Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Hilfe zu Hildewintera

+16
Kathrin
Kaktusfreund81
Buchmann
stationnord
Aurelia
Torro
Kakteen
stichling
Cristatahunter
stapelia fan
Wüstenwolli
Phyllo
nikko
kaktusfreundin01
Blume
amoebius
20 verfasser

Seite 5 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Hilfe zu Hildewintera - Seite 5 Empty Stecklinge überwintern?

Beitrag  Aurelia Mi 04 Okt 2017, 10:36

Hallo,

ich habe seit ca. 8-10 Tagen einige Hildewintera-Stecklinge in mineral. Substrat zum Bewurzeln. Einige haben schon kleine Wurzeln - andere nicht. Wie soll ich sie überwintern? Auch kalt und trocken oder lieber etwas wärmer und ab und zu ein Schlückchen Wasser? Ich habe Angst, wenn ich sie kalt und trocken überwintere, dass die feinen Würzelchen wieder kaputt gehen. Wie macht ihr das?

Danke und einen schönen Tag noch
Jana
Aurelia
Aurelia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 342

Nach oben Nach unten

Hilfe zu Hildewintera - Seite 5 Empty Re: Hilfe zu Hildewintera

Beitrag  Gast Mi 04 Okt 2017, 11:06

Hi Jana,

normalerweise kannst du die ganz normal überwintern, das juckt die Wurzeln nicht. Aber da die Hilde sowieso ganz dankbar ist, wenn sie nicht gar so kalt überwintert und auch mal ein gelegentliches Schlückchen abbekommt, würde ich sie genau so auch über den Winter bringen.
Viel Freude mit deinen Steckis!

Shamrock (aka Matthias)
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Hilfe zu Hildewintera - Seite 5 Empty Was tun?

Beitrag  stationnord So 25 März 2018, 14:03

Einen schönen sonnigen Sonntag liebe Gemeinde,

was mach ich nur mit Hilde Andenken an Friedrich Ritter.
Der Topf hält es nicht mehr, gerade wachsen mag sie nicht. Als Ampel habe ich Sorge, dass sie herausfällt.
Habt Ihr eine Idee?
Ach so, momentan steht sie in Torf, welches Substrat könnt Ihr empfehlen?

Herzlichen Dank und frühe Dunkelheit
Christoph[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
stationnord
stationnord
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 29
Lieblings-Gattungen : Astrophyten, Turbinicarpen, ach eigentlich alles

Nach oben Nach unten

Hilfe zu Hildewintera - Seite 5 Empty Re: Hilfe zu Hildewintera

Beitrag  Torro So 25 März 2018, 15:09

Hallo Christoph,

einen größeren Topf benötigt sie und etwas nahrhaftere Kakteenerde.
Notfalls kann man die an einem beliebigen Stab anheften. Dann bekommt man sie
gerade und spart Platz. Ob das dann "wie in der Natur" aussieht oder nicht ist Geschmackssache.
Torro
Torro
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6052
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Hilfe zu Hildewintera - Seite 5 Empty Pflege von Hildewintera cv. Alpha

Beitrag  Buchmann Di 16 Jul 2019, 13:17

Hallo zusammen,
meine Hildewintera cv. Alpha (Siehe Bild):

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

hat letztes Jahr ein paar Sprossen gemacht, hat aber keine Blüten entwickelt. Hat jemand von Euch Erfahrungen mit diesen Cultivaren? Wie sollte das Substrat sein, wie wird gegossen/gedüngt im Sommer, wo sollte der Kaktus stehen (schattig/volle Sonne), wie werden diese Hybriden im Herbst/Winter behandelt usw.. Ich bin dankbar um jeden Tipp, damit diese wunderbaren Kakteen wieder zum Blühen kommen.

Gruss Hans
Buchmann
Buchmann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 102
Lieblings-Gattungen : Astrophyten, Euphorbien, Ascleps

Nach oben Nach unten

Hilfe zu Hildewintera - Seite 5 Empty Re: Hilfe zu Hildewintera

Beitrag  Kaktusfreund81 Di 16 Jul 2019, 16:59

Hallo Hans,

Hildewintera-Hybriden sind wirklich sehr pflegeleicht und benötigen keine Extrawurst in Sachen Pflege.

Substrat mineralisch + ca. 30% humoser Zusatz, Gießen alle 2-3 Wochen durchdringend, Düngen von April bis August 1x pro Monat, sonniger Standort, im Winter das Gießen bis auf ein Minimum reduzieren, aber nie völlig austrocken lassen, von Oktober bis März deutlich kühl überwintern bei ca. 10°C. Dann klappt's auch mit dem Blühen.

Was ist unter der Quarzkies-Abdeckung? Torfhaltige Blumenerde? Wenn dem so ist, solltest du das Substrat durch ein besser geeignetes austauschen. Wenn du gerade keins zur Hand hast - es sind online diverse mineralische Mischungen erhältlich (z.B. Vulkatec).

_________________
Beste Grüße
Sami


https://www.notocactus.eu/
Kaktusfreund81
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2312
Lieblings-Gattungen : Notokakteen, Gymnocalycien & andere Südamerikaner / Hybriden von Echinopsis, Trichocereus, Lobivia, Hildewintera & Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Hilfe zu Hildewintera - Seite 5 Empty Pflege von Hildewintera cv. Alpha

Beitrag  Buchmann Di 16 Jul 2019, 18:24

Hallo Sami,
vielen Dank für Deine Ratschläge. Das Substrat hatte tatsächlich zuviel humosen Anteil. Ich habe eine Mischung gemacht die nur ca. 20 % Blumenerde enthält, der Rest ist Kaktee-Erde, Bims, Quarzsand und Perlite.

Gruss und einen schönen Abend
Hans
Buchmann
Buchmann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 102
Lieblings-Gattungen : Astrophyten, Euphorbien, Ascleps

Nach oben Nach unten

Hilfe zu Hildewintera - Seite 5 Empty hildewintera aureispina cristata

Beitrag  Kathrin Do 05 Nov 2020, 10:44

Hallo liebe Gemeinde

Eine Freundin von mir hat dieses Exemplar geschenkt bekommen. Ich habe nirgends im Netz etwas von einer Blüte gesehen. Das soll ja eine Zuchtform sein, die Naturform ist hängend, säulenartig.
Kann mir jemand sagen ob dieses Teil auch blühen kann?
Vielen Dank und lieben Gruss
Kathrin
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Kathrin
Kathrin
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 36
Lieblings-Gattungen : ?

Nach oben Nach unten

Hilfe zu Hildewintera - Seite 5 Empty Re: Hilfe zu Hildewintera

Beitrag  Gast Do 05 Nov 2020, 11:12

Deren Cristatform sieht man ja wirklich total häufig, aber um ehrlich zu sein, hab ich diese noch nie blühen gesehen.
Zudem kommen aus den Hildecristaten auch immer wieder normale Triebe. Die lassen sich ratzfatz bewurzeln, aber geblüht hat so einer auch noch nie bei mir. Kann aber natürlich auch meiner Kultur inkl. zuwenig Gießen geschuldet sein.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Hilfe zu Hildewintera - Seite 5 Empty Re: Hilfe zu Hildewintera

Beitrag  Vespasian So 25 Apr 2021, 18:50

Habe mir gerade ein neues Substrat für meine Hildewintera colademononis zusammengedoktert Gestört .
Sie sollte Humusreich und gut durchlässig werden und aus vorigen Beiträgen habe ich herausgefunden,
dass sie viel Platz für ihre Wurzeln und relativ viel Wasser benötigen.

Habe folgendes gemischt (die Prozentangaben sind grob geschätzt):

40% Eifelbims 0-6mm
10% Akadama 1-6mm
10% Quarzkies 1-5mm
10% Kieselgur 2-3mm
10% Zeolith mittel und fein
5% SERAMIS® Pflanz-Granulat
5% Aktivkohle 2-6mm
5% Boncoco Kokossubstrat (Organischer Teil)
5% Haage Kakteenerde no. 01 (Organischer Teil)
1 Esslöffel Tuff Vulkanasche (Zur Mineralergänzung)
1 Esslöffel Mykorhiza (Pilz Symbiose Kollegen)

Drainage mit Kalkfreiem Kies 10mm+
Abdeckung erfolgt mit Schieferbruch.

Hoffe das passt so für die H. colademononis?
Würde mich über eure Einschätzung freuen.

Noch ein paar Schnappschüsse einiger Bestandteile im Detail ( ist vielleicht mal interessant) und der fertigen Mischung.

Colademononis Substrat:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Colademononis Substrat Detail:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Eifelbims 4mm Korn:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Akadama 6mm Korn:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

SERAMIS® 4mm Korn:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zeolith 3mm Korn:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Kieselgur 2mm Korn:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vespasian
Vespasian
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19
Lieblings-Gattungen : Hildewintera, alles mit extremen Dornen oder viel weißer Wolle.

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten