Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kakteen-Haage

+53
bugfix
TobyasQ
Dogma
qva
kaktuskater
Kakteenfreek
Rebutzki
Spickerer
Ada
papamatzi
Dickblatt
airabocse
CharlotteKL
l. Kimberley
Karin
Pieks
Andreas75
chrisg
Kaktusfreund81
Gymnocalycium
Orchidsorchid
Torlor
adtgawert324
frosthart
Knufo
Denmoza
OPUNTIO
daniel1981
Fred Zimt
hubiuwe
Litho
Nopal
Aheike
Kaktussonne32
Udo_O
FEANOR
Stachelforum
Soulfire
Echinopsis
thx-tom
Tenellus
Trude
tks
ernesto42
Gast.
Odessit
Tarias
Shamrock
Dropselmops
M.Ramone
Matches
Richard
ossiilch
57 verfasser

Seite 4 von 18 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 11 ... 18  Weiter

Nach unten

Kakteen-Haage - Seite 4 Empty Re: Kakteen-Haage

Beitrag  Nopal Mi 16 Okt 2019, 18:46

Ist wohl ansichtssache... Ich war von der Gärtnerei auch vor Ort enttäuscht.
Was aber definitiv nicht geht ist Haages Verpackungspolitik.
Da bestellt man Kleinigkeiten und bekommt jedes Mal ein riesen Paket vollgestopft mit Verpackungschips, selbst wenn diese Bio sind ist das einfach nicht mehr zeitgemäß.
Das Substrat ob normal oder Aussaat finde ich grauenhaft, das mineralische Substrat verbackt ziemlich stark.
Klasse Pflanzen oder?  Laughing
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2688
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Kakteen-Haage - Seite 4 Empty Re: Kakteen-Haage

Beitrag  Tarias Mi 16 Okt 2019, 20:22

Was genau bezweckst du mit diesen durchweg negativen Eindrücken?

Ich habe schon mehrfach bei Haage gekauft, und abgesehen vom Substrat war immer alles in Ordnung, inklusive der Kommunikation und der einmal nötigen Reklamation.
Man könnte ja auch mal drüber nachdenken, dass es so aus dem Wald heraushallt wie man hineinschreit...

Bei jeder Kakteengärtnerei, die ich bisher besucht habe, hätte ich dies und das und jenes beanstanden können.
Uhlig, Kakteenland Steinfeld, Wessner, selbst bei Chiemgaukaktus.
Wenn man will, findet man in jeder Gärtnerei eines oder mehrere Haare in der Suppe, manchmal sogar regelrecht haarsträubende Sachen.

Aber ganz ehrlich, was genau erwartest du, erwarten wir denn da für eine Herkulesaufgabe von den Gärtnereien?
Das Angebot soll möglichst groß sein, da ist ein Zukauf unumgänglich. Und dass man nicht bei jedem Zukauf genau nachschaut ob der jetzt gepfropft ist, kann ich persönlich nachvollziehen.
Dann soll alles noch so günstig wie möglich sein, egal, wie schwierig und langwierig manche Pflanzen zu kultivieren sind.
Das Substrat soll natürlich auch erstklassig sein, aber eine kommerzielle Gärtnerei muss da eben den Arbeitsabläufen Vorrang vor dem "idealen Substrat" geben.
Ach ja, und giften soll bitte auch niemand! Aber schädlingsfrei und super in Schuss soll trotzdem alles sein....

Unsere Ansprüche sind manchmal so hoch, wir könnten locker drunter durchlaufen  *daumen* .
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1845
Lieblings-Gattungen : Chamaecereus, Aylostera, Echeveria

Nach oben Nach unten

Kakteen-Haage - Seite 4 Empty Re: Kakteen-Haage

Beitrag  Nopal Mi 16 Okt 2019, 22:50

Liebe Bianca, extra noch einmal für dich und extra ganz arrogant und kindisch :
Ich mach Haage nicht schlecht, ich sage nur was mir passiert ist,  jeder andere kann sich daraus ein Bild machen.
Bei 6 Bestellungen und 5 Reklamationen in 3 Jahren nehme ich mir das Recht, und wenn ich wieder einmal dort bestellen sollte werde ich auch wieder berichten ob du willst oder nicht. 😛
Chiemgau Kaktus, eine klasse Gärtnerei, Hajek immer wieder super, Uhlig ist auch eine feine Sache.
Steinfeld joa eher so 0815 Pflanzen aber schön gemacht. Wessner ist interessant aber leider funktioniert der Kontakt per Email nicht.
Haage, Spinnmilben, vergammelte Pflanzen, falsch beschriftete Pflanzen, Kakteen im Torf mit Wurzelläusen, Wurzelechte Pflanzen sind gepropft usw... Huii wirklich schon so viel, da bin ich ja selbst wieder überrascht.  Rolling Eyes
Aber für Bianca ist es wahrlich immer nur ein Haar in der Suppe.  lol! Für dich würde ich gerne mal eine Suppe kochen.  Wink

Zum Glück kann hier jeder seine Meinung äußern, auch wenn diese nicht immer positiv ist. cheers

Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2688
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Kakteen-Haage - Seite 4 Empty Re: Kakteen-Haage

Beitrag  Nopal Mi 16 Okt 2019, 22:58

Nein Bianca, Haage hat auch super Pflanzen, hier Pediocactus bradyi, die sind tatsächlich Wurzelecht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Absolut klasse Pflanzen, hast Du auch eine davon gekauft?

Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2688
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Kakteen-Haage - Seite 4 Empty Re: Kakteen-Haage

Beitrag  Tarias Do 17 Okt 2019, 08:05

Schon mal drüber nachgedacht, dass Daniel hier gewaltig eines auf die Mütze bekommen kann, wenn Haage beschließt, ihn wegen solcher Aussagen in seinem Forum wegen Geschäftsschädigung zu belangen?

Aber du produzierst dich ja seit geraumer Zeit gerne hier als Opfer, während alle anderen gemeine und unwissende Vollidioten sind...
Tarias
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1845
Lieblings-Gattungen : Chamaecereus, Aylostera, Echeveria

Nach oben Nach unten

Kakteen-Haage - Seite 4 Empty Re: Kakteen-Haage

Beitrag  Nopal Do 17 Okt 2019, 09:12

Guten Morgen liebe Bianca,

im Moment sind wir alle Opfer deiner falschen Aussagen... Aber du versuchst es jetzt mit allen Mitteln.
Wo hast du denn das wieder gelesen, das Daniel aufgrund meiner Erfahrungen belangt werden kann? 🤣
Ich glaube es ist keine Geschäftsschädigende Äußerungen gefallen, die nicht auf ehrlichen Tatsachen beruht, ich würde es eher als Verbraucherschutz betrachten.
Ich bin ja ganz froh darüber das es heutzutage möglich ist seine Erfahrungen aus verschiedenen Shops auf vielen Plattformen zu teilen, dank vieler Rezessionen weiß man wo man ohne Sorge kaufen kann, und wo man besser vorsichtig sein sollte.
Klar Ausnahmen gibt's immer wieder.

Auf deine persönliche Ebene steige ich jetzt aber nicht hinab, nicht das mich noch jemand deswegen belangt. Razz

Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2688
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Kakteen-Haage - Seite 4 Empty Re: Kakteen-Haage

Beitrag  Nopal Do 17 Okt 2019, 09:20

Um beim Thema Haage zu bleiben noch ein Bild.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2688
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Kakteen-Haage - Seite 4 Empty Re: Kakteen-Haage

Beitrag  thx-tom Do 17 Okt 2019, 09:42

Moin,

ich habe über Jahre schon mehrfach bei Haage bestellt und hatte auch schon Falschlieferungen. Qualitativ waren die Pflanzen immer einwandfrei und auch frei von Schädlingen.
Trotz 3h Anfahrt habe ich die Gärtnerei auch einmal persönlich besucht. Auch der Eindruck vor Ort war sehr gut und die Mitarbeiter sehr freundlich.
Mit Meinungsäußerungen im Internet ist das immer so eine Sache, da sich meistens die vermehrt äußern, die negative Erfahrungen gemacht haben. Die positiven fallen unter den Tisch.
Einzig die Preisgestaltung von Haage würde ich kritisieren wollen. In den letzten Jahren ist er doch recht teuer geworden.
Ich fände es besser wenn hier wieder sachlicher diskutiert würde.

Viele Grüße
thx-tom
thx-tom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 344
Lieblings-Gattungen : Ascleps und quer durch den Garten

Nach oben Nach unten

Kakteen-Haage - Seite 4 Empty Re: Kakteen-Haage

Beitrag  Echinopsis Do 17 Okt 2019, 09:47

Hallo Simon,

solange man hier sachlich seine Erfahrungswerte schreibt, sehe ich darin keine Verletzung der Forenregeln.
Hier entgleitet das Thema leider und wird emotional. Noch dazu gleitet es beleidigend gegen Bianca ab "Auf deine persönliche Ebene steige ich jetzt aber nicht hinab".

Normal herrscht hier im Forum ein angenehmer Umgangston und das sehe ich in den letzten Beiträgen von Dir, Simon nicht.
Ich verstehe was Du mit Deinen Beiträgen andeutest aber das geht auch anders.

Deswegen bitte ich alle Beteiligten, im speziellen aber Dich einen Gang runterzuschalten.

Ich selbst war nach vielen Jahren im August auch bei Haage zu Besuch.
Man kann Haage nicht mit einem privaten Liebhaber vergleichen. Haage (und auch alle anderen Gärtnereien) müssen Gewinn erwirtschaften, da die Gärtnereien davon
leben müssen, Gehälter, Heizung bezahlen etc. In der Menge der Pflanzen kann (sollte natürlich nicht) auch mal etwas untergehen. Die Gärtnereien können keine 20 Jahre oder mehr warten bis eine
Pflanze ein verkaufsfähiges Alter hat (anders als beim privaten Liebhaber). Deswegen kann es natürlich vorkommen dass eine Pflanze manchmal schneller gewachsen ist als beim privaten Liebhaber.
Das ist aber nur verständlich, da die Gärtnereien davon leben müssen.

Haage und auch alle Gärtnereien sind immer ein Besuch wert. Ist mein eh in der Gegend sollte man unbedingt vorbei schauen. Ich habe schon viele seltene Mammillarien, die man sonst nur schwierig findet
gerade in den letzten Jahren bei Haage gefunden und war bisher immer zufrieden mit Preis/Leistung und der Qualität!

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 14139
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Kakteen-Haage - Seite 4 Empty Re: Kakteen-Haage

Beitrag  Fred Zimt Do 17 Okt 2019, 11:01

Entschuldigt, wenn ich da mal zwischenreingrätsche, ich hab ja noch nie was bei Haage bestellt
aber das hier interessiert mich:

.... bekommt jedes Mal ein riesen Paket vollgestopft mit Verpackungschips, selbst wenn diese Bio sind ist das einfach nicht mehr zeitgemäß.

Was wär denn eine sichere und zeitgemäße Verpackung?
Ich selber freue mich immer, wenn ich Sendungen in großen Kisten mit ordentlich Bio-Chips erhalte,
weils dann in aller Regel am Stück ankommt und ich das Verpackungsmaterial auch wieder verwenden kann.

freundliche Grüße

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6664

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 18 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 11 ... 18  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten