milii und Pachypodium lamerei, beiden letzteren gehts noch gut aber die E. leuconeura hat restlos alle Blätter abgeschmissen.
avatar
kamama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 694

Nach oben Nach unten

Re: Winterverluste

Beitrag  papamatzi am Do 17 Jan 2013, 21:37

Die Temperatur ist in Ordnung. Auch dass sie die Blätter verloren hat, ist kein Problem, nur halt etwas unschön. Sie wird schon wieder austreiben.
avatar
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1449
Lieblings-Gattungen : Echinofossulos, Feros, EHs, Mammis, Gymnos und Navajoas

Nach oben Nach unten

Re: Winterverluste

Beitrag  Christa am So 20 Jan 2013, 13:57

Hallo,

bisher hab ich noch keinen Verlust, aber der wird mit Sicherheit noch kommen. Bei mir hat zum ersten mal seit 10 Jahren die Gasheizung in 2 Nächten gestreikt. Die Flamme war morgens aus, warum auch immer. Beide Nächte waren es so minus 3,5 Grad. Bisher hab ich noch keine Schäden gesehen. Haltet mir die Daumen, daß es nicht zu doll wird mit dem Verlust.

LG Christa
avatar
Christa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1500

Nach oben Nach unten

Re: Winterverluste

Beitrag  Ralla am So 20 Jan 2013, 14:40

Ich drück die Daumen.

_________________
Liebe Grüsse,

Carola
avatar
Ralla
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4303

Nach oben Nach unten

Re: Winterverluste

Beitrag  Wüstenwolli am So 20 Jan 2013, 14:49

Drücken die Daumen, Christa!

in der Ruhephase können die Dornenträger bekanntlich viel Kälte vertragen!
hatte vor den ersten 2 Frostnächten mit -9° Anfang Dezember am Boden 2 Nächte hintereinander noch einige vergessene Kakteen in einer Gartenecke trocken stehen.
Eine Mittelmeer - Opuntia, eine Aylosteria und eine Haworthia.
Habe sie danach ins Gwh geholt, wo sie nun bei 6-10° verharren. Man sieht keine Schäden bislang.

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4790
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Winterverluste

Beitrag  Cristatahunter am So 20 Jan 2013, 16:13

Christa schrieb:Hallo,

bisher hab ich noch keinen Verlust, aber der wird mit Sicherheit noch kommen. Bei mir hat zum ersten mal seit 10 Jahren die Gasheizung in 2 Nächten gestreikt. Die Flamme war morgens aus, warum auch immer. Beide Nächte waren es so minus 3,5 Grad. Bisher hab ich noch keine Schäden gesehen. Haltet mir die Daumen, daß es nicht zu doll wird mit dem Verlust.

LG Christa


Mache dir keine Sorgen. So kurze Temperaturstürze werden meist schadlos überstanden.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14630
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Winterverluste

Beitrag  Liet Kynes am So 20 Jan 2013, 20:44

Meine M.backbergiana hats auch über die Früchte erwischt : Schimmel auf den Früchten und Pilz bis durchs Leitbündel
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
In Zukunft mache ich im Herbst generell alle Früchte ab, egal ob sie noch frisch sind oder nicht. An der Belüftung lag das gewiss nicht...
Gruß, Tim
avatar
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Re: Winterverluste

Beitrag  Cristatahunter am So 20 Jan 2013, 21:21

Wieso ist es denn bei euch so feucht. Bei Trockenheit hat der Pilz keine Chance.
Was macht ihr gegen die Restfeuchte. Ist das generell ein Problem im GWh oder auch in der Wohnung oder im Keller.
Habe im Handel entfeuchter gesehen die mit einem Pulver funktionieren. Wäre das eine Alternatieve.

Bei mir in den GWh's ist es knochentrocken höchstens das Alu im Giebel hat ganz klein wenig Kondenswasser.

Habt ihr zu spät noch Wasser gegeben?
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14630
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 23 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 14 ... 23  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten