Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Mein Felsenkaktus ist krank

+18
OPUNTIO
Avicularia
KakteenFreundKoeln
Aldama
Shamrock
papamatzi
plantsman
svens
Hardy_whv
Cristatahunter
Torro
Amur
nikko
Blume
Bird_of_Paradise
Echinopsis
william-sii
migo
22 verfasser

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach unten

Mein Felsenkaktus ist krank - Seite 5 Empty Re: Mein Felsenkaktus ist krank

Beitrag  Shamrock Mo 23 Dez 2019, 22:14

Na das ist doch mal eine wundervolle Rückmeldung - besten Dank dafür! Zauberte mir soeben ein großes Lächeln ins Gesicht... Und DKG-Mitglied bist du also auch schon. Insofern kann man nur sagen: Alles 100%ig richtig gemacht und weiter so! *daumen*

Dir auch wundervolle Feiertage und die allerbesten Wünsche für 2020 (sowohl für dich wie auch für deine mittlerweile sehr beeindruckende Sammlung).

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26732
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Mein Felsenkaktus ist krank - Seite 5 Empty Re: Mein Felsenkaktus ist krank

Beitrag  Grandiflorus Do 26 Dez 2019, 14:31

Mein lieber Schwan,

von 50 auf 1500 Pflanzen in zwei Jahren.Shocked Das ging aber schnell. Und ich dachte schon, ich bin verrückt.... Very Happy
Obwohl ich diese "Felsenkakteen" überhaupt nicht leiden kann, muß ich doch feststellen, daß der von Dir gerettete mir sehr gut gefällt. Toller Erfolg!

Beste Grüße rheinaufwärts.
Ingo
Grandiflorus
Grandiflorus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1128
Lieblings-Gattungen : viele

Nach oben Nach unten

Mein Felsenkaktus ist krank - Seite 5 Empty Hilfe! Uralter Kaktus scheint einzugehen

Beitrag  Ryckzu Sa 13 Nov 2021, 21:15

Ein großer toller 🌵 ist nach unserem Umzug erstmal auf der Dachterrasse angekommen, leider hat es in den Topf geregnet. Der Kaktus + Topf ist super schwer, wir haben das Wasser unter Einsatz unseres Lebens abgekippt und ihn reingestellt. Als nächste Verfehlung stand er 4 Wochen später für 2Wochen in einem Raum mit herunter gezogenen Plissees. Der Raum ist noch hell aber besonders viel Licht scheint er nicht abbekommen zu haben. Nun haben wir ihn so vorgefunden: ca 50% des Kaktus haben einen gelb grünen Farbton, 3Triebe waren dunkel und matschig und wurden mit einem desinfiziert en 🔪 abgeschnitten. Die Schnittstellen wurden mit Holzkohle eingerieben. wir haben den Kaktus an die hellste Stelle der Wohnung gestellt, leider ist es die Tage bewölkt. Außerdem haben wir 3 LED Lampen um den Kaktus platziert (hell aber wenig Watt). Weil die durchnässung so lange her war haben wir ihn noch ein wenig gegossen ca 200 ml kalkhaltiges Wasser. 2 Tage später hat er nun wieder ein paar dunkle stellen mehr an den Trieben. Was können wir noch tun um ihn zu retten?🥺
Ryckzu
Ryckzu
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : Opuntia

Nach oben Nach unten

Mein Felsenkaktus ist krank - Seite 5 Empty Re: Mein Felsenkaktus ist krank

Beitrag  Ryckzu Sa 13 Nov 2021, 21:18

Hier sind Bilder von gesunden Trieben und den dunklen Stellen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ryckzu
Ryckzu
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : Opuntia

Nach oben Nach unten

Mein Felsenkaktus ist krank - Seite 5 Empty Re: Mein Felsenkaktus ist krank

Beitrag  Ryckzu Sa 13 Nov 2021, 21:24

Hier noch ein Bild [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ryckzu
Ryckzu
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : Opuntia

Nach oben Nach unten

Mein Felsenkaktus ist krank - Seite 5 Empty Re: Mein Felsenkaktus ist krank

Beitrag  Shamrock Sa 13 Nov 2021, 21:30

Hallo erstmal - und wer bist du? scratch

Prinzipiell hast du mit deinen Rettungsmaßnahmen eigentlich alles richtig gemacht. Welche Temperaturen waren denn draußen, als das gute Stück noch auf der Dachterrasse verweilen durfte? Aus welcher Richtung kommt denn das "Dunkle-Matschige"? Von den Triebspitzen oben oder von der Basis unten?
Kakteen vertragen meist deutlich mehr Kälte als man ihnen so zutraut - aber nur wenn sie trocken stehen. Bei Erfrierungen sind die Triebspitzen das Sensibelste und wenn es die Staunässe war, dann vergammeln die Wurzeln und somit kommt dann auch die Misere von unten.
Gelbgrün hat sich auch altes Gewebe verfärbt? Bei 50 % kann es ja nicht nur vergeilter Neutrieb aufgrund der Dunkelheit sein. Normalerweise ein Zeichen von Futtermangel und durch Düngen oft wieder in den Griff zu bekommen.

Was gammlig ist muss auf jeden Fall sofort komplett weg, bis ins gesunde Gewebe. Wenn dort die Leitbündel doch noch verfärbt sein sollten, dann Werkzeug desinfizieren und nochmals tiefer schneiden.

Gutes Gelingen und viele Grüße - Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26732
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Mein Felsenkaktus ist krank - Seite 5 Empty Re: Mein Felsenkaktus ist krank

Beitrag  Shamrock Do 25 Nov 2021, 23:18

Bitte, gern geschehen!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26732
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten