Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Dioscorea Aussaat

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Re: Dioscorea Aussaat

Beitrag  romily am Mo 06 Feb 2017, 11:58

Inzwischen sind 10 D. rupicola und 6 D. sylvatica gekeimt. Niedlichen Blättchen haben die!

Die anderen pennen noch.
avatar
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1726
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Dioscorea Aussaat

Beitrag  Maranta am Mi 29 März 2017, 10:52

Ich vermelde: D. hemicrypta und mundtii waren leider Nullnummern. Trotz Chinosol sind alle Samen verschimmelt. Aber dafür sind Ende August einige, vermutlich 5, D. elephantipes gekeimt. Die anderen Sämlinge scheinen den Winter überlebt zu haben. Bilder gibt es demnächst, wenn ich sie das erste Mal umtopfe.

Schöne Grüße
Bettina
avatar
Maranta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 182
Lieblings-Gattungen : Dioscorea, Caudexpflanzen, Echinopsis, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Dioscorea Aussaat

Beitrag  Trude am Sa 08 Dez 2018, 00:14

Maranta und romily, wie ist es denn mit euren Dioscorea Sämlinge weiter gegangen? Es würde mich sehr interessieren da ich Anfang nächsten Jahres (das ist ja schon bald) auch versuchen wollte Dios aus zu säen.
avatar
Trude
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 46
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Dioscorea Aussaat

Beitrag  romily am Sa 08 Dez 2018, 01:05

D. hemicrypta war auch bei mir ein Totalausfall.

Ich hatte eine recht gut gefüllte Schale mit pikierten und kräftigen Sämlingen. Alle 10 gekeimten D. rupicola und 6 D. sylvatica sowie die noch gekommenen D. elephantipes (wieviele weiß ich nicht mehr) waren gut über den Winter gekommen und hatten teilweise 0,5cm Durchmesser. Dann hab ich alles ins GWH gestellt. Zwar unten ins Regal, aber trotzdem hat es gereicht, daß ich ein WE nicht da war und alle Sämlinge waren hin. Sozusagen teures Heu. Hab ich mich geärgert! *Nudelholz*

War aber diesen Sommer auch extrem und die standen in winzigen Töpfchen, die mußte ich wirklich täglich gießen.

Also, Trude, trau Dich ruhig. Die Anzucht scheint relativ einfach zu sein. Und wenn Du nicht meinen Fehler wiederholst, werden die sicher auch groß. Dauert nur halt.
avatar
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1726
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Dioscorea Aussaat

Beitrag  Trude am Sa 08 Dez 2018, 16:57

Danke Katrin, ich werde es auf jeden Fall versuchen! Ende Januar/Anfang Februar hatte ich ins Auge gefasst um zu säen.
Ich hoffe das die Anzucht wirklich so einfach ist wie du sagst!

Das ist super Schade das dir die kleinen Pflänzchen vertrocknet sind. Sad
avatar
Trude
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 46
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten