Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Die Aussaat 2018 von Kaktusfreund81

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Die Aussaat 2018 von Kaktusfreund81

Beitrag  M.Ramone am So 11 Feb 2018, 21:16

Ach so, hab gedacht, du hättest sie nur zum Fotografieren darauf gestellt. An so einem Kasten bin ich gerade dran. Den würde ich mir allerdings auch nicht in das Wohnzimmer stellen grinsen2

Weiterhin gutes Gelingen!
avatar
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 729
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Die Aussaat 2018 von Kaktusfreund81

Beitrag  ClimberWÜ am So 11 Feb 2018, 21:19

Dazu mag ich anfügen,
Chinosol läßt sich als Lösung (auch mit doppelter Konzentration) aufsprühen.
Gegen Trauermücken kann man Neudorff Stechmückenfrei anwenden - anstauen, aufsprühen.
alles jederzeit...
avatar
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 740
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Die Aussaat 2018 von Kaktusfreund81

Beitrag  Nopal am So 11 Feb 2018, 23:06

Chinosol können die Apotheken doch bestellen, ansonsten Amazonas. 

Beste Grüße 
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1739
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Die Aussaat 2018 von Kaktusfreund81

Beitrag  Peter-Paul am Mi 14 Feb 2018, 09:46

Chinosol gibt es z.B. hier: https://www.medpex.de/search.do?method=similarity&sort=&filter=&q=Chinosol.
Was die Pilze und "Schleimpilze" betrifft: Letzteres sind wahrscheinlich Bakterienkolonien. Die Pilze und Bakterien kommen fast ausschließlich aus dem Substrat, Leitungswasser hat eine so geringe Keimbelastung, dass man das vernachlässigen kann. Aber auf der sicheren Seite ist man, wenn Substrat gründlich erhitzt und das Wasser abkocht. Die biologisch gebeizten Samen sind freilich auch nicht keimfrei, da kann man nur eine Reduzierung von schädlichen Pilzen und Bakterien erwarten.
MfG
Peter-Paul
avatar
Peter-Paul
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 68
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Aussaat 2018

Beitrag  tephrofan am Mi 14 Feb 2018, 13:11

Ich habe auch bereits ein bischen ausgesät- zum Test. Nur Frosthartes, teilweise schon älterer Samen, und solche die nicht gut keimten letztes Jahr mit herkömmlicher Methode. So habe ich sie diesmal "stratifiziert"- bedeutet; am 18. Jan. wie gewöhnlich in Tüten ausgesät, verschlossen und ans Südfenster des Büros bei ca. 22°C für 2 Wochen. Wichtig- KEINERLEI Kunstlichter oder dgl. Blödsinn. Danach ins ungeheizte Gewächshaus. Obwohl wir Vorgestern - 12°C und heute sogar -16° IM Gewächshaus hatten- lassen sich die bereits gekeimten Sämlinge nicht weiter beeindrucken. Die Keimquote ist Mega, kein Vergleich. Heute Bilder davon gemacht-
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
nur ein paar zum Test

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
das nenn ich mal ne Keimquopte- hier Ec.triglochidiatus von Santa Fe
avatar
tephrofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 715
Lieblings-Gattungen : Tephros, Feros, Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: Die Aussaat 2018 von Kaktusfreund81

Beitrag  Nopal am Mi 14 Feb 2018, 14:07

Tolles Ergebnis, es ist eigentlich auch nicht verwunderlich den im Habitat mancher Kakteen gibt es 9 Monate lang zumindest in der Nacht Temperaturen unter Null Grad Celsius.

Beste Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1739
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Die Aussaat 2018 von Kaktusfreund81

Beitrag  tephrofan am Mi 14 Feb 2018, 16:58

mich fasziniert lediglich die Tatsache, dass die bereits geschlüpten Winzlinge -16°C ausgehalten haben, praktisch unterm Keimen---- auch nur deswegen, weil ich vergessen hatte die Westlüftung wieder zuzumachen, nachdem wir gestern einen herrlichen Sonnentag hatten und ich von außen etwas schneiden musste. So blieb die komplette Westseite über Nacht offen- eben -16°C....
avatar
tephrofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 715
Lieblings-Gattungen : Tephros, Feros, Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: Die Aussaat 2018 von Kaktusfreund81

Beitrag  Rappacher am Do 15 Feb 2018, 14:45

Also wenn ich das hier lese, wie aufwändig es ist und was für Tips und Tricks dazugehören, die "Stacheligen" zu vermehren, dann staune ich als Anfänger eigentlich nur noch darüber, daß es mir ohne jede Vorkenntnis und tatsächlich auch ohne jede Zusatzmaßnahme vor Jahren beim bisher erst- und einmaligen Versuch gelungen ist, drei schöne Pflanzen aus selbstgewonnenen Samen zu ziehen und diese zwischenzeitlich zum Blühen gebracht zu haben.
Ich war auf diese gerade deswegen schon immer "stolz", aber jetzt sehe ich sie mit nochmals anderen Augen Embarassed

Gruß
R.
avatar
Rappacher
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Die Aussaat 2018 von Kaktusfreund81

Beitrag  M.Ramone am Do 15 Feb 2018, 15:14

Es muss nicht aufwendig sein. Ich hab mir vor ganz vielen Jahren mal so einen Kakteenmix aus einem Pflanzengeschäft mitgenommen und die ganz einfach auf normale Blumenerde gestreut und auf die Fensterbank gestellt. Da sind wirklich viele von aufgegangen. OK, von denen habe ich wegen grober Pflegefehler keinen einzigen mehr, aber es geht tatsächlich.

Ich denke einige Kakteenfreunde wollen ganz einfach diesen Aufwand betreiben, weil es für diejenigen auch Spaß macht und zum Hobby dazugehört. Aber alle haben mit Sicherheit eines gemeinsam. Sie wollen optimale Bedingungen schaffen. Gewisse Methoden und Aufwendungen erhöhen die Keimrate und schützen vor Problemen.

Die Folge der Fleischermethode ist eben, dass man ein perfektes Klima für Bakterien- und Pilzkulturen schafft, aber auch eine erhöhte Keimquote vorweisen kann. Und da muss man dann mit anderen Methoden entgegen wirken, sodass man aus einer hohen Keimquote keine hohe Sterbequote macht. Der eine macht das so, der andere so.

Ist einem die Keimquote egal, kann man sich auch viel Arbeit ersparen Smile Zumindest habe ich das bisher so verstanden und verinnerlicht.
avatar
M.Ramone
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 729
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Die Aussaat 2018 von Kaktusfreund81

Beitrag  Kaktusfreund81 am So 04 März 2018, 23:52

Heute aktualisiere ich mal die Bilder meiner Aussaat. Ich denke die Sämlinge sprechen für sich, die Keimquote ist wirklich top! Very Happy


Astrophytum capricorne

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Astrophytum Mischung

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Delosperma congestum "Gold Nugget"

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Escobaria missouriensis v. caespitosa

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Echinocereus fendleri var. kuenzleri (links) / Akersia Otto Schulz (rechts)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Astrophytum asterias

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Astrophytum capricorne var. minor

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1125
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten