Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Schildläuse?

+22
New Kle Ahr
l. Kimberley
Dennis. R
Dietmar
nordlicht
Kees
Kaktusfreund81
cirone
Kakteenmama123
Dropselmops
Soulfire
Bombax
OPUNTIO
Blizzardnight
Tarias
tepexicensis
flowerpower
Cristatahunter
kahey
amelie
nikko
Corakunos
26 verfasser

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach unten

Schildläuse? - Seite 7 Empty Re: Schildläuse?

Beitrag  New Kle Ahr Sa 04 Dez 2021, 12:23

Hallo nochmal,

nachdem meine KuS nun drinnen stehen, haben sich die Schild- und womöglich Schmierläuse enorm verbreitet. Liegt das an der trockenen, warmen Luft?
Schmierläuse waren an den 3 Aeonium-Pflanzen und an den Mittagsblühern. Sowohl die im rechten Topf als auch bei den kleineren Mittagsblühern im linken Topf.
Wie kann ich dem entgegen wirken? Ich versuche sie immer mit in Alkohol-Reiniger getränkte Wattestäbchen zu entfernen bzw. abzutöten. Aber bisher kamen beide Läusearten immer wieder.
Hilft es, wenn ich die Töpfe wieder raus in die Kälte stelle (überdacht)?
Danke.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
New Kle Ahr
New Kle Ahr
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 34
Lieblings-Gattungen : die mit den Dornen

Nach oben Nach unten

Schildläuse? - Seite 7 Empty Re: Schildläuse?

Beitrag  Shamrock Sa 04 Dez 2021, 16:26

Klar, bei Wärme ist die Vermehrungsgeschwindigkeit natürlich deutlich höher als bei Kälte. Mit dem Abtupfen wirst du leider niemals alle in ihren Verstecken erwischen können.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27093
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Schildläuse? - Seite 7 Empty Re: Schildläuse?

Beitrag  New Kle Ahr Mo 13 Dez 2021, 12:05

Ok, geht klar. Dank dir.
Habe rausgefunden, dass die Mittagsblüher bis Minus 6 Grad aushalten.
Kennt wer die anderen Pflanzen bzw. kann mir die Namen nennen?
New Kle Ahr
New Kle Ahr
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 34
Lieblings-Gattungen : die mit den Dornen

Nach oben Nach unten

Schildläuse? - Seite 7 Empty Re: Schildläuse?

Beitrag  benni Mo 13 Dez 2021, 18:52

Hallo,
Alkoholreiniger gegen Schmierläuse und ganz speziell gegen Schildläuse
ist schon mal nicht schlecht; aber versuche es doch mal, den Alkoholreiniger
auf die Pflanzen zu sprühen.
Meine Pflanzen stehen das ganze Jahr draussen (Spanien) und waren über
den Sommer im letzten Jahr von mir kaum gepflegt, gewässert usw. worden.
Im Frühjahr diesen Jahres musste ich sehr starken Schildlausbefall bei allen
Mesembs einschliesslich meiner Lithopssammlung feststellen. Einige haben das
nicht überlebt.
Der Hinweis eines spanischen Lithopsfreundes hat 100%ig geholfen : Austopfen,
Pflanzen mit einem kleinen kurz- und hartborstigen Pinsel säubern, mit Alkoholreiniger
- ich benutze 'Frosch-Fensterputzreiniger, unverdünnt in der Sprühflasche -
einsprühen, Substrat in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergiessen und
abgegossen und etwas abgetrocknet wieder verwenden, d.h. Pflanzen wieder ein-
topfen. Funktioniert tadellos und ist nicht so giftig wie die üblichen Pflanzengifte
und riecht auch besser.
Probier's doch mal !
Liebe Grüsse
benni
benni
benni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1125
Lieblings-Gattungen : rebutia,sulcos,kleine kakteen, Lithops u.a. Sukk.

Nach oben Nach unten

Schildläuse? - Seite 7 Empty Re: Schildläuse?

Beitrag  New Kle Ahr Mo 13 Dez 2021, 20:37

Hey benni,

danke für den Tipp!
Hatte das heute zufällig auch mal gemacht, hatte noch eine leere Sprühflasche.
Sieht jetzt auch alles tot aus, also halt nur die Viecher.
Zudem stehen beide Töpfe jetzt draußen auf dem Balkon.
Mal beobachten, wie es sich entwickelt.

Sterben die Wurzeln bei kochendem Wasser nicht ab? Finde ich jetzt etwas arg scratch
New Kle Ahr
New Kle Ahr
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 34
Lieblings-Gattungen : die mit den Dornen

Nach oben Nach unten

Schildläuse? - Seite 7 Empty Re: Schildläuse?

Beitrag  benni Mo 13 Dez 2021, 22:09

Oh, um Gottes Willen NEIN !!
Ich meinte natürlich nur das SUBSTRAT, selbstverständlich ohne Pflanzen;
Die Pflanzen habe ich ausgetopft und einzeln mit einem Pinsel gereinigt, da die
Schildläuse sich ja auch etwas unter der Oberfläche breit machen und so bei nur
oberflächlicher Behandlung immer wieder nachkommen.
Das Spielchen mit und gegen Schild- und Schmierläuse ist schon mit einiger, und
zwar gründlicher Arbeit verbunden, wenn man Gewinner werden will.
Lies Dir meinen Text mal genau durch !
Man kann die Pflanzen bei geringem Befall auch einfach nur einsprühen, auch die
Substratoberfläche; der verdünnte Alkohol schadet den Pflanzen nicht.

Liebe Grüsse
benni
benni
benni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1125
Lieblings-Gattungen : rebutia,sulcos,kleine kakteen, Lithops u.a. Sukk.

Nach oben Nach unten

Schildläuse? - Seite 7 Empty Re: Schildläuse?

Beitrag  Shamrock Mo 13 Dez 2021, 23:07

New Kle Ahr schrieb: Habe rausgefunden, dass die Mittagsblüher bis Minus 6 Grad aushalten.
Kennt wer die anderen Pflanzen bzw. kann mir die Namen nennen?
Aeonium von den Kanaren und... scratch Solange du knapp im Plusbereich bleibst, sollte eigentlich nichts anbrennen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27093
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Schildläuse? - Seite 7 Empty Schildläuse

Beitrag  Spickerer Di 14 Dez 2021, 10:04

Hallo zusammen,
heute fiel mir auf einer Echinopsis, die den Sommer über im Freien verbracht hat, eine kleine Schmierlaus auf. Zwar habe ich keine weitere oben auf der Pflanze entdeckt, dennoch waren oder sind noch einige vorhanden. Der eckige Topf steht momentan bei ca. +12° im Wintergarten und auf einem schwarzen eckigen Untersetzer. Als ich den Topf anhob, sah ich auf dem Untersetzer verteilt, in den Ecken, mehrere kleine Schmier- /Wurzelläuse in Wartestellung. Ich gehe davon aus, dass sich auch noch welche im Substrat verstecken. Die anderen Pflanzen haben offensichtlich keine Befallsymptome. Habe gleich alles gesäubert und die Pflanze separiert. Erstmal ist Beobachten angesagt. Sollte sich das Problem ausweiten, muss ich wohl gießen und spritzen. Das möchte ich zu dieser Zeit eigentlich nicht, aber wenn es nicht anders geht, gibt es erstmal eine Knoblauch-Nelken-Gieß-Dusche und ab ins Warme zum abtrocknen. . . . Rolling Eyes

Das zeigt, dass man auch zu dieser Zeit seine Pflanzen sehr genau beobachten und bei Bedarf handeln muss. Am kommenden Samstag ist Kontrolle im Kakteenhaus angesagt. Dafür muss ich auch mit der Taschenlampe auf die Knie gehen und rumkrabbeln - aua.  Crying or Very sad

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3645
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und alles was noch schön blüht

Nach oben Nach unten

Schildläuse? - Seite 7 Empty Re: Schildläuse?

Beitrag  Kaktussonne32 Di 14 Dez 2021, 14:09

Shamrock schrieb:
New Kle Ahr schrieb: Habe rausgefunden, dass die Mittagsblüher bis Minus 6 Grad aushalten.
Kennt wer die anderen Pflanzen bzw. kann mir die Namen nennen?
Aeonium von den Kanaren und... scratch Solange du knapp im Plusbereich bleibst, sollte eigentlich nichts anbrennen.

Afrika, Madeira
Kaktussonne32
Kaktussonne32
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 479
Lieblings-Gattungen : divers, u.a. Astrophytum, Echinocereus, Gymnocalycium, Lophophora,

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten