Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aussenbeet Episode 1

Seite 2 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Re: Aussenbeet Episode 1

Beitrag  konsilia2014 am So 04 Dez 2016, 16:06

Hallo Dietmar,

Mit Lehm hab ich zu meinem Leidwesen den gleichen Mutterboden. Habe zwar nur etwa 30-40cm ausgehoben, wobei ich den Lehmboden als komplett unzweckmäßig befand - mich wundert positiv überrascht, dass Du ihn zweckmäßig wieder verwendet hast (und erfolgreich, wie man sieht).

Bezüglich abstreuen, bin ich bei meinem Beet immer noch auf Fehlersuche - hab nicht mit Lava, sondern mit Dachgartensubstrat abgestreut, eben auch um die Bildung von Unkraut (Gräser, roter Klee) zu vermeiden. Wahrscheinlich liegt mein "Fehler" am zu hohen Humusanteil, in dem das Unkraut wohl recht leicht Wurzeln bilden kann.

Wenn ichs mal komplett überarbeite (irgendwann) werde ich mir Deinen Leitfaden zur Hand nehmen. Steckt eine Menge an körperlicher Arbeit drin, weil besonders Lehm schwer auszugraben ist, weil fest. Kannst gut mit einer Badewanne vergleichen, wenn sie voll ist, komplett ablassen und dann wieder auffüllen. Als Begleitflora hab ich noch einen Hibiskusbaum von meinem Vater drin und wohl infolgedessen auch Feuerwanzen, die mir allerdings Freude bereiten, weil sie selten in der Natur vorkommen und eine schöne Musterung haben.

Ein echt schöner und gut durchdachter Lebensraum, den Du für Deine Pflanzen erschaffen und angelegt hast - super !
avatar
konsilia2014
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 190
Lieblings-Gattungen : Säulen - Araukarie - Cylindropuntia

Nach oben Nach unten

Re: Aussenbeet Episode 1

Beitrag  tarantino am So 04 Dez 2016, 17:06

Hallo Dietmar

eine herrliche Anlage hast Du da erschaffen. Ich bin total gespannt wie das Beet sich weiter entwickelt hat. Vielen Dank für die tolle Reportage

viele Grüße Matthias
avatar
tarantino
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 867

Nach oben Nach unten

Re: Aussenbeet Episode 1

Beitrag  OPUNTIO am So 04 Dez 2016, 17:47

Hallo Dietmar

Wie sieht denn dein Echinopsis lateritia heute aus? Wo hast du den her?

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2386
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Re: Aussenbeet Episode 1

Beitrag  Echinopsis am So 04 Dez 2016, 18:21

Vielen Dank Dietmar für die Erstellung dieses neuen und sehr interessanten Themas.
Ich muss schon sagen, was Du anpackst hat Hand und Fuß. Deine Anlagen sind wirklich mehr als sehenswert.

Ich freue mich schon auf viele weitere Bilder und Dokumentationen und möchte Dir an dieser Stelle mal "Danke" sagen für Deine vielen aussagekräftigen Bilder hier im Forum, gerade zum Fachbereich Opuntien und generel frostharte Kakteen! Danke!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15097
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Aussenbeet Episode 1

Beitrag  Dietmar am So 04 Dez 2016, 18:53

konsilia2014 schrieb: Mit Lehm hab ich zu meinem Leidwesen den gleichen Mutterboden. Habe zwar nur etwa 30-40cm ausgehoben, wobei ich den Lehmboden als komplett unzweckmäßig befand - mich wundert positiv überrascht, dass Du ihn zweckmäßig wieder verwendet hast (und erfolgreich, wie man sieht).

Ich denke, dass es auf die passenden Arten ankommt. Pflanzen, die im Winter dehydrieren, nehmen in dieser Zeit kein Wasser auf. Somit schadet die Feuchtigkeit nicht. In der Substratmischung ist der Lehm denn auch entschärft. Reiner Lehm würde sicherlich nicht funktionieren. Woraus besteht denn Dein Dachgartensubstrat?

Gruß Dietmar
avatar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2307

Nach oben Nach unten

Re: Aussenbeet Episode 1

Beitrag  Dietmar am So 04 Dez 2016, 19:01

OPUNTIO schrieb:Hallo Dietmar

Wie sieht denn dein Echinopsis lateritia heute aus?  Wo hast du den her?

Gruß Stefan

Hallo Stefan,

die E. lateritia entstammt einer Samenmischung. Leider ist sie in diesem Jahr den Wurzelläusen zum Opfer gefallen. Weil diese "Gäste" die Sammlung seit Jahren nicht mehr heimsuchten, habe ich sie zu spät bemerkt.

Gruß

Dietmar
avatar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2307

Nach oben Nach unten

Re: Aussenbeet Episode 1

Beitrag  konsilia2014 am So 04 Dez 2016, 22:45

Dietmar schrieb:
konsilia2014 schrieb: Mit Lehm hab ich zu meinem Leidwesen den gleichen Mutterboden. Habe zwar nur etwa 30-40cm ausgehoben, wobei ich den Lehmboden als komplett unzweckmäßig befand - mich wundert positiv überrascht, dass Du ihn zweckmäßig wieder verwendet hast (und erfolgreich, wie man sieht).

Ich denke, dass es auf die passenden Arten ankommt. Pflanzen, die im Winter dehydrieren, nehmen in dieser Zeit kein Wasser auf. Somit schadet die Feuchtigkeit nicht. In der Substratmischung ist der Lehm denn auch entschärft. Reiner Lehm würde sicherlich nicht funktionieren. Woraus besteht denn Dein Dachgartensubstrat?

Gruß Dietmar

Das Dachgartensubstrat ist von der Firma Kleeschulte (gibts in intensiv und extensiv, wobei hier der ph-Wert unterschiedlich ausfällt) - aktuell aber nur extensiv im Online-Shop der Baywa. Des Weisheits letzter Schluss ist es sicherlich nicht. Rein optisch erinnert mich dieses Substrat auch etwas an Grillkohle *hmpf* - habe es aber in erster Linie als Abdeckung verwendet (zum Teil, da das Beet sehr groß ist) - zum anderen Teil mit Basalt.

https://www.baywa.de/shop/produkte/pflanzenbau-sonderkulturen/erwerbsgartenbau/erde-mulch/blumenerde-torf-kompost/kleeschulte-dachgartensubstrat-extensiv-p917445/kleeschulte-dachgartensubstrat-extensiv-2615056

ps: Zuvor war da eine Kiefer drin, ein blühender Rosa-Strauch (botanischen Namen hab ich jetzt nicht parat) und Efeu. Gerade beim Efeu (in Verbindung mit Ausgraben) hab ich festgestellt, dass sich in Verbindung mit dem Lehmboden nur dicke Wurzeln oberflächlich gebildet haben (über 30 Jahre) - sprich kaum Wurzelbildung, feine Wurzelbildung gar nicht.

Generell werd ich das Beet wohl so neu anlegen, dass ich Hauswurzen (einen Teil) und Opuntien (anderer Teil) klar "trenne" - aber das ist eine Sache, die ich erst in einigen Jahren angehe, wenn ich Haus und Garten auch bewohne - hat zwar jetzt eine vielleicht unnötige persönliche Note dieser Beitrag - im Moment wohne/lebe ich in der Stadt - Haus und Garten hab ich erst später mal 100% Zugriff und Entscheidungsgewalt, wenn ich nach Umzug dass auch aktiv bewirtschaften kann.

Von meinem Vater (und auch von Mama) hab ich zwar den grünen Daumen geerbt, nur bei mir ist dieser komplett anders ausgefallen - Kakteen (...) und damit haben meine Eltern nichts am Hut - insofern gestaltet sich das Ganze im Moment als schwierig, auch wenn wir uns auf einer gewissen Basis arrangiert haben. Cool
avatar
konsilia2014
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 190
Lieblings-Gattungen : Säulen - Araukarie - Cylindropuntia

Nach oben Nach unten

Re: Aussenbeet Episode 1

Beitrag  Grandiflorus am Mo 05 Dez 2016, 09:02

Hallo Dietmar,

ein wunderbares Beet hast Du da angelegt - zum neidisch werden in Bezug auf die Größe. In meinem Schrebergarten kann ich von solchen Dimensionen nur träumen, oder ich müßte mich von einigen Obststräuchern und -bäumen, Blumen- und Gemüsebeeten sowie Ziersträuchern trennen..... Mal sehen, was so passiert. Im Übrigen habe auch ich in meiner kleinen Freilandanlage sehr viel Lehm untergemischt, da ich nicht wußte, wo ich ihn lassen sollte.
Ich bin schon gespannt auf neuere Fotos Deiner Anlage und danke Dir erstmal für das bisherige Zeigen.

Konsilia 2014, auch Dir vielen Dank für Deine ausführlichen Erläuterungen.

Grüße von
Ingo.
avatar
Grandiflorus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 659
Lieblings-Gattungen : viele

Nach oben Nach unten

Re: Aussenbeet Episode 1

Beitrag  Dietmar am Di 06 Dez 2016, 11:11

Vielen lieben Dank für Eure freundlichen Kommentare!
Im Jahr 2011 waren viele Rebutien soweit gewachsen, dass sie von Frühjahr bis Herbst ins Beet wandern konnten. Im Vordergrund wächst Oreocereus celsianus.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rebutia muscula
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rebutia marsoneri
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rebutia buiningiana
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rebutia minuscula
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rebutia pseudodeminuta
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rebutia pygmea
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2307

Nach oben Nach unten

Re: Aussenbeet Episode 1

Beitrag  Dietmar am Di 06 Dez 2016, 13:32

Erste Blüten zeigten sich in diesem Jahr an einigen winterharten Escobariaarten:

Escobaria missouriensis
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Escobaria sneedii var. leei
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Escobaria vivipara
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2307

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten