Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Die Gattung Uebelmannia im Bilde

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Re: Die Gattung Uebelmannia im Bilde

Beitrag  Msenilis am Fr 22 Dez 2017, 00:13

Hallo ,
="Shamrock"
Selber würde ich keine Durchschnippeln
da bin ich ja beruhigt, ich wollte schon meine Sympathie für dich reduzieren.! grinsen
avatar
Msenilis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1000
Lieblings-Gattungen : Dornenfreak sowie Frostharte u. Sulcos

Nach oben Nach unten

Substrat/Standort Uebelmannia ?

Beitrag  zwiesel am Sa 27 Jan 2018, 09:11

Dank Marc habe ich eine Wunderschöne Uebelmannia pectinifera bekommen.

Nach dem ich hier im Forum und im Internet nach Informationen gesucht habe bin ich nicht sicher welches Substrat sie benötigt und wo ich sie aufstelle?

Als Überwinterungsstandort hätte ich das Gewächshaus mit mindestens 3°C bis 6°C oder das Schlafzimmer mit 17°C.

Beim Substrat ist die Frage rein mineralisch oder humose Anteile dazu?

Ich hoffe wir finden eine gute Lösung, damit die Pflanze mir lange Freude bereitet.
avatar
zwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 460
Lieblings-Gattungen : Esco, Lopho, Mammi, Steno,Turbini alles was klein bleibt große Blüten hat gern auch frosthart und bevorzugt große lila/magenta/fliederfarbende Blüten, seit kurzem auch Echinocereus und Ferocactus!

Nach oben Nach unten

Re: Die Gattung Uebelmannia im Bilde

Beitrag  Shamrock am Sa 27 Jan 2018, 09:53

Auf jeden Fall im Schlafzimmer. Ist sie gepfropft oder wurzelecht? Etwas Humus im Substrat sollte nicht schaden und ansonsten sind sie eigentlich gar nicht so heikel, wie man immer sagt. Weitere Infos kannst du dir bei Bedarf sicher auch heute in einer Woche beim Themen-Chat-Abend einholen. Viel Freude und viel gelbgrüne Blüten wünsch ich dir mit deinem Neuzugang!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 10775
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Die Gattung Uebelmannia im Bilde

Beitrag  Matches am Sa 27 Jan 2018, 10:15

zwiesel schrieb:Nach dem ich hier im Forum und im Internet nach Informationen gesucht habe bin ich nicht sicher welches Substrat sie benötigt und wo ich sie aufstelle?
Als Überwinterungsstandort hätte ich das Gewächshaus mit mindestens 3°C bis 6°C oder das Schlafzimmer mit 17°C.
Beim Substrat ist die Frage rein mineralisch oder humose Anteile dazu?

Hallo Zwiesel,
Meine Pflanze habe ich vor 4 Jahren gekauft und sie hat sich super entwickelt. Ich habe sie von Mai bis Ende Oktober im Frühbeet in der Sonne stehen und sie wird von oben gegossen wie alle anderen.
Sie kriegt auch nicht mehr als die anderen. Im Herbst lasse ich sie allerdings nicht in Kontakt mit Frost kommen - es sei denn er kommt überraschend.
Aber nächtliche Temperaturen um den Gefrierpunkt musste diese Pflanze schon oft ertragen.
Im Winter darf sie mit meinen Blossfeldia, Ferocactus lindsayi und den Obregonia an einem Fenster stehen, wo die Minimaltemperatur 3°C, aber in der Regel zwischen 7°C und 10°C beträgt.
Jetzt bei der warmen Winterwitterung können dort auch mal 12°C sein. Beurteile selber, ob sie ein gesundes oder gequältes Aussehen hat.
Geblüht hat sie noch nicht - obwohl ich daruaf hoffe, denn sie ist ca. 9 Jahre alt.
Sie steht in Substrat wie alle anderen. Mineralisch mit 5% Buchenlauberde.
Gedüngt wird sie 2 mal (Mai und August) mit Wuxal super und Anfang september mit Kali und phosphorlastigen Dünger.
Ich gieße in der regel in 4-wöchigem Abstand in der Frühbeet-zeit und Mitte September ist Schluss mit H2O.
Ob ich das richtig mache weiß ich nicht. Bisher hat noch kein Kaktus lautstark wiedersprochen.
(Übrigens bekommen nur Islaya und einige Echinomastus wesentlich weniger Wasser, sonst alle Kakteen gleich.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Freundliche Grüße
Matthias
avatar
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2047
Lieblings-Gattungen : Toumeya Escobaria Thelocactus Ariocarpus Eriosyce

Nach oben Nach unten

Re: Die Gattung Uebelmannia im Bilde

Beitrag  zwiesel am Sa 27 Jan 2018, 23:33

Danke ihr Beide. Ich habe sie jetzt rein mineralisch gesetzt, da sie es aber etwas saurer vom Substrat mag, habe ich den Tipp bekommen Kieselgur in größerer Menge unter zu mischen. Ich hoffe sie dankt es mir.

Sie ist wurzelecht und steht jetzt im Schlafzimmer am Fenster, mit welchem Durchmesser kann man eigentlich Blüten erwarten?

Gruß Marcus

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
zwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 460
Lieblings-Gattungen : Esco, Lopho, Mammi, Steno,Turbini alles was klein bleibt große Blüten hat gern auch frosthart und bevorzugt große lila/magenta/fliederfarbende Blüten, seit kurzem auch Echinocereus und Ferocactus!

Nach oben Nach unten

Re: Die Gattung Uebelmannia im Bilde

Beitrag  Shamrock am So 28 Jan 2018, 09:59

Markus, die wächst zwar höllisch langsam - aber mit Blüten müsstest du eigentlich demnächst mal rechnen können, wenn es ihr bei dir gefällt.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 10775
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Die Gattung Uebelmannia im Bilde

Beitrag  Avicularia am Do 05 Apr 2018, 23:02

Ich möchte euch heute auch mal meine kleine Uebelmannia pectifinera zeigen. Sie ist noch winzig, aber dafür war sie auch erschwinglich. Diese Art gehört zu meinen absoluten Lieblingskakteen und ich freue mich sehr, dass sie jetzt auch bei mir zu finden ist.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Viele Grüße
Sabine


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
- Welchen Tag haben wir denn?
- Es ist heute.
- Das ist mein Lieblingstag!

(Winnie Pooh)
avatar
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2077
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten