Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Hilfe zu Hildewintera

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach unten

Hilfe zu Hildewintera - Seite 5 Empty Stecklinge überwintern?

Beitrag  Aurelia am Mi 04 Okt 2017, 10:36

Hallo,

ich habe seit ca. 8-10 Tagen einige Hildewintera-Stecklinge in mineral. Substrat zum Bewurzeln. Einige haben schon kleine Wurzeln - andere nicht. Wie soll ich sie überwintern? Auch kalt und trocken oder lieber etwas wärmer und ab und zu ein Schlückchen Wasser? Ich habe Angst, wenn ich sie kalt und trocken überwintere, dass die feinen Würzelchen wieder kaputt gehen. Wie macht ihr das?

Danke und einen schönen Tag noch
Jana
Aurelia
Aurelia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 551

Nach oben Nach unten

Hilfe zu Hildewintera - Seite 5 Empty Re: Hilfe zu Hildewintera

Beitrag  Shamrock am Mi 04 Okt 2017, 11:06

Hi Jana,

normalerweise kannst du die ganz normal überwintern, das juckt die Wurzeln nicht. Aber da die Hilde sowieso ganz dankbar ist, wenn sie nicht gar so kalt überwintert und auch mal ein gelegentliches Schlückchen abbekommt, würde ich sie genau so auch über den Winter bringen.
Viel Freude mit deinen Steckis!

Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16342
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Hilfe zu Hildewintera - Seite 5 Empty Was tun?

Beitrag  stationnord am So 25 März 2018, 14:03

Einen schönen sonnigen Sonntag liebe Gemeinde,

was mach ich nur mit Hilde Andenken an Friedrich Ritter.
Der Topf hält es nicht mehr, gerade wachsen mag sie nicht. Als Ampel habe ich Sorge, dass sie herausfällt.
Habt Ihr eine Idee?
Ach so, momentan steht sie in Torf, welches Substrat könnt Ihr empfehlen?

Herzlichen Dank und frühe Dunkelheit
Christoph[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
stationnord
stationnord
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 44
Lieblings-Gattungen : Astrophyten, Turbinicarpen, ach eigentlich alles

Nach oben Nach unten

Hilfe zu Hildewintera - Seite 5 Empty Re: Hilfe zu Hildewintera

Beitrag  Torro am So 25 März 2018, 15:09

Hallo Christoph,

einen größeren Topf benötigt sie und etwas nahrhaftere Kakteenerde.
Notfalls kann man die an einem beliebigen Stab anheften. Dann bekommt man sie
gerade und spart Platz. Ob das dann "wie in der Natur" aussieht oder nicht ist Geschmackssache.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6760
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Hilfe zu Hildewintera - Seite 5 Empty Pflege von Hildewintera cv. Alpha

Beitrag  Buchmann am Di 16 Jul 2019, 13:17

Hallo zusammen,
meine Hildewintera cv. Alpha (Siehe Bild):

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

hat letztes Jahr ein paar Sprossen gemacht, hat aber keine Blüten entwickelt. Hat jemand von Euch Erfahrungen mit diesen Cultivaren? Wie sollte das Substrat sein, wie wird gegossen/gedüngt im Sommer, wo sollte der Kaktus stehen (schattig/volle Sonne), wie werden diese Hybriden im Herbst/Winter behandelt usw.. Ich bin dankbar um jeden Tipp, damit diese wunderbaren Kakteen wieder zum Blühen kommen.

Gruss Hans
Buchmann
Buchmann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 30
Lieblings-Gattungen : Astrophyten

Nach oben Nach unten

Hilfe zu Hildewintera - Seite 5 Empty Re: Hilfe zu Hildewintera

Beitrag  Kaktusfreund81 am Di 16 Jul 2019, 16:59

Hallo Hans,

Hildewintera-Hybriden sind wirklich sehr pflegeleicht und benötigen keine Extrawurst in Sachen Pflege.

Substrat mineralisch + ca. 30% humoser Zusatz, Gießen alle 2-3 Wochen durchdringend, Düngen von April bis August 1x pro Monat, sonniger Standort, im Winter das Gießen bis auf ein Minimum reduzieren, aber nie völlig austrocken lassen, von Oktober bis März deutlich kühl überwintern bei ca. 10°C. Dann klappt's auch mit dem Blühen.

Was ist unter der Quarzkies-Abdeckung? Torfhaltige Blumenerde? Wenn dem so ist, solltest du das Substrat durch ein besser geeignetes austauschen. Wenn du gerade keins zur Hand hast - es sind online diverse mineralische Mischungen erhältlich (z.B. Vulkatec).
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1571
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Hilfe zu Hildewintera - Seite 5 Empty Pflege von Hildewintera cv. Alpha

Beitrag  Buchmann am Di 16 Jul 2019, 18:24

Hallo Sami,
vielen Dank für Deine Ratschläge. Das Substrat hatte tatsächlich zuviel humosen Anteil. Ich habe eine Mischung gemacht die nur ca. 20 % Blumenerde enthält, der Rest ist Kaktee-Erde, Bims, Quarzsand und Perlite.

Gruss und einen schönen Abend
Hans
Buchmann
Buchmann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 30
Lieblings-Gattungen : Astrophyten

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten