Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Die Aussaat 2018 von Kaktusfreund81

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Re: Die Aussaat 2018 von Kaktusfreund81

Beitrag  Kaktusfreund81 am So 04 März 2018, 23:58

Hier sind ein paar Keimlinge der letzten Aussaat vom 30.08.2017. Sie haben schon etwas mehr Dornen als die anderen "Pflegekinder".


Echinopsis eyriesii VoS1536c

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1130
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Die Aussaat 2018 von Kaktusfreund81

Beitrag  Kaktusfreund81 am So 11 Nov 2018, 00:51

Hallo liebe Aussaatfreunde,

das letzte Update in meinem Aussaat-Thread ist ja schon über 8 Monate her.
Sicher interessiert es euch, wie es den Kleinen nach dem Rekordsommer 2018 nun geht... Wink

Also gut: zuerst das Positive: (keine Sorge das Negative ist nichts Schlimmes) Razz

Die Echinopsis eyriesii VoS1536c sind etwas aus der Reihe getanzt (wer das Wachstum von Echinopsis kennt, versteht was
ich meine) und haben mächtig zugelangt...schon im Frühjahr wurde es den Kleinen zu eng im Töpfchen und sie wurden in eine
große blaue Schale mit mineralischem Substrat pikiert...ihr könnt euch schon denken, was die für einen Schuss gemacht haben.
Shocked Solches Wachstum der Echinopsis in 1,5 Jahren - ich glaube daran ist nichts auszusetzen...super Fortschritt! cheers
Bei den Echinopsis-Ausreißern konnte ich aber nicht länger warten, weil die ein wirklich sensationelles Wachstum an den Tag
gelegt haben - das wäre nur das reinste "Gerammel" im Aussaatgefäß geworden. Eins muss ich anmerken: die Echinopsis sind
von der 2017-er Aussaat Ende August. Sie haben somit einen zeitlichen Vorsprung als ihre Artgenossen vom Februar 18'.

Eine kleine Fotorunde von den besagten E. eyriesii: Very Happy Very Happy
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und zum Schluss noch ein kleiner N. tabularis (leider der einzige Überlebende seiner Art...waren damals 5 davon)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bestimmt fragt ihr euch, wie es den anderen Arten ergangen ist. Alle anderen Arten wurden nicht pikiert, weil es einfach noch
nicht erforderlich war und sie noch einigermaßen Platz hatten. Jedoch haben sie durch das fehlende Pikieren einen großen
Wachstumsrückstand als die oben gezeigten. Bilanz: es sind am Anfang zwar viele der gelisteten Arten gekeimt, einige haben
sich dann zum Rückzieher entschlossen...vielleicht war es ihnen etwas feucht an den Füßen. War ja schließlich meine erste
"richtige" professionelle Aussaat. Ich werde nächstes Jahr eine Großpikieraktion durchführen und den Astrorasen ausdünnen.
Fotos von den Astros folgen demnächst. Sie sind im Gegensatz zu den anderen zwar wesentlich kleiner, haben jedoch schon
erste Dornenansätze und erkennbare Rippenkanten...man kann z.B. ein capricorne schon deutlich von einem myriostigma
unterscheiden. Außerdem sind einige Kollegen mit ausgeprägter Beflockung dabei - die dürfen im nächten Jahr nach dem
Pikieren endlich unbeschwert weiterwachsen...momentan herrscht in der Schale noch ein bissel Gedränge. Wink


Zuletzt von Kaktusfreund81 am So 11 Nov 2018, 12:28 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1130
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Die Aussaat 2018 von Kaktusfreund81

Beitrag  Dropselmops am So 11 Nov 2018, 06:07

Schön, daß sich bei Dir alles so prima entwickelt, Sami *daumen*
Jetzt muß ich aber mal blöd fragen: wachsen Echinopsen normalerweise eher langsamer? Ich hatte nämlich E. obrepanda ausgesät. Es ist nur ein Samen gekeimt, aber dieser Sämling ist auch ziemlich groß. Lobivia densispina ebenfalls. Ich dachte, das ist normal so scratch
avatar
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2187
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Re: Die Aussaat 2018 von Kaktusfreund81

Beitrag  Cristatahunter am So 11 Nov 2018, 08:41

Echinopsen können in einem Jahr Daumengross werden. In 3-4 Jahren können schon mit Blüten gerechnet werden.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15233
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Die Aussaat 2018 von Kaktusfreund81

Beitrag  Dropselmops am So 11 Nov 2018, 09:40

Davon bin ich ausgegangen Very Happy
Daumengröße haben meine aber noch nicht, aber so groß wie die Fingerkuppe vom kleinen Finger sind sie dann schon Very Happy
avatar
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2187
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Re: Die Aussaat 2018 von Kaktusfreund81

Beitrag  Kaktusfreund81 am Di 13 Nov 2018, 22:52

Wie versprochen jetzt die Fotos von den jüngeren Sämlingen (* Feb. 2018) auf der Neugeborenenstation. *Foto*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Astrophytum capricorne var. minor

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus russanthus ssp. fiehnii L 1076

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Astrophytum capricorne

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus triglochidiatus v. gonacanthus SB 223

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Akersia cv. Otto Schultz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Astrophytum asterias

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Astrophytum-Mischung
avatar
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1130
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Die Aussaat 2018 von Kaktusfreund81

Beitrag  Dropselmops am Mi 14 Nov 2018, 06:57

Vom Otto Schulz hat nur einer gekeimt? scratch
avatar
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2187
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Re: Die Aussaat 2018 von Kaktusfreund81

Beitrag  Kaktusfreund81 am Mi 14 Nov 2018, 22:08

Nicole schrieb:Vom Otto Schulz hat nur einer gekeimt?
Es waren mal mehr. Aber ich geb' mich schon damit zufrieden, dass überhaupt einer gekeimt ist und überlebt hat.
avatar
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1130
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Die Aussaat 2018 von Kaktusfreund81

Beitrag  Dropselmops am Mi 14 Nov 2018, 23:40

Ich drück Dir feste die Daumen, daß er groß und stark wird Very Happy
avatar
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2187
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Re: Die Aussaat 2018 von Kaktusfreund81

Beitrag  Kaktusfreund81 am Do 15 Nov 2018, 19:30

danke Die kritische Phase hat der Kleine geschafft, kann nur noch bergauf gehen... bounce
avatar
Kaktusfreund81
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1130
Lieblings-Gattungen : Notos, EH's / LH's / HW's, Gymnos, Chams, Sulcos, Astros, Arios, Thelos, Pedios, Epis, Coryphantha, Escobaria, Rebutia, ECC, Winterharte

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten