Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Mein Felsenkaktus ist krank

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Mein Felsenkaktus ist krank - Seite 4 Empty Re: Mein Felsenkaktus ist krank

Beitrag  KakteenFreundKoeln am Di 12 Dez 2017, 19:04

KakteenFreundKoeln
KakteenFreundKoeln
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 55
Lieblings-Gattungen : Aztekium Lophophora Astrophytum Echinocereus Trichocereus Ferocactus

Nach oben Nach unten

Mein Felsenkaktus ist krank - Seite 4 Empty Re: Mein Felsenkaktus ist krank

Beitrag  nordlicht am Di 12 Dez 2017, 21:36

Moin Daniel,

ich bin nicht der Experte für Krankheiten und Verpilzungen, aber das Tempo, mit dem sich der Pilz (meine Vermutung) ausbreitet ist erschreckend.

Wenn Du zum Messer greifst, dann den einwandfreien Kopfteil -das Leitbündel sollte ohne Verfärbungen sein- in Vogelsand stecken, so wie Hier beschrieben.

Wünsch dir viel Erfolg bei der Rettung deines "Monstrosus" . Ich habe auch einen,....war so ziemlich mein erster Kaktus, eigentlich ist der ziemlich hart im Nehmen.

Günter

_________________
nordlicht (aka Günter)

"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
nordlicht
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2111
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Mein Felsenkaktus ist krank - Seite 4 Empty Re: Mein Felsenkaktus ist krank

Beitrag  Shamrock am Di 12 Dez 2017, 22:41

Klingt so, als ob schneller Einsatz erforderlich ist... Großzügig alles Schwarze ausschneiden und unbedingt vor jedem neuen Schnitt das Messer desinfizieren. Erst wenn du sicher bist, dass keinerlei Verfärbungen mehr in den Leitbündeln zu sehen sind, bist du auf der sicheren Seite. Die entstandenen Wunden kannst du dann mit Zimt oder Holzkohlepulver bestreuen (antiseptische Wirkung). Danach Abwarten und Hoffen bzw. neu Bewurzeln. Ich drück die Daumen!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14782
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Mein Felsenkaktus ist krank - Seite 4 Empty Behandlung meines Felsenkaktus

Beitrag  KakteenFreundKoeln am So 04 Feb 2018, 15:51

Leider musste ich den Beschnitt durchführen da es sich binnen weniger Tage doch stark vergrössert hatte. Im innern war auch eine große Fläche bereits verloren. Ich habe den Kaktus in ca 3 cm Höhe abgeschnitten und konnte zusätzlich noch 3 kleine Ableger retten. Die sind jetzt schon seit mehreren Wochen in neuem Sand/Erde Gemisch und sehen unverändert gut aus.Auch der Abgeschnittene Stumpf sieht gut aus.Ich bin gespannt ob und wie er weiterwachsen wird.Ich möchte mich nochmal herzlich bedanken für eure schnelle Hilfe und Sorry das ich jetzt so lange nicht geantwortet habe.

P.S. Werde dieses Wochenende noch Bilder machen und hochladen von meinem Felsenkaktus Patienten.
KakteenFreundKoeln
KakteenFreundKoeln
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 55
Lieblings-Gattungen : Aztekium Lophophora Astrophytum Echinocereus Trichocereus Ferocactus

Nach oben Nach unten

Mein Felsenkaktus ist krank - Seite 4 Empty Aktuelle Bilder nach meiner Rettungsaktion

Beitrag  KakteenFreundKoeln am Mo 19 Feb 2018, 19:46

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Der Rest von der Ursprünglichen Pflanze und ein Schnittstück. Beiden scheint es recht gut zu gehen. Drei kleine Bruchstücke sind leider auch kaputt gegangen. Bin ja echt gespannt wie die Pflanzen weiter wachsen werden ;-)
KakteenFreundKoeln
KakteenFreundKoeln
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 55
Lieblings-Gattungen : Aztekium Lophophora Astrophytum Echinocereus Trichocereus Ferocactus

Nach oben Nach unten

Mein Felsenkaktus ist krank - Seite 4 Empty Re: Mein Felsenkaktus ist krank

Beitrag  Palmbach am Di 20 Feb 2018, 09:04

Ja solche Radikalkuren sind manchmal notwendig. Die Kopfstecklinge werden sicherlich zuverlässig bewurzeln und auch die Mutterpflanze wird weiter austreiben und in ein paar Jahren wirst du nichts mehr von der Notoperation sehen. Du siehst, das dir hier im Forum kompetent und schnell geholfen wird. Auch ich habe über die Zeit hinweg viele wertvolle Tips und Informationen erhalten und bin allen, die hier mitmachen vom Herzen dankbar.
Gruß Uwe
Palmbach
Palmbach
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 183
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Mein Felsenkaktus ist krank - Seite 4 Empty Re: Mein Felsenkaktus ist krank

Beitrag  KakteenFreundKoeln am Fr 23 Feb 2018, 10:11

Ja Uwe da kann ich dir nur zustimmen.Fühl mich direkt wohl hier im Forum , hab jetzt schon viel gelernt und bin dankbar das ich das Forum gefunden habe ;-)
KakteenFreundKoeln
KakteenFreundKoeln
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 55
Lieblings-Gattungen : Aztekium Lophophora Astrophytum Echinocereus Trichocereus Ferocactus

Nach oben Nach unten

Mein Felsenkaktus ist krank - Seite 4 Empty Re: Mein Felsenkaktus ist krank

Beitrag  KakteenFreundKoeln am So 11 März 2018, 14:00

So das Bruchstück ist in Vulkatec Premium Kakteen erde umgezogen.Es hat die letzten Wochen unbeschadet überstanden und ich glaube auch das ein minimaler Wurzelansatz zu sehen war und bin daher sehr zuverlässig das die Pflanze überlebt ;-)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
KakteenFreundKoeln
KakteenFreundKoeln
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 55
Lieblings-Gattungen : Aztekium Lophophora Astrophytum Echinocereus Trichocereus Ferocactus

Nach oben Nach unten

Mein Felsenkaktus ist krank - Seite 4 Empty Eine gute und eine schlechte Nachricht.

Beitrag  KakteenFreundKoeln am Di 17 Apr 2018, 19:23

Die Gute ist das das Bruchstück tatsächlich Wurzeln entwickelt hat , mehrere ca 2-4 Cm lange Wurzeln hab ich heute entdeckt als ich sie in bessere Substrat gesetzt hab heute. Die schlechte ist leider habe ich die Pflanze wo ich das Bruchstück und das kranke Stück abgeschnitten hatte verloren.Sie hat jetzt sehr schnell die Farbe verloren und als ich heute genauer nachgesehen habe , hab ich festgestellt das ein großer Teil Weich war.Aber zum Glück bleibt mir ja das Bruchstück erhalten.
KakteenFreundKoeln
KakteenFreundKoeln
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 55
Lieblings-Gattungen : Aztekium Lophophora Astrophytum Echinocereus Trichocereus Ferocactus

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten