Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Schildläuse?

+18
Dietmar
nordlicht
Kees
Kaktusfreund81
cirone
Kakteenmama123
Soulfire
Bombax
OPUNTIO
Blizzardnight
Tarias
tepexicensis
flowerpower
Cristatahunter
kahey (†)
amelie
nikko
Corakunos
22 verfasser

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Schildläuse? - Seite 2 Empty Re: Schildläuse?

Beitrag  tepexicensis Do 03 März 2016, 22:01

Würde sagen eindeutig Schildläuse. Vielleicht "ssp. nana" Very Happy
tepexicensis
tepexicensis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 180
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, zunehmend Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Schildläuse? - Seite 2 Empty Re: Schildläuse?

Beitrag  Tarias Fr 04 März 2016, 17:16

Ich hatte jahrelang an Phalaenopsis damit zu kämpfen, und auch Schildläuse fangen mal klein an. Sieht nach Schildlaus-Jungvolk aus.
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1589
Lieblings-Gattungen : Chamaecereus, Aylostera, Echeveria

Nach oben Nach unten

Schildläuse? - Seite 2 Empty Re: Schildläuse?

Beitrag  flowerpower Fr 04 März 2016, 20:28

Vielen Dank Ihr beiden,
jetzt werde ich wohl mit dem Bekämpfen anfangen müssen. hoffentlich haben sie sich noch nicht allzu weit ausgebreitet.
Liebe Grüße
Ilona
flowerpower
flowerpower
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 238
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Lophophora

Nach oben Nach unten

Schildläuse? - Seite 2 Empty Schildläuse oder doch was anderes?

Beitrag  Blizzardnight Sa 29 Apr 2017, 10:45

Moin,
ich habe nun seit knapp 1 Woche das Problem das meine Mammillaria sogenannte Schilder hat. Aufgefallen ist mir heute Morgen das ein "Nektar" ebenfalls auf dem Kaktus ist.
Nun bin ich mir unsicher ob das wirklich Schildläuse sind oder vielleicht durch Ameisen verursacht wurde?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mfg
Patrik
Blizzardnight
Blizzardnight
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21
Lieblings-Gattungen : Mammillaria,Aloe,Turbinicarpus,Epiphyllum,Notocactus,Pediocactus

Nach oben Nach unten

Schildläuse? - Seite 2 Empty Re: Schildläuse?

Beitrag  OPUNTIO Sa 29 Apr 2017, 16:21

Ziemlich unscharf, aber das auf Bild 2 sieht schon wie Schildlausbefall aus.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3989
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Schildläuse? - Seite 2 Empty Re: Schildläuse?

Beitrag  Bombax Di 02 Mai 2017, 20:56

Hallo,
definitiv Schildläuse, noch klein aber die wachsen noch.
Ciao Axel
Bombax
Bombax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 399
Lieblings-Gattungen : Sukkulenten, Caudexpflanzen

Nach oben Nach unten

Schildläuse? - Seite 2 Empty Schildläuse?

Beitrag  Soulfire Fr 21 Jul 2017, 16:55

Hallo!
Könnten das auf dem folgenden Bild Schildläuse (gewesen) sein?
Sie ließen sich leicht ablösen, waren aber völlig trocken, also wenn vermutlich schon tot.
Oder doch was anderes?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Soulfire
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 419
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

Schildläuse? - Seite 2 Empty Schildläuse? Und wenn ja, fangen die im Frühjahr an zu leben?

Beitrag  Gast Sa 10 März 2018, 15:30

Hab an meiner Echinopsis Hybride Morgenzauber komische Flecken bemerkt. Ich hab als erstes auf Schildläuse getippt, allerdings sehen die Flecken doch relativ homogen aus und nicht so strukturiert, wie eine lebende Schildlaus. Kann das sein, daß das erfrorene Schildläuse sind? Und wenn ja, sind die dann wirkllich tot oder fangen die irgendwann wieder an zu leben?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schildläuse? - Seite 2 Empty Re: Schildläuse?

Beitrag  Gast Sa 10 März 2018, 22:01

Schwierig bei den Fotos, aber ich denke nicht unbedingt an Schildläuse. Im Zweifelsfall einfach mal Deckel anheben und drunter gucken, dann weißt du´s.

Wenn eine Schildlaus mal tot ist, dann ist sie auch tot. Ausnahmen bilden da nur die recht seltenen Jesus-Schildläuse, welche mitunter von den Toten auferstehen. Ist ja nicht mehr weit bis Ostern.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schildläuse? - Seite 2 Empty Re: Schildläuse?

Beitrag  nordlicht Sa 10 März 2018, 22:39

Moin Nicole,

ich habe zwar nur neun Echinopsen, aber Fotos mit solchen Flecken könnte ich reichlich zeigen.

Für mich sieht's ziemlich normal aus.

Aber wie Matthias schon schrieb, .....mal versuchen darunter zu schauen.
nordlicht
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1769
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten