Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Warum nur pfropfen?!

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Warum nur pfropfen?! Empty Warum nur pfropfen?!

Beitrag  Torro am So 27 Mai 2018, 13:01

Warum nur pfropfen?! Wink

Die Frage poppte ja nach langer Zeit wieder einmal auf, der Antworten gab es viele.
Persönlich bereitet es mir sehr viel Freude Pflanzen schneller anzuziehen, früher Blüten zu erreichen,
damit schneller Erfolg oder Misserfolg einer Kreuzung zu erkennen etc.
Ein weiteres Beispiel ist dieses:
Selbst gezogene variegate Kristate. Ist auf eigenen Wurzeln nicht lebensfähig - muß also gepfropft werden.
Hat eine tolle Farbe und ist ein
Einzelstück - was will der Kakteenfreund mehr?
Echinopsishybride, Samen stammte von Karl, genaueres müsste ich in meinen schriftlichen Aufzeichnungen suchen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6798
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Warum nur pfropfen?! Empty Re: Warum nur pfropfen?!

Beitrag  Torro am Mo 28 Mai 2018, 07:24

Das geht auch etwas unspektakulärer: Eine Kammform von Turbinicarpus lophophoroides.
Samen von Jordi 2009.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Zum Vergleich eine übliche Pflanze, noch recht jung.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6798
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Warum nur pfropfen?! Empty Re: Warum nur pfropfen?!

Beitrag  nikko am Mo 28 Mai 2018, 07:34

Moin Frank,
2 tolle Pflanzen! Besonders die erste wäre ja ohne Pfropfen nicht zu halten.
Ich bin ja auch Fan des Pfropfens, für mich ein weiteres Mittel, um besondere, seltene oder sehr schwierige Pflanzen auch im norddeutschen Schmuddelwetter erfolgreich zu halten. Very Happy

LG,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4708
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Warum nur pfropfen?! Empty Re: Warum nur pfropfen?!

Beitrag  Thomas G. am Mo 28 Mai 2018, 09:00

Ich kann auch am Pfropfen nichts Schlimmes finden, für mich ist es ein sehr wertvolles Hilfsmittel um seltene und schöne Sachen wie Variegate oder auch Christate am Leben zu erhalten und sich dann dran zu freuen.

Und für die gezielte Vermehrung von Hybriden ist das Pfropfen eh Gold wert.


Zuletzt von Thomas G. am Mo 28 Mai 2018, 09:55 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Thomas G.
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1311
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Warum nur pfropfen?! Empty Re: Warum nur pfropfen?!

Beitrag  Torro am Mo 28 Mai 2018, 09:30

Moin Nils,

da hast Du einen wichtigen Aspekt angesprochen!
Beispielsweise der Turbini lophophoroides soll wurzelecht sehr schwer zu halten sein.
Gepfropft jedoch blüht er schon wenige Monate nach der Aussaat.

Moin Thomas,

schlimm finden doch nur Leute das pfropfen, die es nicht hinbekommen.... Teufel
Die dürften allesamt doch kein Obst essen. Oder gibt es in nennenswertem Maße nicht
gepfropfte Obstbäume? Eher nicht.

Der folgende ist nicht soo das Schmuckstück, aber Frau Warzenschwein findet auch ihre Kinder
wunderschön. Wink
Beguinsche Hybriden  von 2010. So werden nach dem ersten Züchter dieser Pflanzen
Hybriden zwischen Astro Ornatum und Myriostigma genannt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Torro am Mo 28 Mai 2018, 12:46 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6798
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Warum nur pfropfen?! Empty Re: Warum nur pfropfen?!

Beitrag  Torro am Mo 28 Mai 2018, 09:30

Das war ein Doppelpost, dann schieb ich halt noch ein paar Bilder ein.

Noch ein paar wirkliche Schönheiten die es ohne pfropfen nicht gäbe:
So etwa sahen sie 2013 aus, nun etwas größer....
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ferocactus viridescens v. orcuttii X Ferobergia Violet F2, Samen von Uhlig-Kakteen 2012
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Akersia Hybride Otto Schultz * TH Gnom rot, Samen von Ernst William-Sii 2012
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6798
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Warum nur pfropfen?! Empty Re: Warum nur pfropfen?!

Beitrag  Thomas G. am Mo 28 Mai 2018, 15:54

Sehr schöne Sachen zeigst du da Torro.

Ich hab gar nicht gewusst dass bei den Beguinhybriden auch chlorophylllose rauskommen können. Die, die ich bisher gesehen hab sahen meist ganz "normal" aus.

Und ich musste heute morgen heftig grinsen, als ich mir vorgestellt habe, was wohl die Pfropfgegner zu den "Schlachtorgien" bei unseren Hybridentreffen sagen würden. Da werden regelmässig gnadenlos Hybriden zerstückelt und mit den Teilen dann gleich Areolenpfropfungen gemacht.

Sieht auf den ersten Blick schlimm aus, aber es ist einfach super, wenn dann aus dem kleinen Teilstück ein ganz kleines Kindel wächst, das dann munter immer größer wird. Und schon hat man aus einer Hybride ganz viele gemacht und alle freuen sich riesig Very Happy
Thomas G.
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1311
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Warum nur pfropfen?! Empty Re: Warum nur pfropfen?!

Beitrag  Orchidsorchid am Mo 28 Mai 2018, 21:34

Hallo
ich finde Pfropfen gehört einfach dazu wie Salz in der Suppe.
Ich habe heute einen jungen Astropföpfling gefunden der recht frühreif ist,gepfr.Sept 2017,Aussaat August 2017
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Astro.asterias Featherflower aus CZ
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Grüsse Manfred
Orchidsorchid
Orchidsorchid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1472
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Warum nur pfropfen?! Empty Re: Warum nur pfropfen?!

Beitrag  Thomas G. am Mo 28 Mai 2018, 21:52

Toll Manfred, bitte zeig davon unbedingt die Blüte !
Thomas G.
Thomas G.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1311
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Tricho/Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Warum nur pfropfen?! Empty Re: Warum nur pfropfen?!

Beitrag  Orchidsorchid am Mo 28 Mai 2018, 22:28

Thomas G. schrieb:Toll Manfred, bitte zeig davon unbedingt die Blüte !

Hallo Thomas G.

Wird gemacht,sobald sie Blüht.
Bin selbst gespannt wie ein Flitzebogen.

Grüsse Manfred
Orchidsorchid
Orchidsorchid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1472
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten