Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Rippeneinschiebungen an Kakteen

Seite 11 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter

Nach unten

Rippeneinschiebungen an Kakteen - Seite 11 Empty Re: Rippeneinschiebungen an Kakteen

Beitrag  Manfrid Di 07 Jul 2020, 19:55

Shamrock schrieb:Ist mir ja fast schon peinlich den jetzt ohne Blüten zeigen zu müssen
Nicht nötig. So stehlen die Blüten den Rippenvermehrungen wenigstens nicht die Show.
Shamrock schrieb:Der Habicht ist kein Mathematiker.
Das kann nicht sein. Kakteen sind soo schlau.
Shamrock schrieb:Vorher hatte er 9 Rippen + 2 eingeschobene + 1 in zwei Rippen geteilte Rippe = 12
Von 9 auf 12... Für 9 und für 12 Rippen gibt es jeweils verschiedene Areolenstellungs-Möglichkeiten. Traust Du Dir zu, mal die "diagnostischen Spiralen" unterhalb und oberhalb der Rippenvermehrung zu zählen (siehe meine Anleitung dazu auf S. 7, zweites Bild und zugehöriger Text)? Ergebnis im unteren Bereich (9 Rippen) könnte dann so aussehen: 4 in die eine Richtung, 5 in die andere. Oder 3 / 6... Würde mich schon interessieren, mit was der da "gerechnet" und an was er evtl. beim Übergang festgehalten hat.
Shamrock schrieb:12 Rippen bei Cephaliumbildung und somit natürlich auch aktuell
Bei der Cephalienbildung hat er dann die  "Rippen"-Anzahl nochmal stark vermehrt; nur sind diese "Rippen" halt sehr klein und unscheinbar. Die lassen wir hier mal lieber außen vor.

Manfrid
Manfrid
Manfrid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 713

Nach oben Nach unten

Rippeneinschiebungen an Kakteen - Seite 11 Empty Re: Rippeneinschiebungen an Kakteen

Beitrag  Shamrock Di 07 Jul 2020, 23:13

Manfrid schrieb: Traust Du Dir zu, mal die "diagnostischen Spiralen" unterhalb und oberhalb der Rippenvermehrung zu zählen (siehe meine Anleitung dazu auf S. 7, zweites Bild und zugehöriger Text)?
Ungern, das ist nichts, was mir Freude bereitet. Könnte höchstens mal versuchen den Sohnemann damit zu beschäftigen, der ist eher für solche Sachen zu haben.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 25492
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Rippeneinschiebungen an Kakteen - Seite 11 Empty Re: Rippeneinschiebungen an Kakteen

Beitrag  Manfrid Mi 08 Jul 2020, 09:01

O ja, tu mal! Vielleicht steckt er Dich dann an, und es erschließen sich Dir noch ganz ungeahnte Möglichkeiten des Kakteengenusses. Ist eigentlich wirklich nicht sehr schwierig mit dem Spiralenzählen.

Manfrid
Manfrid
Manfrid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 713

Nach oben Nach unten

Rippeneinschiebungen an Kakteen - Seite 11 Empty Re: Rippeneinschiebungen an Kakteen

Beitrag  Shamrock Do 09 Jul 2020, 22:26

Der ist auch nicht motiviert - aber endlich mal wieder ein sonniger, heißer Nachmittag und schon waren sechs Blüten offen. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 25492
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Rippeneinschiebungen an Kakteen - Seite 11 Empty Re: Rippeneinschiebungen an Kakteen

Beitrag  Manfrid Fr 10 Jul 2020, 08:24

Nichts gegen die Freude an Blüten! Aber Du bist zu genügsam. Der Kaktus bietet mehr. Und es ist gar nicht schwer:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rundherum 8 weiße und vier rote? Oder 7 und 5?
Und unten 6 und 3 oder 5 und 4?
Bidde, bidde!

Manfrid
Manfrid
Manfrid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 713

Nach oben Nach unten

Rippeneinschiebungen an Kakteen - Seite 11 Empty Re: Rippeneinschiebungen an Kakteen

Beitrag  Shamrock Sa 11 Jul 2020, 22:31

Ich hab soeben mal deine Anleitung und Bilder ausgedruckt. Offenbar will der Melo auch, dass wir das unbedingt mal machen. Zumindest hat er heute mit 12 Blüten zeitgleich ziemlich Aufmerksamkeit erregt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 25492
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Rippeneinschiebungen an Kakteen - Seite 11 Empty Re: Rippeneinschiebungen an Kakteen

Beitrag  Manfrid So 12 Jul 2020, 09:33

Mei, machst Du's spannend! Rolling Eyes (Bei Blüten kann der Matthias ganz fix bis 12 zählen; aber die höchstens 8 Spiralen in einer Richtung...)
Manfrid
Manfrid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 713

Nach oben Nach unten

Rippeneinschiebungen an Kakteen - Seite 11 Empty Re: Rippeneinschiebungen an Kakteen

Beitrag  Shamrock Mo 13 Jul 2020, 00:23

Ich will´s doch auch gar nicht spannend machen. Bei den Blüten fängt man irgendwo an und hört irgendwo auf - bei deinen mysteriösen Wirtelerforschungen waren wir überfordert. Wo fängt man an? Wo hört man auf? Warum bleibt man nicht auf einer Areolenreihe, sondern arbeitet sich nach oben? Wann, wo und warum springt maLn dann eine Reihe höher? Lass gut sein, das ist nix für uns!
Dabei hatte ich dann heute Abend extra noch Fachleute bestellt, aber die wurden ständig von den Blüten abgelenkt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Aber als Entschädigung hab ich dir jetzt extra noch meinen fleißigsten Rippenschieber fotografiert. Da wärst wahrscheinlich sogar du beim Zählen heillos überfordert! Das kann man auf Fotos nicht annähernd rüberbringen, aber der Schwiegermutterstuhl sieht im oberen Drittel wirklich überall und rundherum so aus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und zum Thema Rippeneinschiebungen bei Astrophyten hab ich dir auch noch ein Foto gemacht. Die wissen nämlich häufig nicht so recht, ob die neue Rippe ihnen so gut steht oder ob sich die Mode schon wieder geändert hat und lassen deshalb oft so halbe Sachen stehen. Oder es wollte mir einfach eine lange Nase zeigen?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 25492
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Rippeneinschiebungen an Kakteen - Seite 11 Empty Re: Rippeneinschiebungen an Kakteen

Beitrag  Manfrid Mo 13 Jul 2020, 20:16

Shamrock schrieb:Dabei hatte ich dann heute Abend extra noch Fachleute bestellt
Tja, man könnte doch nun eigentlich auch mal genug haben von den "Experten". Deine haben freilich nur Sinn für's Fressen in ihrem kleinen Kopf.

Shamrock schrieb:Wo fängt man an? Wo hört man auf?
Wenn Du nicht einfach einen Finger auf eine Areole halten willst, mit der Du anfängst, dann spieß halt was auf einen Dorn - meinethalben einen wegen Blossfeldienschändung hingerichteten Ohrenkneifer (Herzliches Beileid übrigens noch!) oder was weniger Emotionen Weckendes. Dann zählst Du von da aus die von links nach rechts aufsteigenden (roten) Spiralen einmal rundherum und ebenso die absteigenden (weißen). Das Gleiche dann nochmal unten, vor der Rippenvermehrung. Fertig.
An solchen Chaoten wie Deinem Schwiegermutterstuhl kann man nicht leicht was lernen. Aber bei einem schnellen, eindeutigen Übergang von 9 auf 12 liegt garantiert was Interessantes als Kontinuum zugrunde...

Manfrid
Manfrid
Manfrid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 713

Nach oben Nach unten

Rippeneinschiebungen an Kakteen - Seite 11 Empty Re: Rippeneinschiebungen an Kakteen

Beitrag  Manfrid Mo 13 Jul 2020, 21:26

Ich habe jetzt mal das Von-oben-Bild für's Spiralen-Zählen und die Zähl-Demonstration benutzt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

4 rote, 8 weiße. Müsste eigentlich stimmen, auch wenn das Zählen besser geht, wenn man rundherum frontal auf die Rippen schauen kann.
Also, ich habe einfach die Spiralen bis an das Cephalium heran nach oben verfolgt und bis irgendwo oberhalb der letzten Rippenvermehrung nach unten. Wie weit genau spielt keine Rolle. Es geht ja nur um die Anzahl der zueinander parallelen Spiralen, nicht um die Anzahl von Areolen auf einer Spirale.
Das Ergebnis oben wäre also 4 x (1;2). Das sind 4er-Wirtel (immer 4 ca. gleichalte Areolen), die im geviertelten Winkel des Goldenen Schnittes spiralig aufeinander folgen. Schonmal ziemlich rar und interessant.
Nun bitte noch unten, bei der 9!

Manfrid
Manfrid
Manfrid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 713

Nach oben Nach unten

Seite 11 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten